Die Gottes Lichtcode Challenge

Huna Vita

 

DIE NEUE, KRAFTVOLLE
GOTTES-
LICHTCODE-
CHALLENGE

Von Donnerstag 23.05. bis
zum Samstag 25.05.2019
jeweils ab 21:00 Uhr

Dankbarkeit, positive Herz-Gefühle und der göttliche Lichtcode haben die Kraft dich und die Welt zu verändern.


Dr. Rolin McCratey, Doktor und Forschungsleiter bei „Heartmath“ in den USA sagt:

„Emotionale Informationen werden tatsächlich kodiert und in diese geistigen Felder hineinmoduliert. Indem wir lernen, unsere Emotionen zu verändern, verändern wir die Informationen, die in die Magnetfelder eingebettet sind, die vom Herzen ausgestrahlt werden und die die Menschen um uns herum beeinflussen können. Wir sind grundlegend und tief miteinander und mit dem Planeten selbst quantenverbunden.

Wissenschaftler haben auch entdeckt, dass Gefühle der Dankbarkeit das Gehirn verändern und starken Einfluss auf die Kohärenz unseres Herzens haben. Dabei sendet das Herz auch die Dankbarkeits-Signale an das Gehirn. Dankbarkeit zu fühlen ist ebenfalls ein großartiges Hilfsmittel, um Ängste zu überwinden.

Während unserer Challenge geht es genau um diese hohen, erlösenden Schwingungen von Dankbarkeit, von Liebe und dem Lichtcode Gottes.

Werden diese lichtvollen Frequenzen von vielen Menschen gleichzeitig erzeugt, hat das intensive, harmonisierende Auswirkungen auf dich, auf viele Menschen und auf Orte der Welt.

Diese Art von geistiger Arbeit, während der Challenge im Gottes-Segensfeld, weist darauf hin, dass unser Bewusstsein  die Welt verändern kann.

Welche erstaunliche Kraft das
Gruppen-Bewusstsein erzeugt

Hier berichte ich dir von noch einer Studie, die die Kraft eines Gruppen-Bewusstseins-Feldes unterstreicht.

Diese Studie wurde während des Israel-Libanon-Krieges in den 1980er Jahren durchgeführt. Zwei Professoren der Harvard Universität organisierten Gruppen von erfahrenen Meditierenden in Jerusalem, Jugoslawien und den Vereinigten Staaten und baten sie, ihre Aufmerksamkeit in verschiedenen Abständen auf das Konfliktgebiet zu richten. Im Laufe der Studie nahm die Gewalt im Libanon jedes Mal, wenn eine Meditationsgruppe eingerichtet wurde, zwischen 40 und 80 Prozent ab.

Die durchschnittliche Zahl, der während des Krieges jeden Tag getöteten Menschen, sank von 12 auf drei, und die Zahl der kriegsbedingten Verletzungen sank um 70 Prozent. (Quelle)

Diese Art von Informationen steht in engem Zusammenhang mit der Quantenphysik, da viele Experimente in diesem Bereich sowie der Parapsychologie (Telepathie, Fernwahrnehmung, Fernheilung) ähnliche Ergebnisse zeigen.

In einem früheren Artikel in meinem Blog
habe ich bereits auf folgendes hingewiesen:

Huna Seelentor

Die umfassenden Forschungsarbeiten von Lynne MacTaggart zeigen, wie kohärentes Gruppenbewusstsein die Kraft der Heilung und die Harmonisierung von Orten und der Natur bewirkt.

Hier eine kurze Zusammenstellung von Lynne McTaggart und ihren Studien mit Menschengruppen, die sich geistig auf bestimmte Vorstellungen fokussierten.

> Die stärkste Wirkung, die die Gruppenintention und Konzentration auf eine Information auslöste, zeigte sich an den Teilnehmern selbst.

> Gedanken besitzen die Fähigkeit, alles zu heilen, was im Leben schiefgegangen war.

> 2,5 Millionen Versuche bewiesen, dass menschliche Absichten elektronische Geräte beeinflussen können.

> Wenn Gruppen um Frieden beteten, wurde ihr Leben friedvoller. Wenn sie versuchten, jemand anderen zu heilen, erfuhren sie selbst Heilung.

