Segens Challenge heilt dich heilt die Erde

Huna Vita

Unsere 3-Tage-Challenge
Gottes-Segen heilt dich
Gottes-Segen heilt die Welt

Vom 01.04. bis 03.04. 2019

 

Führen wir gemeinsam eine Challenge aus und bauen eine große Gruppe auf, formiert sich ein sehr machtvolles Photonen-Kommunikations-Feld. Jeder Teilnehmer verbindet sich durch die Fähigkeit seiner  DNA zur Hyper-Kommunikation mit seinem Photonen-Informations-Feld, mit allen anderen Teilnehmern. Und das geschieht mit deinem Hohen-Selbst im Gottes-Segensfeld. 

 

Jeweils um 21:00 Uhr, wollen wir wieder eine besondere und kraftvolle Challenge durchführen.
Du erfährst, wie du deine geistige Kraft – dein geistiges Bio-Photonen-Feld – mit vielen lieben Seelen im Segensfeld-Gottes, verbindest. Dich mit Gleichgesinnten auf ein gemeinsames Ziel ausrichtest, um eine machtvolle, gemeinsame Dynamik der Verwirklichung zu manifestieren.

Mein Empfehlung:
Lies diesen Text noch einmal durch und bereite dich dadurch auf unsere spannende Challenge vor.

Klick hier > mein Beitrag zum Segensfeld Gottes

Du erfährst in dieser neuen Challenge, wie wir alle zusammen eine machtvolle Absicht erschaffen, diese visualisieren und an Wasser binden.
Dadurch ein „Heiliges-Segens-Wasser“ mit hoher, göttlicher Schwingung erschaffen. Dieses gesegnete und energetisch aufgeladene Wasser kannst du für dich und uns alle nutzen und gemeinsam eine besondere Erdheilung durchführen.

Bevor du beginnst, besorge dir folgendes
und führe dann die 11 Schritte Challenge aus

meditation zum glücklich sein
brenkee pixabay

1. Die benötigst vor dir einen Stuhl oder Tisch, um etwas darauf zu legen.

2. Zeichne auf ein DIN A4 Blatt eine Spirale mit 7 Windungen. Nimm dazu einen roten Stift. Beginne von der Mitte des Blattes aus die Spirale zu ziehen.

3. Schreibe in die Spiralwindungen folgendes:
„Der goldene Gottes Segen heilt, harmonisierte mich und die Welt in Liebe und Weisheit“.

4. Fülle ein Glas voll mit Wasser und stelle es in die Mitte der Spirale. Die Energie der Spirale überträgt die Worte in das Wasser. Zugleich wird es aufgeladen.

5. Beginne um 21:00 Uhr damit, dein Seelentor zum Hohen-Selbst zu öffnen und gehe dann weiter zu deinem Heiligen-Ort, dem Segensfeld Gottes. Dafür kannst du die Meditation nutzen. Ich hatte dir diese Meditation, mit noch anderen Meditationen und Übungen und einem Video zugeschickt.

„Verbindung mit deinem Hohen-Selbst
und dem Segensfeld Gottes – 22 Min.“

6. Hast du den „Goldenen-Regen des Segens…….“ dreimal ausgeführt (hier endet auch die Meditation), lass das Licht, von der Sonne über dir noch einen Moment durch dich fließen.

7. Nimm nun das Glas mit dem Wasser zwischen deine Hände.

8. Fühle dich in deinem Gottes-Segensfeld ausgedehnt, umgeben von vielen Seelenwesen. Atme das Licht weiter von oben ein und atme es aus über deine Arme und Hände, in das Wasser. Mach das etwa 1 Minute lang.

9. Während du weiter so Licht ein- und in das Wasser ausatmest sage:

„Der Goldene Göttliche Regen des Segens, des Lichtes, der Liebe, der Weisheit und der Kraft segnet mich und die Erde. Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen!“

Sage diesen Text dreimal.

10. Zum Schluss trinke langsam, Schluck für Schluck, die HÄLFTE des Wassers. Mit jedem Schluck, stell dir vor, wie goldener Regen des Segens, heilend und harmonisierend in deinen Körper fließt.

