Gottes-Segens Oster-Challenge heilt dich heilt die Erde

Huna Vita

Unsere Oster-Challenge
Gottes-Segen heilt dich
Gottes-Segen heilt die Welt

Vom 12.04. bis 14.04. 2020

 

Führen wir gemeinsam diese Gottes-Segens Oster-Challenge durch, so bauen wir ein großes Gruppe-Feld des Lichtes und der hohen Schwingung des Aufstiegs  auf.  Im Sinn des Christus-Aufstiegs in die Göttlichkeit.
Jeder Teilnehmer verbindet sich durch die Fähigkeit seiner  DNA zur Hyper-Kommunikation mit unserem Gruppen-Informations-Feld und mit allen Teilnehmern. Und das geschieht mit deinem Hohen-Selbst (Seelentor-Öffnung) im Gottes-Segensfeld. 

 

Jeweils um 21:00 Uhr, wollen wir wieder eine besondere und kraftvolle Challenge durchführen. Für deine höhere Lebensqualität und die Welt. Wir arbeiten dieses mal mit energetisiertem und informiertem  Wasser.  Für dich, die „Heilige-Wassermedizin“, für deine Wohnung, die Flüsse und die Erde.

Du erfährst, wie du deine geistige Kraft – dein geistiges Bio-Photonen-Feld – mit vielen lieben Seelen im Segensfeld-Gottes, verbindest. Dich mit Gleichgesinnten auf ein gemeinsames Ziel ausrichtest, um eine machtvolle, gemeinsame Dynamik der Verwirklichung zu manifestieren.

Die umfassenden Forschungsarbeiten von Lynne MacTaggart bestätigen eindeutig, wie kohärentes Gruppenbewusstsein die Kraft der Heilung und die Harmonisierung von Orten und der Natur bewirkt.

Noch einmal zur Erinnerung
Die Lynne McTaggert-Studie

Geralt Pixabay

Hier berichte ich dir von  einer Studie von Lynne McTaggart , die die Kraft eines Gruppen-Bewusstseins-Feldes unterstreicht. Es sind Studien mit Menschengruppen, die sich geistig auf bestimmte Vorstellungen fokussierten und so morphische Gruppenfeldern erschaffen.

> Die stärkste Wirkung, die die Gruppenintention und Konzentration auf eine Information auslöste, zeigte sich an den Teilnehmern selbst.

> Gedanken besitzen die Fähigkeit, alles zu heilen, was im Leben schiefgegangen war.

> 2,5 Millionen Versuche bewiesen, dass menschliche Absichten elektronische Geräte beeinflussen können.

> Wenn Gruppen um Frieden beteten, wurde ihr Leben friedvoller. Wenn sie versuchten, jemand anderen zu heilen, erfuhren sie selbst Heilung.

> Lynne McTaggart sagte, in unseren Gruppen stellte sich diese Heilwirkung sofort ein, auch bei Menschen, die nie meditiert hatten. 

> Gib und dir wird gegeben. 7000 Amerikaner lebten besser und gesünder durch altruistische Aktivitäten, als Vergleichsmenschen ohne diese Aktivitäten. Eine Umfrage an 30.000 Amerikaner zeigte, dass Menschen, die für andere aktiv waren, hatten eine um 42% höhere Wahrscheinlichkeit Glück zu erfahren als die anderen. 

> Heilwirkungen des Gebets in Gruppen: Sie haben niedrigeren Blutdruck, ein besseres Immunsystem, mussten seltener ins Krankenhaus, hatten um 30% verminderte Wahrscheinlichkeit zu sterben, heute 20- jährige sollen so 7 Jahre länger leben.

Das sind Tatsachen, die auf unsere „Gottes-Segensfeld-Oster-Challenge“ übertragen werden können. 

Bedenke dabei immer wieder: Das Segensfeld Gottes, in dem du dich aufhältst, ist inzwischen ein sehr mächtiges und hochschwingendes morphogenetisches Energiefeld. Inzwischen von einigen 1000 Menschen aufgeladen. 

Werde dir  bewusst, dass du mit einem wunderbaren, hochenergetischen göttlichen Segens-Lichtfeld  und deinem Hohen-Selbst verbunden bist. 

Werde dir bewusst, dass es kaum etwas energievolleres und höher schwingendes gibt, als dieses Segensfeld Gottes. Und wir alle die großartige Fähigkeit besitzen, diesen licht- und liebevollen Gottes-Segen harmonisie-rend und heilend zu dir, zu den Menschen und in die Welt fließen zu lassen.  

