HUNA-VITA Clearing

Huna Vita

HUNA-VITA Clearing

WARUM KANN EINE FREMDE
SEELE UNSERN KÖRPER UND
UNSERE SEELEN-MATRIX BESETZEN?

 

Mit diesem Text informiere ich dich, wie ein HUNA-VITA-Clearing-Prozess abläuft, um eine Fremdseele aus dem Körper/Seelen-Matrix eines Menschen zu befreien. Im nächsten Jahr ist diese Methode, innerhalb des HUNA-VITA Angebotes, ein wichtiger Bestandteil.

Diese HUNA Clearing-Methode
ist  eine  spirituelle  Heil- und Erlösungstechnik, um  verirrte,  fehlgeleitete, sowie  erdgebundene  Seelen  aus  dem  menschlichen Energiefeld zu lösen.

Clearing ist darum so wichtig, weil immer mehr Menschen durch stetig ansteigende Herausforderungen, zunehmender Elektrosmog sich krank, belastet, gestresst und überfordert fühlen. Dadurch wird das Aura- und Energiefeld nachhaltig geschwächt, sodass Fremdseelen, Fremdenergien und Anhaftungen Menschen besetzen können.

DIE DREITEILIGE SEELEN-MATRIX

Das Hohe-Selbst (unsere göttliche Essenz)
Unsere Seelen-Matrix ist ein Energiefeld das sich vor unserer Zeugung wesenhaft verdichtet hat und zu unserer wissenden Kernenergie wird. Der erste, am höchsten schwingende Aspekte der Seelen-Matrix, ist unsere Licht-Seele, das göttliche Hohe-Selbst.

Das Untere-Selbst (Unterbewusstsein)
Ein zweiter Seelen-Aspekt ist das Untere-Selbst, unsere Körperweisheit. Mit allen gelernten, erlebten und gespeicherten Lebensprogrammen und allen Gefühlen (Engramme).

Das Mittlere-Selbst (Ich / Ego Verstand)
Der dritte Seelen-Aspekt ist das Mittlere-Selbst. Unser Ich / Ego. Stetig wechselnd, sich neue erschaffend und wieder auflösend. Das 1000-fältige Ich. Die Instanz des logischen, linearen Denkens.

JesusIst der Mensch bewusst und erwacht, so erlebt er sich als eine „Drei-Einheit“, als göttliche Licht-Seele. (Hohes-Selbst, Unteres-Selbst und Mittleres-Selbst).

 

WAS GESCHIEHT NACH DEM TODE?

Friedhof
Imagine_Images-pixabay

Nach dem Tode löst sich diese Seelen-Matrix wieder von unserem Körper, unserem „Bio-Behälter“ ab.
Allerdings ohne das Ich/Ego. Das Hohe- und Untere-Selbst fügt sich wieder in jenes Feld, aus dem sie hervorging ein. Unsere göttliche Seelenheimat, das „Sommerland“.

Hier kann die Seele ruhen, ihr vergangenes Leben betrachten, um daraus Erkenntnisse zu erlangen. Gibt es noch nicht erkannte, unerlöste Lernprogramme (Karma-Programme), wird die Seele sich zu einer weiteren Wiedergeburt entscheiden.

Die Wiedergeburt
Die Wiedergeburt ist eines der wichtigsten, geistigen Konzepte. Sie gilt es so umfassend wie möglich zu begreifen. Das Universum funktioniert auf diese Weise, um die Evolution, also das Lern- und Erlebnis-Potential,  der Menschheit zu fördern.

WARUM UNBEWUSSTE UND
DÄMONISCHE SEELEN  MENSCHEN
BESETZEN UND ANHAFTEN

Angst
kellepics-pixabay

Unbewussten Seelen fehlt die Verbindung mit ihrem Hohen-Selbst, obwohl das Hohe-Selbst natürlich vorhanden ist. Sie verbleiben oft nach dem Tode ihres Körpers in der materiellen Welt verhaftet.  Sie versuchen Kontakt mit Menschen, mit denen sie verbunden waren aufzunehmen.