> Lynne McTaggart sagte, in unseren Gruppen stellte sich diese Heilwirkung sofort ein, auch bei Menschen, die nie meditiert hatten. 

> Gib und dir wird gegeben. 7000 Amerikaner lebten besser und gesünder durch altruistische Aktivitäten, als Vergleichsmenschen ohne diese Aktivitäten. Eine Umfrage an 30.000 Amerikaner zeigte, dass Menschen, die für andere aktiv waren, hatten eine um 42% höhere Wahrscheinlichkeit Glück zu erfahren als die anderen. 

> Heilwirkungen des Gebets in Gruppen: Sie haben niedrigeren Blutdruck, ein besseres Immunsystem, mussten seltener ins Krankenhaus, hatten um 30% verminderte Wahrscheinlichkeit zu sterben, heute 20- jährige sollen so 7 Jahre länger leben.

Das sind Tatsachen, die auf unsere „Gottes-Lichtcode-Challenge“ übertragen werden kann.

Zu unserer jetzigen Challenge
kommt eine bedeutende
Erhöhung der Gruppenfeld-
Schwingung hinzu.

Gottes-Code

Es handelt sich um den „Gottes-Lichtcode“: „ICH-BIN DER, ICH-BIN“. 
Der hebräische Satz, so wie Gott sich Mose am brennenden Busch vorstellt, lautet „eheje ascher eheje“ und wird allgemein mit „ICH BIN DER, ICH BIN“ oder „ICH WERDE SEIN, DER ICH SEIN WERDE“ übersetzt. Gott spricht hier von sich als der geoffenbarte, der schöpferische Gott.

Lies dir nun unbedingt meinen Blogartikel durch, der dich tiefer in die praktische Anwendung dieses Gottes-Lichtcode führt. Das ist wichtig für den kraftvollen Ablauf der Challenge.
Klick hier >  https://huna-vita.de/der-gottes-code-ich-bin-der-ich-bin/

Warum hat die Challenge eine besonders hohe Kraft und Wirkung?
Menschen-Gruppen, die zusammen kommen, erzeugen meist ein gemeinsames Gedenken-Feld. Also, eine Absicht, um etwas zu bewirken. Die Wirk-Kraft entsteht aus dem Gruppenfeld der gemeinsamen Absicht.

Alle HUNA-VITA Challenge-Formen beinhalten auch eine gemeinsame Absicht. Allerdings kommt bei den HUNA-VITA Challenges etwas ganz Wesentliches hinzu. Alle Teilnehmer, die an diesen besonderen HUNA-VITA Challenges beteiligt sind, öffnen zu Beginn ihr Seelentor zu ihrem Hohen Selbst. Das bewirkt eine erste, intensive Anhebung des Gruppen-Bewusstseinsfeldes.

Die zweite geistig- seelische Frequenzanhebung entsteht, mit dem Erschaffen des „Heiligen-Ortes“, also dem Segensfeld Gottes. Das ereignet sich durch den dreifachen „Goldenen-Regen des Gottes-Segen“. Einmal der Segen für dich, dann der Segen für das Segensfeld und drittens der Segen für alle geistig anwesende Seelen.

Jetzt ist ein hochschwingendes, dynamisches, geistig-göttliches Feld im Quantenozean der Fülle und aller Möglichkeiten erschaffen. Erst in dieses hochschwingende göttliche Lichtfeld projizieren wir unsere Gedanken-Absicht, um etwas zu bewirken.

Das ist der bedeutende Unterschied zu den meisten anderen Gruppen-Aktionen und Gruppen-Bewusstseins-Feldern.

Verinnerliche dir folgendes:
ICH BIN DER, ICH BIN = Göttliche Gegenwart in der Schöpfung und in dir. Spüre diese Qualität in dir, wenn du die Worte der göttlichen Schwingung sagst. Spür, ICH BIN alles. Spüre,  ICH BIN DER, ICH BIN, das Mächtigste = Göttliche Gegenwart in dir. Die Anrufung der göttlichen Gegenwart in dir, ist das Mächtigste in dir, was du anrufen kannst.

