Das 6. Lebens-Meistergesetz

Huna Vita

 

DAS 6. HERMETISCHE
LEBENS-MEISTERGESETZ

DAS GESETZ VON
URSACHE UND WIRKUNG


Jede Ursache hat ihre Wirkung, jede Wirkung hat ihre Ursache. Alles geschieht nach göttlicher Gesetzmäßigkeit. Zufall ist nur ein Name für ein unbekanntes Gesetz. Es gibt viele Pläne von Ursachen, aber nichts entgeht dem Gesetz.“
Das Kybalion

Das große sechste hermetische Prinzip – das Prinzip von Ursache und Wirkung – enthält die Wahrheit, das dass Gesetz das Universum durchdringt. Nichts durch Zufall geschieht und Zufall nur ein Ausdruck ist, der eine Ursache anzeigt. Diese Ursache existiert tatsächlich, jedoch wurde sie nicht erkannt.

DAS BEDEUTET, ERST KOMMEN
DIE URSACHEN, DANN DIE
WIRKUNGEN UND DIE RESULTATE

positiv sein
geralt-pixabay

Wenn du in deinem Leben  gut da stehst, dann kommt das von deinen liebevollen und positiven Geistesprägungen (Engrammen) aus einer höheren Ebene (3. Gesetz der Schwingung) her. Diese hast du durch dein Verhalten in der Vergangenheit, mit anderen Menschen, angelegt. Du hast positive Ursachen erschaffen.

Was du dir von deinem Leben wünschst,
auch mit anderen Menschen, musst du
zuvor als positive „Ursachen-Samen-
Engramme“ in andere Menschen – und
in dir – eingepflanzt haben. Das ist der
Echo-Effekt der Wirkung.

Dein gegenwärtiger Erfolg geht also darauf zurück, dass du in der Vergangenheit eine liebevolle und großzügige, ursächliche Geisteshaltung dir und anderen Menschen gegenüber erschaffen hast.

Wie die Bibel schon sagt:
„Geben ist seliger denn nehmen.“ Also, wenn du den Menschen zuerst gibst, dann erst kommt von den Menschen die Reaktion (das Echo) als Wirkung zu dir zurück.

Demnach ist es ganz klar, dass du, der sich jetzt an den Früchten deiner Arbeit oder deines Lebens mit anderen Menschen erfreut, diese früher,  als positive „Ursachen-Samen-Engramme“, gemäß Ursache und Wirkung, angelegt hast.

Du bekommst, wie ein Echo, von anderen
Menschen immer das zurück, was du in
sie als Plus (oder Minus) eingeprägt hast.
Werde zur aktiven Ursache und sorge
dafür, dass es anderen gut geht.

Werde immer wieder mit deinem ganzen göttlichen Schöpfungs-Bewusstsein zur Ursache und zum Schöpfer deines Seins. Vom Opfer-sein zum Schöpfersein. Das bedeutet Verantwortung zu übernehmen. Für dein Schöpfersein.

Ein Opfer fühlt sich als Opfer der Aus-WIRKUNGEN und will dafür auch keine Verantwortung übernehmen.

++++ DIE PRAXIS ++++ DIE PRAXIS ++++
von Ursache und Wirkung
Ursache Wissen und Wirkung Erfolg

Wissen Erfolg
geralt-pixabay

Den Zusammenhang von Ursache und Wirkung zu verinnerlichen und zu durchdringen birgt einen großen Schatz für dich. Besonders dann, wenn du diese Gesetzmäßigkeit als unausweichlich akzeptiert und bewusst in deinem Leben anwendest.

Jede Handlung, jeder Gedanke, hat seine unweigerliche Konsequenz. Handelst du schlecht oder denkst du Schlechtes, so wird dies in der Wirkungsfolge etwas ebenso Schlechtes zu dir zurückbringen.

Alle deine guten Handlungen wiederum ziehen positive Konsequenzen mit sich. Diese Feststellung birgt für dich einen unglaublichen Reichtum, für deinen Alltag in sich, nämlich die Erkenntnis, alles Leiden ist selbst verursacht.

Das Gesetz von Ursache und Wirkung mahnt dich, die Verantwortung für dich selbst, also das Erschaffen von Ursachen, zu übernehmen. Ganz nach dem Motto: „Was du säst, erntest du und wie du dich bettest, so liegst du“.