Werde dir bewusst, dass du dieses lichtvolle Gottes-Segensfeld bei dir zuhause jeder Zeit aufsuchen kannst. Dabei immer wieder sofort mit diesen hohen göttlichen Schwingungen verbunden bist!!


Mein Empfehlung:

Lies diesen Text noch einmal durch und bereite dich dadurch auf unsere spannende Challenge vor.

Klick hier > mein Beitrag zum Segensfeld Gottes

Du erfährst in dieser neuen Challenge, wie wir alle zusammen eine machtvolle heilende und energievolle Absicht erschaffen. Diese heilende Segens- und Heilkraft  binden wir an Wasser. So wird das Wasser zum „heiligen und heilenden Wasser“. Für dich und die Welt.

Dadurch entsteht ein „heiliges-, heilendes Segens-Wasser“ mit hoher, göttlicher Schwingung. Dieses gesegnete, heilende und energetisch aufgeladene Wasser kannst du für dich und uns alle nutzen und gemeinsam eine besondere Erd- und Wasserheilung durchführen.

Bevor du beginnst, besorge dir Folgendes
und führe dann die nachfolgenden Schritte
der Challenge aus

meditation zum glücklich sein
brenkee pixabay

1. Die benötigst vor dir einen Stuhl oder Tisch, um etwas darauf zu legen.

2. Zeichne auf die Rückseite des Christus-Bildes eine Spirale mit 5 Windungen. Nimm dazu einen roten Stift. Beginne von der Mitte des Blattes aus die Spirale zu ziehen. Hast du kein Christus-Bild, so zeichne nur die Spirale auf ein DIN A4 Blatt.

Falls du das Christus-Bild noch nicht hast:
Jesus
Lade es dir hier  Christus-Bild runter und drucke es dir aus.
:
.
.. Hier Download [90.70 KB].
.

3. Schreibe in die Spiralwindungen folgendes:
„Der goldene Gottes Segen heilt, harmonisierte mich und die Welt in Liebe und Weisheit mit der Christus-Aufstiegs-Energie „.

4. Fülle einen Glaskrug oder eine Glasflasche mit 1 Liter Wasser und stelle es in die Mitte des Christus-Bildes ( oder die Spirale ). Die Energie des Christus-Bildes und die Energie der Spirale überträgt die Worte in das Wasser. Zugleich wird es energetisch aufgeladen.

5. Beginne um 21:00 Uhr damit, dein Seelentor zum Hohen-Selbst zu öffnen und gehe dann weiter zu deinem Heiligen-Ort, dem Segensfeld Gottes. Dafür kannst du die Meditation nutzen. Ich hatte dir diese Meditation, mit noch anderen Meditationen und Übungen und einem Video für die letzte Challenge zugeschickt.

Solltest du diese Meditationen nicht haben.
so gehe zum „Basis-Class-Seminar. Hier de
r


Link >
https://huna-vita.de/basis-class-seminar-seelentor-oeffnung/

WICHTIG!!
Sieh dir das Video unbedingt mehrmals an.
Während du zuschaust, mach die Bewegungen mit deinen Händen und Armen nach. Ich sage das darum so dringend, weil oft während der Meditation, die Hand oder Armbewegungen doch nicht richtig gemacht werden.

Der 1. Ablauf der Challenge am Sonntag
den 12.04.2020  um 21:00 Uhr

Meditation:
„Verbindung mit deinem Hohen-Selbst
und dem Segensfeld Gottes – 22 Min.“

Du benötigst dein Christus-Bild mit der Spirale auf der
Rückseite den Wasserkrug und einen Tisch (Stuhl)

Du bist jetzt während der Meditation mit sehr vielen Menschen im Gottes Segensfeld verbunden. Es entsteht ein mächtiges, morphisches und göttliches Lichtfeld.

1 – Ich führe dich zu deinem Hohen-Selbst.
Dann zum Segens-Feld Gottes und dem dreimaligen Gottes-Segen. Hast du den „Goldenen-Regen des Segens…….“ im Segensfeld Gottes, dreimal mit den segnenden Hand/Armbewegungen ausgeführt (hier endet auch die Meditation), lass das Licht, von der Sonne über dir noch einen Moment durch dich fließen.

2 –Stelle dir als nächstes vor, dass das göttliche Licht der Sonne über dir, sich zu einer Lichtsäule um dich herum bildet.

Auch wenn du das Christus-Bild schon gesegnet hast, wir wollen es noch einmal mit der Spirale segnen.