Diese Erkenntnis befreit dich und kann in dir ein unglaubliches Lebensgefühl erschaffen. Du erwachst zu deiner wahren Stärke, dem reinen, göttlichen Schöpfergeist in dir. Damit erhöht sich deine körperlich-geistige-seelische Schwingung um ein Vielfaches und auch die Schwingung in deinem göttlichen Segensfeld.

In der kommenden Challenge
gehen wir noch einen entschei-
denden Schritt
weiter.

In diesem dritten Schritt öffnen wir uns dem reinen göttlichen Schöpfer-Raum. Der geniale Quanten-Physiker Burkhard Heim bezeichnet diese hohe Ebene als den G4-Raum. Das sind die 4 Dimensionen von 9D bis 12D. G ist der Ausdruck für GOTT.

Für B. Heim sind in diesen 4 Dimensionen Gottes-Schöpfungs-Impulse aktiv. Diese Impulse drücken sich dann durch die Dimensionen 8D bis 5D aus. In unserer materiellen 4D-Welt manifestieren sich schließlich diese göttlichen Schöpfer-Impulse zu Atomen und zur Materie.

G4 ist in diesem Sinn die göttliche Schöpfungs-Ebene aller Möglichkeiten. Weiter unten erkläre ich, wie wir diesen G4-Raum erreichen.

Der Ablauf der Gottes
Lichtcode Challenge

> Beginne um 21:00 Uhr damit, dein Seelentor zum Hohen-Selbst zu öffnen und gehe dann weiter zu deinem Heiligen-Ort, dem Segensfeld Gottes. Dafür kannst du die Meditation nutzen. Ich hatte dir diese Meditation, mit noch anderen Meditationen und Übungen und einem Video zugeschickt.

Falls du das Video und die Meditation

„Verbindung mit deinem Hohen-Selbst
und dem Segensfeld Gottes – 22 Min.“

noch nicht hast, so kannst du dir alles hier runterladen.

Klick hier > https://huna-vita.de/basis-class-anleitung-zum-segensfeld-gottes/

> Hast du den „Goldenen-Regen des Segens…….“ im Segensfeld Gottes, dreimal ausgeführt (hier endet auch die Meditation), lass das Licht, von der Sonne über dir noch einen Moment durch dich fließen.

> Stelle dir als nächstes vor, dass das göttliche Licht der Sonne über dir, sich zu einer Lichtsäule um dich herum bildet.

> Führe nun wieder die „2-Punkte-Verbindung“ aus, die du zu Anfang der Meditation gemacht hast. Also, die linke Hand liegt wieder auf deinem linken Knie und deine rechte Hand liegt auf deinem Herz-Chakra. Fühle beide Handflächen ca. 1 Minute.

 > Beginne jetzt damit den Gottes Lichtcode zu sprechen. Entweder den hebräischen Namen: „eheje ascher eheje“ oder den deutschen Namen: „ICH BIN DER, ICH BIN“. Auch ca. 1 Minute lang.

> Hebe nun deinen linken Arm hoch und berühre in deiner Vorstellung, mit deiner Handfläche, den zu dir und um dich fließenden göttlichen Lichtstrom. Achte nun wieder auf das synchrone Gefühl deiner beiden Handflächen. Halte das Gefühl in deinen beiden Handflächen ca. 1 Minute aufrecht, damit die göttlichen Schwingungen sich auf dich übertragen können.

> Jetzt beginne wieder damit, stetig den Gottes Lichtcode zu sprechen. Während du sprichst und damit die Gottes-Lichtcode-Schwingung aktivierst, ziehe mit deiner linken Hand den göttlichen Lichtstrom in deinen Kopf. Die linke Hand liegt nun vor deinem Stirn-Chakra.  Empfinde dabei den Lichtstrom in deinem Kopf.

> Während du den Lichtcode weiter sprichst, ziehe den Lichtstrom mit deiner linken Hand weiter runter zum Hals-Chakra. Weiter runter zu deinem Herz-Chakra. Beide Hände liegen hier aufeinander. Immer wieder das Licht in dir fühlen oder vorstellen und den Gottes Lichtcode sagen. Beide Hände führst du weiter runter. Zum Bauch-Chakra, zum 2. Chakra (etwas unter deinem Bauchnabel) und zum 1. Wurzel-Chakra (Oberkante Schambein).