Die Wurzel jeder Krankheit ist eine Kette von negativen Ereignissenan welchen der Kranke teilgenommen hat.

Das geschieht auch dann, wenn seine Teilnahme an den negativen Ereignissen, größtenteils unbewusst war. Letzten Endes ist er dafür verantwortlich und als Ergebnis wird er schließlich den Preis für vergangene Handlungen zahlen in Form einer „Wirkung“ von Krankheiten und Schmerzen.

Du wirst dich also für das bewusste und klare Erschaffen von Ursachen interessieren, aber weniger für die Wirkungen, die sowieso aus den Ursachen entstehen. Von der positiven Wirklichkeit deines Lebens und den guten Ergebnissen wirst du dann nicht enttäuscht werden.

Wenn du harmonische Bedingungen in deinem
Leben wünschst, musst du eine harmonische,
geistige Einstellung für positive Ursachen ent-
wickeln. Dann wird deine äußere Welt der Wir-
kung eine Reflektion deiner inneren Welt der
Ursache sein.

 

DAS DENKEN VIELER MENSCHEN
IST DIE UNBEWUSSTHEIT, SO ER-
SCHAFFEN SIE IHRE PROBLEME

probleme
geralt bixabay

Das Denken vieler Menschen ist zu unbewusst und oberflächlich, um höhere Lebensqualitäten zu bewirken. Sie nehmen sich nicht die Zeit dafür BEWUSST (!) positive „Ursachen-Engramm-Samen“ über eine gewisse Zeit anzulegen. Sie erschaffen ihre Lebens-Probleme.

Sie erzeugen geistig nicht die positiven Ursachen für:

> Die richtige Planung der Ziele,
> den erfolgreichen Kontakt mit Menschen,
> die Ausübung einer erfolgreichen Tätigkeit
> die freundliche Menschen-Behandlung usw.

und erleben darum nicht die positiven Wirkungen.

Im Gegenteil, sie ärgern sich über die negativen Auswirkungen in ihrem Leben. Meistens wollen sie dann AUSSEN die negativen Ereignisse und Problem-Situationen verändern.

Die Schuld für die schlechten Ereignisse werden schnell nach außen, auf andere Menschen oder Umstände projiziert. Darüber wird die zuvor erschaffene, negative Ursache übersehen.

DIE URSACHENFORSCHUNG

Durch Ursachenforschung kommst du dazu, eindeutige Fakten zu sammeln und zu klassifizieren, was die negativen Bereiche der Ursache waren und eine negative Auswirkung erbracht hat.

Erst wenn du erkennst, was die negativen Aspekte der Ursache – die ursprüngliche negative Sache – war, kannst du diese umkehren (die Polarität ändern) und so auch die Auswirkung und deine Wirklichkeit bestimmen.

Diese Vorgehensweise führt dich zu innerer Klarheit und einer erhöhten Erkenntnisfähigkeit. Diese Ursachenforschung bewirkt dann wieder deine intelligenten Ursachen-Entscheidungen. Also, klare Ziele, klare Fakten, richtige Menschen-Behandlung usw.

Es gibt keine äußeren Probleme.
Alles entspringt deinem Geist und damit deinem göttlichen Geist-Potenzial. Wenn dir im Außen etwas nicht gefällt, heile es in dir. Werde zur Ursache. Sende als Ursache Licht und Liebe auf die belastete Situation, denn darauf basiert die göttliche Schöpfung.

Du musst also die alte Wirklichkeit nicht einreißen und bekämpfen. Es reicht Ursachenforschung zu betreiben. Dann, mit den gewonnen, positiven Fakten das Neue aufzubauen.

Das bedarf eines stetigen Befassens damit – d.h. einer Bewusstwerdung. Diese Arbeit nimmt dir aber niemand ab. Sie ist allein deine Arbeit zu deiner höheren Lebensqualität!

DAS ZU DEM 6. GESETZ PASSENDE
HUNA-WOHLSTANDSGESETZ

Erfolg
Free-Photos-pixabay

PONO:
„Wirksamkeit ist das Maß deiner Wahrheit!“

Wissen allein ist nicht genug. „Einen Experten erkennt man an seinen Resultaten“, sagen die Kahunas (Meister und Priester in Hawaii). In den Resultaten und Ergebnissen die funktionieren findest du deine Wahrheit und damit deine Wirklichkeit.

