Das 1. Lebens-Meistergesetz

1. Hermetisches Lebens-
Meistergesetz – Teil 1

Die praktischen Anwendungs-
möglichkeiten im Teil 2

 

Das 1. hermetische Lebens-Meistergesetz sagt:

„DAS ALL IST GEIST,  DAS
UNIVERSUM IST GEISTIG“.

Dieses Prinzip des göttlichen Geist-Potentials enthält die Wahrheit: „Alles ist Geist!“ Das erklärt, dass die ganze geistige, lebendige und materielle Erscheinungswelt und das Universum nur eine geistige Schöpfung des ALL = GOTT = ICH-BIN ist.

DAS IST DAS POTENTIAL
DER GÖTTLICHEN FÜLLE.

Die unerklärbare Essenz der unteilbaren Einheit. Also nicht „Zweiheit“, also Dualität, wie Gott immer mal wieder als „Vater-Mutter“ bezeichnet wird. Die polare Zweiheit verschmilzt zur Einheit = Gott = ICH BIN.

Nichts existiert und geschieht außerhalb von 
Gott und damit der göttlichen Schöpfer-Kraft.

Der Gottes-Code: „ICH-BIN DER ICH-BIN“

Der hebräische Satz, so wie Gott sich Mose am brennenden Busch vorstellt, lautet „eheje ascher eheje“ und wird allgemein mit „ICH BIN DER  ICH BIN“ oder „ICH WERDE SEIN, DER ICH SEIN WERDE“ übersetzt.

„ICH BIN“ IST DER WAHRE NAME GOTTES.

Mit dem „Namen ICH-BIN“ ist das Wesen Gott und die Eigenschaft Gottes, das ist die Gott-Gegenwart in allem, gemeint.  Damit ist gesagt, das Gott „ICH BIN“ ist und „JETZT“ ist.“ 

Mit ICH BIN DER ICH BIN ist auch der
tiefste Sinn deines Lebens angesprochen.

Mit „ICH BIN DER“ ist das volle Schaffen, die aktive göttliche Schöpferkraft ausgedrückt. “ICH BIN DER“ das bedeutet nichts anderes als: ICH BIN DER, der deine GESUNDHEIT, FÜLLE, VOLLENDUNG, GLÜCK, FRIEDEN und KRAFT in dir und überall, wo Vollkommenheit zu erkennen ist, erschafft. „ICH BIN“ ist Gottes Name, ist die Bestätigung von Gott, dass du eins bist mit der göttlichen Schöpferkraft = ICH BIN DER, in dir und überall in Gottes Schöpfung.

Der Gottes-Code besteht aus:

„ICH- BIN DER“
ist die aktive, Gottes-Schöpferkraft

„ICH-BIN“
ist Gottes Name, die Gott-Gegenwart

Das ist der Schlüssel für das Verstehen der Merkmale und Eigenarten allen Lebens, aller Dinge, allen Erfolges und deines inneren und äußeren Lebens-Reichtums.

Dieses Prinzip wird auch als das ,,Gesetz des Ursprungs“ und als die „göttlichen Ur-Energie“ verstanden. Ihm liegt die Auffassung zugrunde, dass „alles Geist ist“. So lässt sich alles im Universum Existierende auf denselben Ausgangspunkt zurückführen: Den Geist Gottes, also den Gottes-Code „ICH BIN DER ICH BIN“

Diese Überzeugung lässt sich auch in den verschiedensten Religionen, sowie in neueren wissenschaftlichen Erkenntnissen wiederfinden.

In dir, in uns allen, in jedem Stein, Pflanze,
Tier in jedem Atom ruht die Gott-Gegen-
wart, der Geist Gottes ICH-BIN.

Alles ist der Herrschaft des göttlichen Geistes unterworfen. Kannst du erahnen, was es für dich bedeutet, diese Göttlichkeit in dir vollkommen, Tag für Tag, zu bejahen? Welches machtvolle göttliche Potential der Fülle dir damit zur Seite steht?