3 – Nimm nun das Christus-Bild (oder nur die Spirale, falls du kein Bild hast) zwischen deine Handflächen. Halte deine Hände mit dem Bild vor dein Herz-Chakra. Sieh das Licht der göttlichen Sonne über dir. Atme es ein in deine Brust. Dann atme das Licht aus deinem Herz-Chakra aus in das Bild. Beim Einatmen sage den Licht-Code: „GOTT ICH BIN“ beim Ausatmen, „CHRISTUS-LIEBE“. Wiederhole diesen Vorgang ca. 1 Minuten und sage dabei stetig den Gottes-Lichtcode. „GOTT ICH BIN“ beim Ausatmen, „CHRISTUS-LIEBE“.

4 – Lege das Christus-Bild (Spirale) auf den Tisch (Stuhl) und stelle den Wasserkrug (Flasche) auf das Bild (die Spirale)

5 – Umfass mit deinen beiden Händen den Wasserkrug. Fühle dich in deinem Gottes-Segensfeld ausgedehnt, umgeben von vielen Seelenwesen. Atme das Licht weiter von oben ein und atme es aus über deine Arme und Hände, in das Wasser. Mach das etwa 1 Minute lang.

6 – Während du weiter so Licht ein- und in das Wasser ausatmest sage:
„Der Goldene Göttliche Regen des Segens, des Lichtes, der Liebe, der Weisheit und der Kraft segnet das Wasser, segnet mich und die Erde. Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen!“ Sage diesen Text dreimal.

7 – Bleibe solange du möchtest im Segensfeld-Gottes. Verlasse dann bewusst das Segensfeld. Schließe die Tür zum Segensfeld. Spüre dann wieder, wie du zuhause auf deinem Platz bist. Sage ein paarmal „ICH BIN GANZ WACH IM HIER UND JETZT!!!

Der 2. Ablauf der Challenge am Montag
den 13.04.2020 um 21:00 Uhr

 

Meditation
Zum Hohen-Selbst und den 4 Erzengel -35 Min.

Du benötigst dein Christus-Bild (Spirale), der
Wasserkrug steht auf dem Bild auf dem Tisch / Stuhl

 Werde dir nun noch viel bewusster. Du bist in der jetzigen Meditation mit sehr vielen Menschen im Gottes Segensfeld verbunden.  Und gleichzeitig mit den 4 Erzengeln. Es entsteht ein erweitertes noch intensiveres, morphisches und göttliches Lichtfeld. Fühle dich von deinem Hohen-Selbst und den Engeln geliebt und getragen.

 1 – Ich führe dich zu deinem Hohen-Selbst.
Dann zum Segens-Feld Gottes. Auf dem Segensfeld führe ich dich direkt zu deinen 4 Erzengeln. Ohne den dreimaligen Segen, da du das Segensfeld, dich und die Seelen schon gesegnet hast.

2 – Du nimmst Kontakt mit jedem Engel auf. Stelle dir als nächstes vor, wie du zwischen den Engeln stehst. Das göttliche Licht der Sonne strahlt über dir. Es bildet sich wieder eine Lichtsäule um dich herum.

3 – Nimm nun das Christus-Bild (oder nur die Spirale, falls du kein Bild hast) zwischen deine Handflächen. Halte deine Hände mit dem Bild vor dein Herz-Chakra. Sieh das Licht der göttlichen Sonne über dir. Atme es ein in deine Brust. Dann atme das Licht aus deinem Herz-Chakra aus in das Bild. Beim Einatmen sage den Licht-Code: „GOTT ICH BIN“ beim Ausatmen, „CHRISTUS-LIEBE“. Wiederhole diesen Vorgang ca. 1 Minuten und sage dabei stetig den Gottes-Lichtcode. „GOTT ICH BIN“ beim Ausatmen, „CHRISTUS-LIEBE“.

4 – Lege das Christus-Bild (Spirale) auf den Tisch (Stuhl) und stelle den Wasserkrug (Flasche) auf das Bild (die Spirale)

5 – Fühle dich in deinem Gottes-Segensfeld umgeben von den 4 Erzengeln. Atme das Licht weiter von oben ein und atme es aus über deine Arme und Hände. Deine Hände umfassen dabei den Wasserkrug. Mach das etwa 1 Minute lang.

6 – Während du weiter so Licht ein- und in das Wasser ausatmest sage:
„Der Goldene Göttliche Regen des Segens, des Lichtes, der Liebe, der Weisheit und der Kraft segnet das Wasser, segnet mich und die Erde. Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen!“ Sage diesen Text dreimal.