Von dort führe das Licht mit deinen Händen (linke Hand am linken Bein, rechte Hand am rechten Bein) weiter runter zu deinen Fußsohlen. Dabei immer weiter den Gottes Lichtcode sprechen.

> Beide Hände liegen jetzt wieder, mit den Handflächen nach oben, auf deinen Knien. Spür nun nur noch deinen Körper. Lass so deinen ganzen Körper und deine Energiefelder im Gottes Lichtcode schwingen. Sprich innerlich immer ruhiger und leiser den Lichtcode ca. 1 Minute lang. Zum Schluss nichts mehr sagen. Nur die Handflächen und deinen Körper fühlen. Öffne dich deinem Gefühl der Dankbarkeit der göttlichen Schöpfung gegenüber. Sei dankbar, dass du eins bist mit Gott und deinem Hohen Selbst.

Du schwingst jetzt im G4-Raum. Bleibe noch etwas in dieser hohen, göttlichen G4-Raum-Schwingung. Sage mehrmals: „Gott ICH BIN LIEBE“. Gehe dann mit dieser Schwingung weiter zu folgendem nächsten Schritt:

Die nächsten Schritte, um die
5G-Funkwellen zu harmonisieren.

blickpixel pixabay

Den Deva-Lichtvortex von oben, vom Lichtstern aus, um dich herum fließen lässt. Wenn du den 5-zackigen Lichtstern über dir zeichnest sage dabei den

Deva-Vortex
Deva-Vortex mit Stern

Gottes-Lichtcode: „ICH BIN DER, ICH BIN“ oder sage die hebräischen Worte: „eheje ascher eheje“. Probiere die Worte aus, die dich am stärksten berühren. Wenn du weiter die Vortex-Spirale um dich herum nach unten ziehst sage stetig diesen Gottes-Lichtcode. Wiederhole diesen Vorgang noch dreimal.

Damit befindest du dich auch in einer höheren Schwingungs-Frequenz, als die Funk-Frequenzen des 5G-Funkfeldes. Das Gesetz der Schwingung heißt: „Immer die höhere Schwingung transformiert die niedere Schwingung. Und 5G ist hier natürlich die niedere Schwingung. Die 5G-Funkschwingung ist also nicht weg, sondern in eine harmonische Schwingung der höheren Ordnung, umgewandelt. Der schädigende Links-Spin der elektromagnetischen Teilchen wird in einen, für unseren Körper harmonischen Rechts-Spin umgewandelt.

Nachdem du die göttliche Schwingung während der 3 Tage dreimal im Segensfeld Gottes aktiviert hast, praktiziere diesen Deva-Vortex mit den Gottes-Lichtcode jeden Morgen, direkt nach deinem Aufstehen. Dabei brauchst du nur zu deinem Hohen-Selbst zu gehen. Nicht  zum Segensfeld. So schützt dich dieser Vortex mit den Gottes Lichtcode Schwingungen in deinem Alltag vor den 5G-Funkwellen.

Im Video habe ich den Ablauf von diesem Vorgang, den Deva-Vortex zu erschaffen, genau gezeigt.

Falls du das Video und die Meditation

Anwendung des Deva-Lichtvortex
für die Reinigung und Heilung – 18 Min

noch nicht hast, so kannst du dir alles hier runterladen.

Klick hier > https://huna-vita.de/basis-class-anleitung-zum-segensfeld-gottes/

 Als nächstes das Christus-Bild aufladen.

Druck dir, bevor du die Challenge beginnst, das Christus-Bild aus. Hast du keinen Farbdrucker, reicht es, wenn du es schwarzweiß ausdruckst. Auch dann sind alle Informationen auf dem Bild vorhanden.

Klicke auf „Download“ und lade dir das Bild runter auf deinen PC und drucke es dann aus.

> Wenn du dreimal den Deva-Vortex ausgeführt hast, nimm das Christus-Bild zwischen deine Handflächen. Halte deine Hände mit dem Bild vor dein Herz-Chakra. Sieh das Licht der göttlichen Sonne über dir. Atme es ein in deine Brust. Dann atme das Licht aus deinem Herz-Chakra aus in das Bild. Beim Einatmen sage: „ICH BIN DER“ beim Ausatmen, „ICH BIN“. Wiederhole diesen Vorgang ca. 2 Minuten und sage dabei stetig den Gottes-Lichtcode.