Was meinst du, warum leben so viele Menschen dann im Mangel? Sie sind geistig getrennt von dem Wissen und Erleben, dass Gott, als Hohes Selbst, in ihnen ruht.

Mit deinem Hohen-Selbst, Gottes Gegenwart ICH BIN in dir, öffnest du dich der Gottes Schöpferkraft ICH-BIN-DER für bessere Lebensentscheidungen und für deine höhere Lebensqualität. Du fühlst dich mit den Menschen, mit allen Lebewesen mit der Welt verbunden.

Die höchste Form deiner Intelligenz,
deine göttliche „Spirituelle-Intelligenz“
entfaltet sich.

Gott (ICH BIN) und Gottes Schöpferkraft
(ICH BIN DER) ist vollkommen und allwissend.

Kannst du dem zustimmen?
Kannst du dem auch zustimmen, dass in dieser göttlichen Schöpferkraft alles enthalten ist? Alle Möglichkeiten, alle Schicksale, alles Negative und alles Positive, alles kosmische Geschehen, dein Schicksal, eben alles.

Mach dir diese Tatsache bitte vollkommen bewusst!! Es gibt nichts außerhalb von Gott.

Du kannst dieser großen Gottes Schöpferkraft ICH BIN DER und der göttlichen Gegenwart ICH-BIN nicht Allwissenheit und Allmacht zusprechen, wenn dieses nicht auch zugleich für dich bedeutet, dass alle Formen und Möglichkeiten deines Schicksals in der Geist-Potenz der Schöpfer-Kraft liegen.

Gott und seine Schöpfer-Kraft warten darauf, von dir genutzt zu werden. Die 7 Lebens-Meistergesetze weisen dir den Weg mit Gott und seiner göttlichen Schöpferkraft deinem Leben eine hohe Qualität zu geben.

WICHTIG!!

Darum ist dieses erste Lebens-Meistergesetz das fundamentalste und wichtigste Gesetz der Schöpfung. Aus ihm entfalten sich die nächsten 6 Lebens-Meistergesetze. Mit anderen Worten, jedes der folgenden Gesetze beinhaltet Gott ICH BIN und die göttliche Schöpferkraft ICH BIN DER in Aktion.

WICHTIG!!

Verinnerliche dieses erste Gesetz zutiefst!!
Erkenne, wie es alles in deinem Leben von der Schöpferkraft gesteuert wird. Darum befasse dich intensiv mit den folgenden praktischen Anwendungen dieses 1. Lebens-Meistergesetzes.

Im 2. Teil des 1. Gesetzes, hier erkläre ich die Praxis für deinen Alltag.

TEIL 2
DIE PRAKTISCHEN ANWENDUNGS-
MÖGLICHKEITEN DES GOTTES-CODES
„ICH BIN DER ICH BIN“

Gottes-Code
Wie wirst du eins mit der göttlichen Schöpferkraft und wie bejahst du sie? Wie kannst du sie segensreich für dein Leben anwenden?

Das neue Paradigma „der Gottes-Code“ = ICH BIN DER ICH BIN führt in die neue Zeit- und in deine höhere Lebensqualität. Der erwachte innere Geist, dein göttliches Schöpfer-ICH-BIN erweitert deine Einsichten, dass du die Macht besitzt, deine höheren Lebensqualitäten mit der Gottes Schöpferkraft ICH BIN DER zu erschaffen.

Wir alle leben in der jetzigen Zeit der Umbrüche.
Es geschieht ein Übergang von der Materie zum Paradigma des Schöpfer-Geistes. Die Zeit ist reif die „alte“ an die Materie gebundene Physik zu verlassen und in die Ära des Quanten-Bewusstseins einzutreten.

Die Quantenphysik unterstützt diese Aussage
des göttlichen Schöpfer-Potentials.

Hier spricht man von den „virtuellen Quantenfeldern“ oder von dem Feld der „Superposition“, also aller Möglichkeiten. Aus diesem Energie- und Informationsfeld aller Möglichkeiten entsteht die geistige und materielle Welt aller Möglichkeiten.