11. Gehe später mit dem Rest des „Heiligen-Wassers“ raus. Gieße das Wasser auf einem Stück Erdfläche aus, wo das Wasser in die Erde einziehen kann. Stelle dir dabei wieder geistige vor, wie das Wasser Kontakt mit anderen Erdwasser-Adern aufnimmt. Die Wasseradern beginnen hell zu strahlen und verteilen das Wasser weit in der Erde. Während du das ausführst sage wieder:

„Der Goldene Göttliche Regen des Segens, des Lichtes, der Liebe, der Weisheit und der Kraft segnet mich und die Erde. Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen!“

Die Fähigkeiten des Wassers
Variationen der Anwendung

Wasser Elixier
Anton Maltsev Fotolia

Wasser hat die hohe Fähigkeit Informationen aufzunehmen. Denke hier an die Forschungen von Emoto mit seinen Wasser-Eiskristallen. Gießt du also heiliges und gesegnetes Wasser auf die Erde, kann sich über die Feuchtigkeit der Erde die Wasser-Information sehr weit ausbreiten.

Zwei Varianten, wie du das Heilige-
Wasser noch nutzen kannst.

Möchtest du mehr Heiliges-Wasser haben, so kannst du statt eines Glases, auch ein Glasflasche oder Glaskrug nutzen. Die Flasche oder den Krug nimmst du dann auch zum Segnen in deine Hände.

Gibt es in deiner Nähe einen Fluss, eine Bach oder einen See so kannst du folgendes machen:

A ) Du kannst das Wasser in die Gewässer gießen, damit sich so die heilige Wasserinformation weit verteilen kann. Dabei sagst du wieder den Segens-Text.

B) Du besorgst dir ein leeres Marmeladen-Glas das du verschrauben kannst. Weiter besorgst du dir feinen Sand. Den gibt es in Baumärkten. Das Glas füllst du halbvoll mit diesem Sand. Den Rest des Glases füllst du mit dem Heiligen-Wasser auf.

Die vielen kleinen Kristalle des Sandes haben die hohe Fähigkeit, die heiligen Wasserinformationen aufzunehmen und zu speichern. Wirfst du nun das Glas in einen See oder Fluss oder die vergräbst es in die Erde, werden stetig, über eine lange Zeit hinweg, die heiligen, heilenden und harmonisierenden Informationen an das Wasser oder die Erde übertragen. Auch kranke Gewässer können so geheilt werden.

Führe diese 11 Schritte bis zum 03.04.2019 jeweils ab 21:00 Uhr aus.
Ich wünsche dir eine inspirierende und lichtvolle Challenge des göttlichen Segens und der Heilung von dir und Mutter Erde.

Wenn du magst, schreibe mir deine Gedanken (als Kommentar sieh weiter unten) zu diesem Thema. Ich freue mich von dir zu lesen.

Lass uns die Welt lebenswerter machen
Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen

Liebe Grüße
Ekkehard

 

 

 

5 Antworten auf „Segens Challenge heilt dich heilt die Erde“

  1. Lieber Ekkehard
    ich denke du meintest nicht das Glas in den Fluss werfen sondern den Inhalt des Glases, den Sand .
    Lieben Gruß von Renate Hansen

    1. Hallo liebe Renate!
      Der Sand und das Wasser muss im Glas bleiben. Die Sandkristalle
      halten die Energie des Wassers. So strahlt die Energie und die
      Segens-Information gezielt aus dem Glas in das Wasser oder in
      die Erde.

      Liebe Grüße
      Ekkehard

  2. „Wirfst du nun das Glas in einen See oder Fluss oder die vergräbst es in die Erde, werden stetig, über eine lange Zeit hinweg,……“.
    Lieber Ekkehard!
    Die o.a. Anweisung gefällt mir nicht, weil ich auf meinen Gängen durch die Natur sehr oft Glasflaschen etc. aufhebe, die andere Meschen gedankenlos in die Gegend werfen. Irgendwann entstehen scharfkantige Scherben, die für Lebewesen nicht gut sind.
    Nun viele liebe Grüße aus Emmendingen-Wasser
    Hans-Joachim

    1. Hallo Hans-Joachim!
      Wenn du schon verurteilst, dann lies bitte meinen Text genau durch.
      Da steht nichts darüber geschrieben, dass Glasflaschen oder Gläser
      einfach in die Natur geworfen werden sollen!
      Liebe Grüße
      Ekkehard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.