Petition 2019/2020


Wie du die Petition und Kontakt
zu den Hohen-Selbsten

für das Jahr 2020 erschaffst

In dem sich neu entfaltenden menschlichen Bewusstseinsfeld, kann sich das alte Ge-Heim-Wissen wieder öffnen. Es heißt:

DU BIST EIN GÖTTLICHES WESEN –
GOTT RUHT IN DIR!

Seine Mut machende, versöhnliche und Lebensfreude verheißende Botschaft kann sich allen Menschen enthüllen, die bereit sind.

 

Gutes Leben
yan-holloway-unsplash.com

Neben verschiedenen anderen erstaunlichen Erkenntnissen, steht die wesentlichste Information, wie eine helle Fackel an vorderster Stelle und verkündet:

Mensch, wach auf, du bist ein göttliches, lichtvolles und erhabenes Wesen!

> Du hast keine Seele in dir – du bist die göttliche Seele!

> Du, als göttliche Seele, wählst hier auf dem Planeten Erde vorübergehend, während einer bestimmten Anzahl von Inkarnationen, die Erfahrungen der Polarität und des Menschseins zu machen.

> Gott und seine Schöpfungskraft ruht in deiner Seele!

> Deine Seele ist der feinstoffliche Behälter der Schöpfungskraft!

> Gott und du und der Kosmos ihr seid eins und vollkommen miteinander verbunden!

Damit geht die Erklärung einher, dass jeder Mensch die göttliche Schöpferkraft – sein Hohes Selbst – in sich trägt. Er kann sein geistiges Wachstum und die erfolgreiche Gestaltung seiner Zukunft, selbst vollziehen.

Mit anderen Worten, jeder trägt für die Qualität seines Lebens und seiner Zukunft für das neue Jahr die Verantwortung. Dafür nutze die geistige Kraft der Petition, mit der wir alle, im Einklang mit unseren Hohen Selbsten, zum Jahreswechsel verbunden sind.

Wie du die Petitions-Kraft
mit den Hohen-Selbsten
für das Jahr 2020 erschaffst


Zum Jahresende möchte ich dir wieder diese „Petition an die Leuchtende Gesellschaft der Hohen Selbste“ zuschicken.

Erde
Thomas S pixelio.de

Hiermit sprechen wir in unserem Bewusstsein die Gesamtheit aller, für uns erreichbaren Hohen Selbste auf einer bestimmten, hoch schwin­genden, göttlichen Geistesebene an. Diese wird auch als die Ebene des „Christus-Bewusstseins“ bezeichnet.

Wir senden Mutter Erde unsere Liebe und die geistige Kraft der Reinigung und der Harmonisierung.

Zum anderen wenden wir uns auch unseren Wünschen zu, um sie mit den neuen Energien von 2020 zu verbinden. Im Einklang mit den Schwingungen unserer aller Hohen Selbste.

Aus dem geheimen Wissen alter geistiger Traditionen weiß man, dass mit der Hand geschriebene Worte, gepaart mit der konzentrierten Bewusstheit der Erfüllung, eine machtvolle Verwirklichungs-Energie erzeugt wird, die an das Schreibblatt gebunden (imprägniert) ist.

Briefe
alvaro-serrano-unsplash.com

Durch den Vorgang der Transmutation mittels des Feuerelementes, werden die, an das Schreibpapier gebundene Gedanken-Wünsche losgelöst und der hohen Geistesmacht übergeben.

Mittels eines dabei imaginierten „Gedanken-Lichtnetzes“  zum Kraftfeld aller Hohen Selbste, werden die Gedankenwünsche zur Verwirklichung in die göttliche Ebene weitergereicht.

Verstärkend kommt die besondere Situation des Jahreswechsels hinzu.
Hier wird kurzfristig von vielen Menschen eine starke, positive „Wunsch-Gedanken-Energiewelle“, ein morphisches Feld, aufgebaut, die die Petition wirkungsvoll unterstützt.

Wenn du dich an dieser Petition beteiligen möchtest – und ich möchte dich besonders im Namen unserer so geschundenen Erde dazu herzlich auffordern !! – so vollziehe diese nachstehend erklärte LICHT-Zeremonie ganz genau so, wie beschrieben. Damit wird die höchstmögliche Wirkung erzielt, wenn wir alle miteinander in diesem LICHT verbunden sind.