Hier wird klar erkannt, dass es eine stetige Wechselwirkung zwischen Geist (Schöpfungs-Bewusstsein) und Materie gibt. Mit anderen Worten, der Materie, dem Physischen, der Natur und dem Leben liegt eine Geist-Ur-Energie, die göttliche Schöpferkraft ICH BIN DER und die Gottes-Gegenwart ICH BIN, zugrunde.

Der große Physiker Max Planck meinte:

„Geist ist der Urgrund aller Materie. Wobei nicht die sichtbare und vergängliche Materie das Wahre und Reale ist. Sondern der unsichtbare und unsterbliche Geist dahinter – Gott!“

Göttliches Schöpfungs-Bewusstsein steht also in einem stetigen, untrennbaren Kontakt, von Informations- und Energieaustausch, mit deinem Körper, deinem Geist und deiner Seele. Mit deinen  Alltagssituationen, den Menschen und deiner Umwelt.

Das bezieht sich natürlich auch auf alle Bereiche der Wirtschaft, der Politik, der Arbeitswelt, der Heilung und Medizin und der Forschung. Genau hier liegt jedoch das Problem unserer Umwelt.

In all diesen zuvor erwähnten Bereichen regiert die geistig begrenzte Verbindung mit der materiellen Welt. Geist und Materie sind getrennt. Es fehlt das Bewusstsein und die Verbindung mit der geistigen, Gottes-Welt.

Ramtha, ein höheres Geistwesen,
drückt die Wichtigkeit der Verbindung mit der Gott-Gegenwart und der Gottes Schöpferkraft in uns, mit der Welt und unserer Zukunft, so aus:

„Es gibt keine andere Erlösung für die Menschheit, als sich ihrer Göttlichkeit bewusst zu werden. Ihr seid die Samenkörner dieser Bewusstwerdung. Denkt über das nach, was gesagt wurde. Wenn ihr das tut, Gedanke für Gedanke, Gefühl für Gefühl, Augenblick für Augenblick, werdet ihr wieder eure Größe, eure Macht und eure Herrlichkeit verstehen.

Der Schlüssel zum Königreich des Himmels ist in dir eingeschlossen. Direkt in dir, du erhabenes, wunderbares Wesen. Direkt in dir. Du bist das Ideal. Du brauchst niemand anderen zu kopieren. Alles, was von dir verlangt wird, ist, dass du dich niemals selbst aufgibst. Ehre und liebe dich, und glaube an den Gott, der in dir lebt.“

WAS BEDEUTET DAS FÜR DICH, DIE GOTT-GEGENWART IN DEINEM ALLTAG ZU AKZEPTIEREN UND ZU LEBEN?

Und was bedeutet es für dich die Gott-Gegenwart nicht zu beachten?

Richtest du dein Ich/Ego, deine Ablehnung und die Energie der Verurteilung auf deine negativen Lebensprogramme oder Situationen, so verstärkst du sie.

Du gibst ihnen mit deiner geistigen Energie der Ablehnung die Macht, sich weiter in deinem Leben bemerkbar zu machen. Die Chance der Wandlung zum Positiven bleibt aus. Du stärkst das Negative, gegen das du kämpfst und ablehnst. Die negative Situation wird gestärkt. Die positive (göttliche) Botschaft erreicht dich nicht.

Konzentrierst du dich jedoch auf deine Göttlichkeit, auf die in dir wohnende ICH-BIN Gott-Gegenwart, dann gibst du deinen negativen Lebensprogrammen und negativen Situationen Raum und die Kraft der Wandlung.

Die negativen Lebensereignisse die du erfährst, sind wie „Perlen“, die für dich wichtige, positive Lern-Botschaften enthalten. Die göttliche Schöpferkraft hat für dich alles genau so arrangiert, dass du die wichtige Lebensbotschaft der „Perle“ erkennst.

Was kannst du in deinem Alltag mit der Gott-Gegenwart ICH-BIN praktisch ausführen?

AKTIVIERE UND VERINNERLICHE DIE
GOTT-ICH BIN GEGENWART IN DIR.