 7 – Bleibe solange du möchtest im Segensfeld-Gottes. Verlasse dann bewusst das Segensfeld. Schließe die Tür zum Segensfeld. Spüre dann wieder, wie du zuhause auf deinem Platz bist. Sage ein paarmal „ICH BIN GANZ WACH IM HIER UND JETZT!!!

Der 3. Ablauf der Challenge am Dienstag
den 14.04.2020  um 21:00 Uhr

Meditation:
„Verbindung mit deinem Hohen-Selbst
und dem Segensfeld Gottes – 22 Min.“

Du benötigst dein Christus-Bild mit der Spirale auf der
Rückseite, den Wasserkrug und einen Tisch (Stuhl)

Du bist jetzt während der Meditation mit sehr vielen Menschen im Gottes Segensfeld verbunden. Es entsteht ein mächtiges, morphisches und göttliches Lichtfeld.

1 – Ich führe dich zu deinem Hohen-Selbst.
Dann zum Segens-Feld Gottes und dem dreimaligen Gottes-Segen. Hast du den „Goldenen-Regen des Segens…….“ im Segensfeld Gottes, dreimal mit den segnenden Hand/Armbewegungen ausgeführt (hier endet auch die Meditation), lass das Licht, von der Sonne über dir noch einen Moment durch dich fließen.

2 –Stelle dir als nächstes vor, dass das göttliche Licht der Sonne über dir, sich zu einer Lichtsäule um dich herum bildet.

Auch wenn du das Christus-Bild schon gesegnet hast, wir wollen es noch einmal mit der Spirale segnen.

3 – Nimm nun das Christus-Bild (oder nur die Spirale, falls du kein Bild hast) zwischen deine Handflächen. Halte deine Hände mit dem Bild vor dein Herz-Chakra. Sieh das Licht der göttlichen Sonne über dir. Atme es ein in deine Brust. Dann atme das Licht aus deinem Herz-Chakra aus in das Bild. Beim Einatmen sage den Licht-Code: „GOTT ICH BIN“ beim Ausatmen, „CHRISTUS-LIEBE“. Wiederhole diesen Vorgang ca. 1 Minuten und sage dabei stetig den Gottes-Lichtcode. „GOTT ICH BIN“ beim Ausatmen, „CHRISTUS-LIEBE“.

4 – Lege das Christus-Bild (Spirale) auf den Tisch (Stuhl) und stelle den Wasserkrug (Flasche) auf das Bild (die Spirale)

5 – Umfass mit deinen beiden Händen den Wasserkrug. Fühle dich in deinem Gottes-Segensfeld ausgedehnt, umgeben von vielen Seelenwesen. Atme das Licht weiter von oben ein und atme es aus über deine Arme und Hände, in das Wasser. Mach das etwa 1 Minute lang.

6 – Während du weiter so Licht ein- und in das Wasser ausatmest sage:
„Der Goldene Göttliche Regen des Segens, des Lichtes, der Liebe, der Weisheit und der Kraft segnet das Wasser, segnet mich und die Erde. Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen!“ Sage diesen Text dreimal.

7 – Bleibe solange du möchtest im Segensfeld-Gottes. Verlasse dann bewusst das Segensfeld. Schließe die Tür zum Segensfeld. Spüre dann wieder, wie du zuhause auf deinem Platz bist. Sage ein paarmal „ICH BIN GANZ WACH IM HIER UND JETZT!!!

Die Fähigkeiten des Wassers
Möglichkeiten der Anwendung

Wasser Elixier
Anton Maltsev Fotolia

Wasser hat die hohe Fähigkeit Informationen aufzunehmen. Denke hier an die Forschungen von Emoto mit seinen Wasser-Eiskristallen. Gießt du also heiliges und gesegnetes Wasser auf die Erde, kann sich über die Feuchtigkeit der Erde die Wasser-Information sehr weit ausbreiten.

7 verschiedene Möglichkeiten, wie
du das Heilige-Wasser nutzen kannst.