Zum Schluss der Challenge las alles los.
Atme noch 2 Minuten ruhig. Sage dir dann: „Ich bin jetzt wieder ganz im HIER UND JETZT“.  Sage das ein paarmal. Dann öffne deine Augen.

Das Christus-Bild hat nun diese ICH BIN DER, ICH BIN Imprägnierung und strahlt es stetig ab. Stelle das Christus-Bild nun an dem Ort in deiner Wohnung auf, an dem du auch meditierst. Durch die Abstrahlung des Gottes Lichtcodes aus dem Bild, wird dieser Raum / Ort immer weiter aufgeladen.

Legst du das, in dieser Weise aufgeladene Christus-Bild auf einen Menschen, so wird auch dieser mit dieser Schwingung aufgeladen.

Möchtest du ein 2. oder 3. Christus-Bild aufladen, so halte während der Challenge und der Durchführung des Deva-Vortex, die 3 Christus-Bilder zwischen deinen Handflächen. 

Führe die Challenge und diese Schritte von Donnerstag den 23.05. bis zum Samstag den 25.05.2019 jeweils ab 21:00 Uhr aus.

Du bist in dieser Zeit mit sehr vielen Menschen im Gottes Segensfeld verbunden. Es entsteht eine mächtiges, morphisches und göttliches Lichtfeld. Es werden wunderbare Dinge geschehen.

Zu deinem Wohle, zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen!

Später, bei einer nächsten Challenge, werden wir den Deva-Vortex mit dem Gottes-Lichtcode, auf ein Land (Iran) übertragen. Der im Moment gefährlichste Ort, ein Pulverfass des Nahen-Ostens!

Ich wünsche dir eine inspirierende und lichtvolle Challenge des göttlichen Segens und der Heilung von dir und Mutter Erde.

Wenn du magst, schreibe mir deine Gedanken (als Kommentar sieh weiter unten) zu diesem Thema. Ich freue mich von dir zu lesen.

Lass uns die Welt lebenswerter machen

Liebe Grüße
Ekkehard

 

 

2 Antworten auf „Die Gottes Lichtcode Challenge“

  1. Lieber Ekkehard, Deine Challenge passt zur Zeit sehr gut in die Schwingung u Erfordernisse dieses jetzigen Zeitgeschehens des Friedens u der Harmonisierung. . Es wird seit 4 Tagen eine andere Challange mit den Engel u Maria zum Frieden durchgeführt (Conny Kopoers), an der ich mitwirke. Ich habe seit 3 Wochen das Gefühl oft in einer anderen Dimension zu leben, die viel harmonischer ist u 2 Arbeitskolleginnen auch. Die Meditationen im Segensfeld Gottes von Dir werden auch immer intensiver. Vielen viel Dank für Deine spirituelle Offenheit u Arbeit. Alles Liebe für Dich u Anita

    1. Guten Tag liebe Doris!
      Danke für deinen interessanten Kommentar. Ja, deine Worte
      kann ich nur bestätigen. Wir alle befinden uns in einem
      machtvollen, evolutionären Schub der Wandlung. Dadurch er-
      leben wir chaotische Befreiungs- und Auflösungsprozesse
      von alten, belastenden Systemen. Der Natur, des Menschen
      und auch der Wirtschaft. Hier können wir als göttliche
      Schöpferseelen, eins mit unserem Hohen-Selbst und dem
      heilenden, göttlichen Lichtcode, den goldenen Gottessegen
      der höheren Ordnung „segensreich“ übertragen. So können
      die, in Unordnung geratenen Bereiche der Menschen, der
      Natur und der Umwelt wieder in ihre natürliche Ordnung
      zurück finden.
      Liebe Doris, ich wünsche dir auf deinem Weg der Entfal-
      tung zu deiner wahren, göttlichen Natur ganz viel LICHT
      und Lebensfreude.

      Liebe Grüße
      Ekkehard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.