1 Aktiviere deine psycho-energetische Lichtsäule.

 2 Praktiziere, sooft du kannst, die Übung/Meditation „Der Weg zum Hohen-Selbst“

Sieh weiter unten dort findest du diese Anwendungen/Meditationen.

WIE DU JEDEN TAG (SOWEIT ES DIR
MÖGLICH IST) DIE GOTT-GEGENWART
IN DIR VERINNERLICHST:

1 Triffst du Menschen, so werde dir bewusst und sage (still für dich): „Gott ICH-BIN durchströmt dich!“

2 Siehst du Tiere, Pflanzen, Bäume, Gegenstände sage: „Gottes ICH-BIN durchströmt euch/dich“.

3 Erlebst du negative Situationen, so sage gleich zu Anfang: „Gottes ICH-BIN drückt sich jetzt so aus!“

4 Erlebst du einen, von dir verursachten Fehler so sage: „Gott ICH-BIN und dafür liebe ich mich.Der Sinn dieser Praxis liegt darin, deine Achtsamkeit der Gottes-Gegenwart zu „trainieren“.

Durch die tägliche Anwendung verinnerlichst du auf diese Weise das GOTT ICH BIN recht schnell. Je präsenter die Gottes-Gegenwart in deinem Geist schwingt, desto umfassender und wirkungsvoller kannst du sie für alle Bereiche deines Lebens nutzen.

Den Paradigmenwechsel, Geist und Materie befinden sich in Wechselwirkung, wirst du einfacher und viel bewusster vollziehen können. Das hat auf die Gestaltung deines Lebens einen bedeutenden und positiven Einfluss.

Zum anderen geht es auch darum, nicht unbewusst und zu schnell in einen negativen „Kampfmodus“ des Widerstandes, der Verurteilung und des Ärgers zu geraten. Denn dieser innere Kampf gegen etwas, verengt den Zustrom der göttlichen Gegenwart ICH BIN und den Fluss der göttlichen Schöpferkraft ICH BIN DER.

DIE POSITIVE LÖSUNG DES
PROBLEMS HERAUSFINDEN.

Der nächst Schritt besteht dann darin dich zu fragen:
„WOZU erlebe ich diese (negative) Situation?“ Mit anderen Worten es gibt von der Schöpfungsebene aus betrachtet, keine negative Situation. Kein Richtig und kein Falsch. In der Negativ-Situation ruht die „Perle der Erkenntnis“ und damit die Lösung.

Es gibt aus der Sicht deiner ICH-BIN Gott-Gegenwart nur etwas, das funktioniert, dich also weiter mit deiner Göttlichkeit in deine höhere Lebensqualität führt.

Oder dein Weg, den du beschreitest funktioniert nicht. Beide Wege sind Bereiche deiner Göttlichkeit. Weder richtig noch falsch. Sie warten auf deine Wahl, welchen Weg du wählst. Nur die Wahl ist deine Freiheit. Nur dagegen sein oder dafür sein ist deine Freiheit. Den Weg, den du dann beschreitest unterliegt der steuernden Gotteskraft.

Du fragst du dich also, „WOZU erlebe ich das, was gibt es für mich zu lernen? So findest du die Botschaft der göttlichen Perle. Dadurch erkennst du, wie dein Hohes-Selbst (ICH BIN), mit deinem Unteren-Selbst, dich zu dieser Erkenntnis-Perle geführt hat.

Eine weitere Möglichkeit mit einer (scheinbaren) Negativ-Situation zu arbeiten, ist die Methode „Mind-Recycling“. Diese lernst du kennen, wenn ich dich mit dem 4. Lebens-Meistergesetz bekannt machen.

SO WENDEST DU DEN GOTTES-CODE ICH-BIN DER ICH-BIN FÜR DEINEN INNEREN UND ÄUSSEREN LEBENSREICHTUM AN.

Der folgende Ablauf vereinigt sich mit der ICH-BIN Gottes-Gegenwart in dir. Zum anderen mit der ICH-BIN DER Gottes-Schöpferkraft.