A) Deine „Energie-Wassermedizin“.
Zum Schluss der Challenge  gieße aus dem Krug Wasser in ein Glas. Fülle es zur Hälfte. Trinke langsam, Schluck für Schluck, die heilende Wassers-Medizin aus. Mit jedem Schluck, stell dir vor, wie goldener Wasser-Regen des Segens, energetisierend und harmonisierend in deinen Körper fließt. Lass den Schluck Wasser ganz langsam durch deinen Körper fließen. Stelle dir vor, dass es bis zu deinen Füßen strömt.
Während du den Schluck trinkst sage:
„Der Goldene Göttliche Regen des Segens, des Lichtes, der Liebe, der Weisheit und der Kraft segnet mich und vitalisiert mich für vollkommene Gesundheit.

B) Deine „Heilungs-Wassermedizin“.
Bereite deinen Heilungs-Spruch vor. Diese Heil-Aussage bezieht sich auf deinen Körper. Nimm ein DIN A4 Blatt. Schreibe auf das Blatt deinen Heilungs-Wunsch. Z.B. „mein Magen ist vollkommen gesund!“ Oder „Mein Herz-Kreislauf-System ist in Harmonie!“ usw. usw.

Hast du deinen Heil-Wunsch auf das Blatt geschrieben, so zeichne ein großes, grünes Y über den geschriebenen Text. Das Y hat die Kraft der Verstärkung. Lege das Blatt auf die linke Seite des Tisches.

Gieße aus dem Krug Wasser in ein Glas. Fülle es zur Hälfte. Stelle das Glas auf das Christus-Bild. Platziere alles auf die rechte Seite des Tisches.

Mit den Fingern deiner linken Hand berührst du das Blatt mit dem Text. Mit deiner rechten Hand umfasst du das Wasserglas.

Nun liest du LAUT den Text auf dem Blatt. Immer wieder von vorn, 3 Minuten lang. Während du das ausführst ereignet sich eine so genannte „Links – Rechts -Übertragung“. Dabei strömt die Text-Information in das gesegnete Wasser. Durch das energetisierte und gesegnete Wasser verstärkt sich die Text-Information im Wasser.

Trinke langsam, Schluck für Schluck, die heilende Wassers-Medizin aus. Mit jedem Schluck, stell dir vor, wie goldener Wasser-Regen des Segens, heilend und energetisierend  in deinen Körper fließt. Lass den Schluck Wasser ganz langsam durch deinen Körper fließen. Die Wasser-Heilenergie steuerst du geistig zu dem Ort deines Körpers, der diese heilende Energie benötigt. Stelle dir dabei immer den Ort der Heilung in deinem Körper, hell in gesundem Zustand vor.
Während du den Schluck trinkst sage:
„Der Goldene Göttliche Regen des Segens, des Lichtes, der Liebe, der Weisheit und der Heil-Kraft segnet mich und heilt mich in vollkommene Gesundheit.

C) Die Wasser, See und Fluss-Heilung.
Gibt es in deiner Nähe einen Fluss, eine Bach oder einen See so kannst du folgendes machen. Gieße das Heilige-Wasser (1 Liter) in die Gewässer. Damit kann sich die heilige Wasserinformation weit verteilen. Dabei sagst du wieder den Segens-Text.
„Der Goldene Göttliche Regen des Segens, des Lichtes, der Liebe, der Weisheit und der Kraft segnet mich und das Wasser. Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen!“

D) Heilende und heilige Räume erschaffen.
Gieße etwas Heiliges-Wasser in zwei Schalen (Schüssel). Stelle eine Schale in dem Raum deiner Wohnung auf, wo du dich am meisten aufhältst. Die andere Schale stelle dort hin, wo du meditierst. Das Wasser wird langsam verdunsten und so seine Segenskräfte, Informationen und Energien in die Raumluft übertragen.  So verwandelst du Räume in „heilige- und heilende Räume“. Dabei sagst du wieder den Segens-Text wenn du die Wasserschalen in dem jeweiligen Raum aufstellst.
„Der Goldene Göttliche Regen des Segens, des Lichtes, der Liebe, der Weisheit und der Kraft segnet mich und das Wasser. Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen!“

E) Das regenerierende Glas.
Du besorgst dir ein leeres Marmeladen-Glas das du verschrauben kannst. Weiter besorgst du dir feinen Sand. Den gibt es in Baumärkten. Das Glas füllst du 1/2 mit diesem Sand auf. Den Rest des Glases 1/2 füllst du mit dem Heiligen-Wasser auf.