Also, verwende eine Technik bzw. Methode, die funktioniert.
Worte ohne Werke und Resultate sind nutzlos. Es gibt Menschen, die können schlau reden und reden, haben zig gute Ideen – und setzen keine einzige davon um.

Die Ursache für Erfolg beginnt mit einem guten Ziel und Plan (URSACHE). Zum Erfolg wird es aber erst, wenn man das Ziel und seine Wirkung auch „WAHR-haftig“ erreicht. Dann ist das Ziel deine wahr gewordene WIRKLICHKEIT.

DIE PRAXIS DER
„MIND-POWER METHODE“,
UM POSITIVE URSACHEN
ZU ERSCHAFFEN

Mysticsartdesign pixabay

Die Mind-Power Methode kannst du umfassend einsetzen.
Die Mind-Power Methode erlöst von negativen Energien und Gedanken, von negativen Ursachen-Informationen. Du kannst diese Methode für viele andere Probleme nutzen, die in deinem Alltag auftauchen. Sei es im beruflichen oder privaten Bereich.

Immer geht es für dich darum, die negative Ursache zu überprüfen, die dich zu den Problemen geführt hat.
Welche Probleme beinhalten die Ursache? Z.B. Partnerschwierigkeiten, Ärger mit dem Chef oder Kollegen, Misserfolge im privaten oder beruflichen Bereich, ungenügendes Wissen, falsche Informationen usw.

MERKE: Nach wie vor gilt, zuerst die
belastenden, negativen Ursachen-
Fakten und Informationen zu erken-
nen, die eine negative Wirkung er-
zeugt haben.

Weiter sind folgende Überlegungen wesentlich. Frage dich:
Warum habe ich dieses Problem? Die daran anschließende Frage lautet: WOZU habe ich das Problem? Die Frage nach dem WOZU führt dich zu den Lernaufgaben (die Lern-Botschaft), was du aus diesem Problem lernen sollst, damit es nicht noch einmal auftritt.

Hier geht es immer um die Erkenntnisse, was du für deinen Lebensalltag zu lernen hast. Erkennst du das WOZU, also die Lern-Botschaft, verbesserst du Schritt für Schritt deine Lebensqualität und deine Wirklichkeit.

Erschaffe mit deiner Lern-Botschaft und
den genauen Fakten, die richtige Ursache
und damit die positive Wirkung.

Bevor du diese Übung durchführst solltest du das wissen:

1. Benenne genau das Ursachen-Problem.

2. Betreibe die Ursachenforschung. Was sind die negativen
Fakten der Ursache, die zum Problem geführt haben?
Du hast z.B. zu schlecht geplant oder du hast dich
falsch verhalten, hast wichtige Fakten nicht beachtet usw..

3. Welche Lern-Botschaft beinhaltet das Problem. Wie
sollte die positive Ursache (Lern-Botschaft) heißen, um
eine erfolgreiche Wirklichkeit zu erschaffen?

Für die folgende Übung / Meditation benötigst du:
> Die genaue Beschreibung des Problems.
> Die genaue Beschreibung was du besser machen
solltest, also die Lern-Botschaft.

Die Übung/Meditation

Negative Ursachen auflösen,
positive Wirkungen erschaffen.

Klick > https://drive.google.com/open?id=0B7QrOUYlT1mKS1N0MjVSdXBZMFU

Glück ist das einzige, das sich
verdoppelt, wenn du es teilst. 

Bitte, teile diese Informationen
mit deinen Freunden!

Sorge dafür, dass auch deine Freunde die Texte, Informationen, Übungen und Meditationen erhalten und es ihenen gut geht. Sie werden dir dankbar sein, Wertvolles in ihr Leben zu integrieren.

Gib ihnen den Link weiter, damit sie sich diesen HUNA-VITA Lebenskunst-Infobrief bestellen. Er ist für sie kostenlos, wie auch alle Übungen und Meditationen.

Gib ihnen diesen Link >
https://huna-vita.de/huna-vita-newsletter/

Ich wünsche dir nun eine spannende Zeit des Lesens und Lernens, um Harmonie und Lebensfreude immer stärker in dir erstrahlen zu lassen.

Wenn du magst, schreibe mir deine Gedanken (als Kommentar sieh weiter unten) zu diesem HUNA-VITA Lebenskunst Thema. Ich freue mich von dir zu lesen.

Lass uns die Welt lebenswerter machen
Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen

Liebe Grüße
Ekkehard

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.