„ICH BIN DER ICH BIN“ verleiht dir die Energie, deine Wünsche Schritt für Schritt in dein Leben zu ziehen. Gleichzeitig entfaltet sich deine Spirituelle-Intelligenz immer mehr.

Frage dich, was du in deinem Leben verwirklichen willst.

Du folgst am besten dem, was sich dein Herz wünscht.  Nimm dir Zeit, deinen Wunsch bzw. dein Ziel genau zu definieren. Möchtest du finanzielle Sicherheit oder eine neue Tätigkeit oder eine harmonische Partnerschaft. Schreib jedoch nur einen Wunsch auf.

Schreibe es in klaren, positiven Worten auf. Komprimiere zum Schluss deinen Text auf einen kurzen Satz. Zu diesem Satz erschaffe dir ein geistiges Bild, wo du das Ziel bereits erreicht hast. Wähle immer nur ein Ziel. Lege den Text vor dich hin, damit du alles lesen kannst.

Der Gottes-Code ICH-BIN DER ICH-BIN
unterscheidet nicht, ob du es für deinen
privaten oder beruflichen Bereich oder
für einen anderen Menschen tust.

GANZ WICHTIG!!!

Schreibe alles in der Gegenwart auf. So, als ob du alles bereits erreicht hast. Dann stelle dir alles geistig vor.  Erlebe dich mit allen Gefühlen und Bildern in der Gegenwart des erreichten (einen) Zieles /Wunsches.

Wiederhole alles immer wieder, bis du das intensive Gefühl hast, dein Ziel bereits erreich zu haben und dir als Bild vorstellen kannst. Besonders wichtig sind dabei deine freudigen Gefühle!

Für den Gottes-Code ICH-BIN DER ICH-BIN ist alles eins, weil er göttlich ist. Damit auch für alles zutreffend ist.

DEIN NÄCHSTER SCHRITT:

Suche dir einen Platz, an dem du ganz entspannt für dich alleine sein kannst. Lege deinen Text vor dich hin. Verbinde dich mit deinem Hohen-Selbst.  Sieh dafür das göttliche Licht als Sonne über deinem Kopf. Atme dieses Licht ein. Mit der Ausatmung lass es durch deinen Körper fließen.

Mit der Einatmung sagst du: „Gott ICH-BIN“, mit deiner Ausatmung sagst du: „Das strahlende göttliche Licht der Liebe!“ Wiederhole diesen Vorgang ca.  3- 4 Minuten lang.

Die Manifestation eines Wunsches/Zieles mit „ICH BIN DER ICH BIN“, der Gott-Gegenwart in dir. Diesen Ablauf der göttlichen Manifestation wiederholst du siebenmal.

DU BEGINNST MIT DER EINATMUNG.

Beim EINATMEN stellst du dir dein Ziel-Bild vor, sagst deinen Ziel-Satz. Deinen Atem hältst du dann kurz an und sagst laut: „ICH BIN DER“. Lächle dabei!!

Stelle dir dabei bildlich dein Ziel/Wunsch vor, das du bereits erreicht hast. Erwarte dabei, dass Gott dir alles gibt, was du für dein Leben haben möchtest. Du bist deshalb bereits eins mit allem, weil Gott auch mit dir und deinem Wunsch eins ist.

Beim nächsten AUSATMEN stellst du dir wieder das Ziel-Bild vor, sagst deinen Ziel-Satz. Deinen Atem hältst du dann kurz an und sagst laut: “ICH BIN!“ Lächle dabei!!

Stelle dir vor, Gott antwortet dir: „ICH BIN“ eins mit dir. Der Name Gottes kehrt so zu dir zurück, du bist eins mit Gottes-Gegenwart in dir. So kann alles zu dir ziehen, was du haben willst.

Bei diesem Ablauf sagt Gott durch dich:

„Wenn du etwas forderst, fordere auch ich, 
Gott, das Gleiche, denn du und ich sind EINS.“

NUN WIEDERHOLST DU DAS SEHR
BEWUSST NOCH SECHSMAL.