Die vielen kleinen Kristalle des Sandes haben die hohe Fähigkeit, die heiligen Wasserinformationen aufzunehmen und zu speichern. Wirfst du nun das Glas in einen See oder Fluss, werden stetig, über eine lange Zeit hinweg, die heiligen, heilenden und harmonisierenden Informationen an das Wasser  übertragen. Auch kranke Gewässer können so geheilt werden.  Dabei sagst du wieder den Segens-Text wenn du das Glas dem Wasser übergibst.
„Der Goldene Göttliche Regen des Segens, des Lichtes, der Liebe, der Weisheit und der Kraft segnet mich und das Wasser. Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen!“

F) Eine weitere Glas-Variante für deine Wohnung / Haus.
Stelle dir so viel Gläser mit Sand und dem Heiligen-Wasser her, wie du Räume in deiner Wohnung hast. Gehe dann in jedem Raum umher und frage dich, wo im Raum das Glas stehen soll. Du kannst den Platz des Glases auch auspendeln oder kinesiologisch austesten. Auf diese Weise werden alle Räume und deine Ganze Wohnung harmonisiert, von belastenden Energien gesäubert und schließlich zu einem „Heiligen-Wohnort“. Dabei sagst du wieder den Segens-Text in jedem Raum, in dem du die Gläser aufstellst.
„Der Goldene Göttliche Regen des Segens, des Lichtes, der Liebe, der Weisheit und der Kraft segnet mich und den Raum. Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen!“

G) Eine weitere Glas-Variante für die Erde
Du kannst das Glas mit dem aktivierten Sand und Wasser auch in der Erde vergraben. Z.B. in deinem Garten oder einem Platz usw. Die, aus dem Glas strahlenden Informationen des Segens, der Heilkraft und der hohen Energien, teilen sich dem Erdreich und den Pflanzen mit. Dabei sagst du wieder den Segens-Text wenn du das Glas der Erde übergibst.
„Der Goldene Göttliche Regen des Segens, des Lichtes, der Liebe, der Weisheit und der Kraft segnet mich und die Erde. Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen!“

Ich wünsche dir nun eine inspirierende und lichtvolle Challenge des göttlichen Segens und der Heilung von dir, vom Wasser und Mutter Erde.

Wenn du magst, schreibe mir deine Gedanken (als Kommentar sieh weiter unten) zu diesem Thema. Ich freue mich von dir zu lesen.

Lass uns die Welt lebenswerter machen
Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen

Liebe Grüße
Ekkehard

 

 

 

7 Antworten auf „Gottes-Segens Oster-Challenge heilt dich heilt die Erde“

  1. Lieber Ekkehard,
    ich bin dabei…. kannst Du mir bitte nochmals den u.a. link zuschicken ? an karinerika.deil@gmail.com
    herzlichen Dank im voraus
    und ganz viele liebe Grüße
    Karin

    „Verbindung mit deinem Hohen-Selbst
    und dem Segensfeld Gottes – 22 Min.“

    1. Guten Tag liebe Karin!
      Schön, dass du mitmachst! es ist für uns alle sooooo
      wichtig ein gemeinsames, hochschwingendes morphisches
      Licht- und Segensfeld-Gottes aufzubauen.
      Die „Verbindung mit deinem Hohen-Selbst
      und dem Segensfeld Gottes – 22 Min.“
      schicke ich dir zu.
      Liebe Grüße
      Ekkehard

  2. Lieber Ekkehard
    ich denke du meintest nicht das Glas in den Fluss werfen sondern den Inhalt des Glases, den Sand .
    Lieben Gruß von Renate Hansen

    1. Hallo liebe Renate!
      Der Sand und das Wasser muss im Glas bleiben. Die Sandkristalle
      halten die Energie des Wassers. So strahlt die Energie und die
      Segens-Information gezielt aus dem Glas in das Wasser oder in
      die Erde.

      Liebe Grüße
      Ekkehard

  3. „Wirfst du nun das Glas in einen See oder Fluss oder die vergräbst es in die Erde, werden stetig, über eine lange Zeit hinweg,……“.
    Lieber Ekkehard!
    Die o.a. Anweisung gefällt mir nicht, weil ich auf meinen Gängen durch die Natur sehr oft Glasflaschen etc. aufhebe, die andere Meschen gedankenlos in die Gegend werfen. Irgendwann entstehen scharfkantige Scherben, die für Lebewesen nicht gut sind.
    Nun viele liebe Grüße aus Emmendingen-Wasser
    Hans-Joachim

    1. Hallo Hans-Joachim!
      Wenn du schon verurteilst, dann lies bitte meinen Text genau durch.
      Da steht nichts darüber geschrieben, dass Glasflaschen oder Gläser
      einfach in die Natur geworfen werden sollen!
      Liebe Grüße
      Ekkehard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.