Verbindung mit dem Lichtkosmos
der Verwirklichung 2020

Petition für das neue Jahr

Anleitung für die Petition 2018

1. Schreibe diesen nachfolgend abgedruckten Brief „Petition an die Leuchtende Gesellschaft der Hohen Selbste“ handschriftlich (!) ab. Benutze einen weißen Bogen, auf dem sonst nichts stehen darf. Der Bogen sollte also außer deiner Handschrift keine Bilder, Zeichnungen, usw. aufgedruckt haben.

2. Bevor du mit dem Schreiben beginnst, sorge dafür, dass du wirklich eine Zeit lang völlig ungestört bist. Ließ dir vorher den Inhalt der Petition öfters durch, versenke dich in den Inhalt und auch in den, deiner mit eingefügten Wünsche. Dies ist für den „Imprägnierungs-Vorgang“ wesentlich. Denn während du schreibst, soll der Briefinhalt gedanklich mit in die Schrift einfließen.

3. Entzünde nun eine weiße Kerze. Sitze, während du die Petition schreibst, mit dem Gesicht nach Osten. Beginne den Brief zu schreiben, nicht zu schnell, so dass du bewusst und intensiv an den Briefinhalt denken kannst, den du „energetisch“ durch deine Schrift an das Papier bindest. Schreibe die Petition möglichst bei Sonnenaufgang. Dann kannst du die morgendliche Energiewelle des Lichtes nutzen. Das ist besser als abends bei abnehmender Tagesenergie.

4. Hast du den Brief beendet, ließ ihn noch mal langsam, mit innerer Anteilnahme durch. Lege den fertigen Brief danach zwischen deine beiden Handflächen und stelle dir vor, wie du licht aus einer Sonne über dir einatmest, bis in die Mitte deiner Brust.
Bei deiner Ausatmung stelle dir vor, wie goldenes Licht der Liebe aus deinem Herzchakra (Mitte deines Brustbeines) in den Brief fließt. Mach das ca. 5 Minuten lang und sei dir dabei völlig sicher, das die Wünsche in die Ebene der Verwirklichung gehen werden.

5. Zur richtigen Zeit bereite deine Familie darauf vor, am 1.1. des neuen Jahres, um 15 Minuten nach 24 Uhr, also 0.15 Uhr, diese HUNA-VITA-LICHT- PETITION-Zeremonie durchführen zu wollen.

Dies ist auch ein Zeitpunkt, wo viele Menschen und Gruppen um Harmonie und Frieden für die Welt beten und diesem weltweiten Gebet wollen wir uns anschließen.

6. Beginne also um 0.15 Uhr mit deiner Meditation/Gebet und verbinde dich mit deinem Hohen Selbst.
D. h. in einfachster Form stelle dir eine Sonnenkugel über deinem Kopf vor und verbinde dich gedanklich damit. (Das ist die Ebene deines höchsten Energiezentrums <transpersonales Chakra>) Bleibe mit deinem Bewusstsein über deinem Kopf und bitte dein Hohes Selbst, sich mit allen Hohen Selbsten zu vereinigen.

Stell dir hier vor, wie du mit einem machtvollen, strahlenden Lichtnetzwerk verbunden bist. Lasse dir dafür ca. 1 Minute Zeit. Dann sprich weiter:

„Ich danke Euch Ihr göttlichen Hohen Selbste und Ihr göttlichen LICHT – Wesen der Verwirklichung, der Liebe, Weisheit und Kraft, übernehmt den Inhalt dieses Briefes und leitet ihn in die Ebene der Verwirklichung. Lasst die göttliche Kraft des Friedens, der Harmonie und der Liebe über mich, meine Familie, über alle Menschen und die Erde strahlen. Ich danke dem Allmächtigen Schöpfer, Euch ihr göttlichen Hohen Selbste, Euch LICHT – Wesen und allen göttlichen Mächten in allen Universen. Möge die Liebe alle segnen. „

Nimm dir für diese ganze LICHT-Zeremonie ca. 10 Minuten Zeit. Du kannst obigen Text während der Zeremonie auch ablesen. Falls du diese LICHT-Zeremonie mit einer Gruppe machst, sollte der Text laut vorgelesen werden.

7. Um ca. 0.15 Uhr beginne deinen Brief zu verbrennen. Sei dabei wieder mit deinem Bewusstsein über deinem Kopf, bei deinem Hohen Selbst. Danke deinem Hohes Selbst für die Ablösung der Wünsche vom Papier. Danke für die Verwirklichung der Wünsche.

 

Den folgenden Text schreibe – mit der Überschrifthandschriftlich ab. Lass dir für deinen Brief genügend Zeit dafür!!