Beim EINATMEN stellst du dir wieder das Ziel-Bild vor, sagst deinen Ziel-Satz. Deinen Atem hältst du dann kurz an und sagst laut: „ICH BIN DER“. Lächle dabei!!

Beim nächsten AUSATMEN stellst du dir wieder das Ziel-Bild vor, sagst deinen Ziel-Satz. Deinen Atem hältst du dann kurz an und sagst laut: “ICH BIN!“ Lächle dabei!!

Atme danach zweimal normal tief ein und aus.

Dann geht es weiter:

Beim EINATMEN stellst du dir………

Beim AUSATMEN stellst du dir ……..

Atme danach zweimal normal tief ein und aus.

Usw. usw……. 

GANZ WICHTIG IST ES,
dass du dabei das Gefühl entwickelst, als ob du das, was du haben willst, bereits schon hast.  Erzeuge also in dir das Gefühl, bereits alles zu haben, während du mit dem Ein- und Ausatmen immer die gleichen Worte sprichst.

Je mehr du die Anwendung des Gottes-Code ICH-BIN DER ICH-BIN übst, erlebst und siehst du die Ergebnisse. Diese stellen sich Schritt für Schritt ein. Achte auf alle, auch kleine Anzeichen und erwarte, dass sich das manifestiert, was du dem Gottes-Code übergeben hast. Die aktivierst auch Synchronizität. 

Du kennst nun den heiligen Gottes-Code ICH-BIN DER ICH-BIN.
Setze diese wunderbare Gottes-Kraft in deinem Leben so oft wie möglich ein.  Du wirst voll Freude entdecken, die Gott-Gegenwart und die Schöpfer-Kraft Gottes liegen in dir und sie stehen dir jederzeit zur Verfügung. Nütze sie liebevoll für dich und deine Mitmenschen. Durch deine Handlungen entfaltet sich auch deine Spirituelle-Intelligenz immer mehr.

DIE MEDITATION „DIE LICHTSÄULE“
UND „DER WEG ZUM HOHEN-SELBST“

Lichtsäule
rafo fotolia

Wie kannst du diese Schöpferkräfte und die ICH-BIN Gott-Gegenwart für dein Leben nutzen? Dafür habe ich die Übung/Meditation „Weg zu deinem Hohen-Selbst“ in Verbindung mit der „Lichtsäule“ erschaffen. 

DIE LICHTSÄULE ZUM HOHEN SELBST ERSCHAFFEN
DAS BESONDERE WISSEN VON DER LICHTSÄULE

Das elektro-magnetische Energiefeld um deinen Körper, ist die Licht – Säule, der Lichtkanal. Energie fließt durch deinen Körper. Messbar mittels des EKGs und des EEGs.

Durch den Energiestrom bildet sich gleichzeitig ein Magnetfeld um deinen Körper. Zusammen ist es das elektro-magnetische Feld, das deinen Körper wie eine Säule umgibt, die sich noch oben hin trichterförmig öffnet.

MERKE:

Über diese Energie-Lichtsäule bist du zum einen mit der Erde, und zum anderen mit dem Lichtkosmos, dem kosmischen Bewusstseins–Feld, mit deinem Hohen Selbst und der Zentralsonne verbunden.

MERKE:

Eine weitere wichtige Funktion deiner Lichtsäule ist die Wirkung eines sehr intensiven Schutzes für deinen physischen und feinstofflichen Körper.

Bist du in diesem Licht eingehüllt, können keine negativen Energien, Gedanken oder Wesen in dich eindringen. Gerade in unserer heutigen, belasteten Umwelt, ist dieser göttliche Lichtschutz ganz wesentlich.

Darum ist die Lichtsäule auch in der HUNA-Philosophie und Praxis, der erste, wichtige Schritt der Verbindung mit deinem Hohen Selbst. Diese Verbindung gilt es immer wieder zu üben.

WICHTIG!

Bei dieser Meditation der Lichtsäule führe ich dich bewusst NICHT zurück zum Boden der Lichtsäule. Hier geht es darum, etwas länger im Gefühl der Ausdehnung zu bleiben.

Lege zum Schluss deine rechte Hand auf dein Herzchakra. Lass dass Licht, von einer Sonne über dir durch deinen Körper fließen. Sage mit der Einatmung: „Gott ICH BIN“ mit deiner Ausatmung: „Strahlendes Licht der Liebe!“ Führe das mehrmals aus.

Halte also diesen ausgedehnten Zustand aufrecht – auch wenn die Meditation beendet ist. Gehe so lichtvoll, leicht und weniger dicht in deinen Alltag.

Klick hier die Lichtsäule
https://drive.google.com/file/d/0B7QrOUYlT1mKb2hPUVJLd19XZTQ/view?usp=sharing

DAS HOHE-SELBST UND DIE HOHE-SELBST RÜCKVERBINDUNG MIT DER GÖTTLICHEN
ICH BIN GEGENWART:

Jesus

Das Hohe Selbst ist am geheimnisvollsten und von den Menschen am wenigsten erkannt.

Es ist dem Mittleren Selbst und dem Unteren Selbst um ein Vielfaches an Geisteskraft, Weisheit, der Spirituellen Intelligenz und Liebe überlegen.

Den meisten Menschen ist diese hohe Intelligenz fast gar nicht vertraut.

Die HUNA Weisheitslehre spricht hier von unserer „eigenständigen, höchst vertrauenswürdigen, liebenden Lichtseele“. Das ist die Übersetzung für den hawaiianischen Namen „AUMAKUA“.

Man nennt diese Lichtseele das „Hohe Selbst“, durch das sich die universelle, göttliche Schöpferkraft, die „Göttliche ICH BIN Gegenwart“direkt ausdrückt.

MERKE:

Das Hohe Selbst jedes Menschen ist eine wunderbare Führungs– Weisheit, die durch die speziellen HUNA-VITA-Meditation, „die Hohe Selbst Rückverbindung“ erstaunliche Kräfte der Heilung, Wunscherfüllung und  Problemlösung, freizusetzen vermag.

Für dich, für mich, für alle Menschen steht jetzt die Verbindung mit unserer Licht-Seele (Hohes Selbst) absolut im Vordergrund. Das bedeutet, das Loslassen von den alten und negativen Strukturen, von der Gier nach Macht, Verschwendung und Konsumgier ist sehr wichtig.

IN DER VERBINDUNG MIT DEINEM HOHEN SELBST ÖFFNET SICH DIR DAS BEWUSSTSEIN DER SELBSTERMÄCHTIGUNG.

Es geht also darum, dich  mit deinem Hohen Selbst zu verschmelzen.
Dein Hohes Selbst steht im Vordergrund. Du übergibst die Führungsrolle in deinem Leben und die Heilung, der Weisheit deines Hohen Selbst.

MERKE:

 Das Hohe Selbst wirkt in einer besonderen Art und Weise durch dein Herz. ES erzeugt mit den anderen Kraftquellen – der Christus-Sonne der Liebe (in der Mitte deiner Brust) – deine göttliche Herzintelligenz.

Hast du mit deinem Hohen Selbst mit der „Rückverbindung“ einen innigen Kontakt hergestellt, besitzt du die liebevollste und weiseste Führungsinstanz deines Lebens. Deine Lebensqualität wird sich durch die Licht-Meditation „Weg zum Hohen-Selbst“ (Rückverbindung) auf wundervolle Weise erhöhen.

WICHTIG:

Bist du in der Lichtsphäre und verbunden mit deinem Hohen Selbst, so ankerst du diesen lichtvollen Zustand an deinem Herzchakra. Dazu legst du deine rechte Hand auf dein Herzchakra.

Dann sagst du mehrmals den Gottes-Code:
„Gott ICH BIN  das strahlende Licht der Liebe.“

Dadurch programmiert und lernt auch dein Unteres Selbst, dein Unterbewusstsein, die Verbindung mit deinem Hohen Selbst immer schneller und klarer herzustellen. So schaffst du eine schnelle Verbindung zu deinem Hohen Selbst im Alltag.