Petition an die Leuchtende Gesellschaft
aller göttlichen Hohen Selbste

„In der Neujahrsnacht um 0.15 Uhr, danke ich meinen Allmächtigen Schöpfer allen Seins und mein Hohes Selbst, folgende Wünsche an die Leuchtende Gesellschaft der Hohen Selbste und die LICHT – Wesen der Verwirklichung weiterzuleiten, anzunehmen und in Erfüllung gehen zu lassen.

Ich rufe dich , höchstes, göttliches Wesen des LICHTES, der Wahrheit und der unendlichen Liebe an und ich rufe dich , göttliches Hohes Selbst an, auf das meine Wünsche erhört und erfüllt werden.

Für unsere Mutter Erde und für alle Menschen, besonders die regierenden Menschen, danke ich für Dein reinigendes Licht der Liebe und der Weisheit, auf das Harmonie, Frieden und Liebe auf Erden und in die Herzen aller Menschen fließen möge.

Ich bedanke mich für die Kraft und die Ausdauer, die in mir immer mehr in mir wächst, damit ich mich weiterentwickele, damit jedes Mal mehr, Dein göttliches LICHT der Liebe, Weisheit und Kraft in mir wirken kann.

Ich danke für die Führung, für Gesundheit und für Schutz, damit ich meinen wahren Lebensweg erkenne und meine und meine, in mir schlummernden Talente zur Entfaltung bringe. Ich danke für die Weisheit und die Kraft, um meinen Mitmenschen mit Liebe, Toleranz und Achtung zu begegnen“.

Ich DANKE für die Verwirklichung von : … … … …

…………..hier schreibe deine besonderen Wünsche auf.

„Ich danke für die höchste göttliche Kraft, ich danke allen Hohen Selbsten, LICHT, Liebe, Schutz, Weisheit und Kraft in die HUNA – VITA G e mie n s c h a ft einfließen zu lassen. Ich danke dafür, alle meine Tätigkeiten zu inspirieren, so dass überall Wachstum, Wissen, Harmonie und Liebe erwachsen kann. So wie DU es willst, so ist es geschehen, es ist vollbracht“.

deine Unterschrift…………….

.

Glück ist das einzige, das sich
verdoppelt, wenn man es teilt. 

Bitte, teile diese Petitions-
Botschaft mit deinen Freunden!


Wenn du magst, schreibe mir deine Gedanken (als Kommentar sieh weiter unten) zu diesem HUNA-VITA Lebenskunst Thema. Ich freue mich von dir zu lesen.

Lass uns die Welt lebenswerter machen
Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen

Liebe Grüße
Ekkehard

PS: Möchtest du weitere Informationen,
Übungen und Meditationen erhalten, so bestelle dir diese HUNA-VITA-NEWS Lebenskunst-Infobrief. Er ist für dich kostenlos, wie auch alle Übungen und Meditationen.

Klick hier >  HUNA-VITA-NEWS Info-Brief 

 

.

 

2 Antworten auf „Petition 2019/2020“

  1. Hallo Ekkehard,

    Vielen Dank für den Text und die Anleitung.
    Heute früh habe ich mir endlich Zeit genommen, meine Petition zu verfassen. Tatsächlich ging das Schreiben leichter, als ich mich Richtung Osten gesetzt habe. Leider wurde mir erst hinterher bewusst, dass sich meine meisten Wünsche um Konflikte mit meinen Eltern drehten und ich so in dem Thema gefangen war, dass ich nur spärlich zu höheren Zielen kam. Also habe ich mich hingesetzt und meinen Dank für die erfüllten Wünsche neu überdacht, geordnet und zu Papier gebracht. Jetzt passt für mich alles besser und ich bin in Frieden damit.

    Nur was sollte ich mit dem ersten missglückten Versuch machen?
    Sollte ich es zerschnipselt im Müll entsorgen oder lieber an Sylvester zusammen mit dem Neuen mitverbrennen?
    Was ist energetisch besser-oder spielt es überhaupt eine Rolle?

    Viele Grüße,

    Nadine

    1. Hallo Nadine!
      Wie schön, dass dich deine Wünsche zu mehr Bewusstheit
      mit deinen Eltern gebracht haben. So wünsche ich dir für
      das Jahr 2020 viele wichtige Erkenntnisse für dein er-
      fülltes Leben.

      Liebe Grüße
      Ekkehard

Schreibe einen Kommentar zu Ekkehard Zellmer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.