Hast du öfters diese Rückverbindung zu deinem Hohen Selbst praktiziert, kannst du mitten im Alltag schnell die Verbindung herstellen.

Du kommst ein paar Minuten zur Ruhe.

Dann legst du deine rechte Hand auf dein Herzchakra. Stellst dir die Sonne über deinem Kopf vor. Nun sagst du einige Male den Gottes-Code der Verbindung. „Gott ICH BIN das strahlende Licht der Liebe!“

Atme dann immer wieder das Licht der Sonne in und durch deinen Körper.

Hier für dein Leben ein weitere Information von RAMTHA:

Schönheit ist eine unsichtbare Essenz.
„Erfreue dich an der Schönheit, die du bist, und an dem Licht, das deinem Wesen entströmt. Sei niemals enttäuscht über das, was du bist, denn du bist göttlich und herrlich. Unterschätze niemals deine Schönheit, deine Macht oder dein Erbe. Dein Erbe erstreckt sich bis tief in die Sterne hinein. Du bist göttlich und ewig“.


Klick hier „Dein Weg zum Hohen-Selbst 

https://drive.google.com/open?id=0B7QrOUYlT1mKdXhhbUZGX3Bka1U

 

 

5 Antworten auf „Das 1. Lebens-Meistergesetz“

  1. Lieber Ekkehard,

    von Herzen danke ich Dir für die wunderbar erklärten Meistergesetze. Ich komme nicht regelmäßig dazu, daran zu arbeiten, doch hin und wieder werde ich in meinem Leben ans das eine oder andere Gesetz erinnert.

    Mir gefallen und helfen insbesondere die Audios, die ich am liebsten abends höre.

    In so mancher Hinsicht wird das Leben leichter, insbesondere dann, wenn es sich um die Schattenseiten dreht, die ja auch angeschaut werden wollen.

    Oft denke ich in weniger einfachen Situationen daran, dass wir ja alle göttliche Wesen in einem menschlichen Körper sind.

    Dir wünsche ich weiterhin viel Energie und Lebensfreude und danke Dir, dass Du uns an Deinem Wissen teilhaben lässt.

    Friedvolle, lichtvolle und liebe Grüße sende ich Dir.

    Margit

  2. Lieber Ekkehard,
    heute habe ich mir endlich nochmal Zeit genommen, dein Meistergesetz intensiv zu lesen und Notizen davon zu machen. Es ist schon sehr Zeitauwendig sich dies anzueignen um damit zu arbeiten . Es ist aber höchst interessant . Nach meiner ersten Lektüre bin ich mehr bewusst mit mir selbst gewesen, aber nicht täglich, da mich der Alltag zu viel in Anspruch nimmt. Ich werde mit Freude deine weiteren Berichte lesen und versuchen, mir so viel wie möglich davon anzueignen.

    Danke für deinen Einsatz zu unserem Wohle.

    Liebe Grüsse

    Edith

  3. Lieber Ekkard,

    vielen herzlichen Dank für die liebevoll, deklarierten Erklärungen über das 1. Meistergesetz. Ich bin noch am Anfang und lerne noch, doch ich kann schon manches erspüren.
    Ich freue mich darauf, die Meditation weiter auszuführen und mich mehr im Licht zu fühlen. Derzeit habe ich wohl noch einige Blockaden zu lösen.

    Auch dir weiterhin Licht und Liebe auf deinem weiteren Weg.
    Monika

  4. Hallo Ekkehard,

    das Meister-Gesetz gefällt mir. Ich finde diese Info bereichernd.

    Dass du nur 3 Zuschriften bekommen hast, ist schade.

    Ich persönlich führe derzeit eine Licht-Meditation in einem 100-Tage-Programm durch, was für mich derzeit Priorität hat.

    Damitbin ich im Oktober durch.

    Dir viel Licht und Liebe
    Eva

    1. Guten Tag liebe Eva!
      Danke für deinen Kommentar. Für die Durchführung
      deiner Licht-Meditation wünsche ich dir viele
      berührende Licht- und Glücksmomente.
      Liebe Grüße
      Ekkhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.