Wer ist „Gast“ im Körper eines Menschen?
In vielen Fällen besetzen sie einen Menschen. Sie werden „Gast“ im Körper dieses Menschen und seiner Seele, um ihr Leben in einer quasimateriellen Welt noch eine Weile fortzuführen. Meistens ist das sehr belastend für ihren „Wirt“ den Menschen. Als Wirt wird Jener bezeichnet, der eine Fremdseele in sich trägt. Sie also mit seiner Energie „bewirtet“.

Seelen bleiben nach dem Tod in ihrer spirituellen Entwicklung stecken, da sie  durch einen plötzlichen Tod, Machtlosigkeit oder Schuldgefühle, den Weg in die nächst höheren Ebenen der Existenz ( astrale Ebenen/Licht), nicht finden können.

Darum schadet eine geschwächte Aura
Fremdseelen können Menschen dann besetzen, wenn die schützende Aura und das Energiefeld des Menschen geschwächt oder „löcherig“ sind. Z.B. durch Drogen und Alkohol, starkes Rauchen, starke psychische Belastungen, hoher Stress, kräftezehrende Krankheiten, Operationen, Unfälle, Missbrauch, schmerzhafte Ereignisse, schwierige Geburten usw.

„DER HUNA-VITA-CLEARING-
PROZESS DER BEFREIUNG“

Huna Vita Clearing
pixabay

Ich konnte sehr viele solcher Besetzungen auflösen.
Indem ich während eines „HUNA-VITA-Clearing-Prozesses“ Verbindung mit dieser Seele aufnahm, um mit ihr zu sprechen. Es galt der Fremdseele klar zu machen, dass ihr Körper tot sei. Zu Beginn des Prozesses glaubt die Fremdseele das nicht und auch nicht, dass sie den Wirt stört und belastet.

Warum eine Fremdseele den Wirt nicht verlassen will
Oft ist diese Seele so unbewusst und weiß nicht, dass sie in einem fremden Körper ist. Sie erlebt den Wirts-Körper als ihren Körper. Sie weiß nicht, dass sie ihren Körper verloren hat.  Darum klappt es oft nicht, die Seele nur mit Licht oder Gebeten zu befreien.

Erst durch die Rückführung der Fremdseele zu ihrem früheren Tod, den sie während der Rückführung wieder erlebt und ihren toten Körper erkennt, kann ihr Befreiungs-Prozess beginnen.

Es fehlt ihr auch die Erkenntnis, diesen Wirt unerlaubt zu besetzen. Nach dem Tod ihres Wirts steht die unbewusste Fremdseele wieder vor dem gleichen Problem, einen neuen Wirt zu suchen und zu besetzen.

Fremdseelen kommen auch aus früheren Zeiten
In den Clearings habe ich Seelen kennen gelernt, die aus der Zeit des alten Ägyptens, der Römerzeit oder aus dem alten Griechenland von Wirt zu Wirt gewandert waren. Allerdings kommt es auch vor, dass die Seele sehr eng mit der Seele des Wirtes verbunden ist. Sie bleibt bei der Seele des Wirtes, auch wenn dieser neu inkarniert.

Auch Tierseelen und Gedankenkräfte besetzen einen Menschen.
Das geschieht besonders dann, wenn jemand sehr eng mit einem Tier verbunden war. Auch starke Gedankenkräfte, mit denen jemand konfrontiert wurde, haben die Kraft der Besetzung. Die Gedanken sind dann intensiv mit Gefühls-Energie aufgeladen. Diese Gedankenkräfte nennt man auch „Elementale“.

Wenn ich auf die vielen Clearing-Prozesse zurückschau, die wir in den Seminaren durchgeführt haben, kann ich sagen, dass im Schnitt jeder zweite bis dritte Menschen mit Fremd-Seelen, bzw. Fremd-Energien oder Elementalen besetzt ist.

Der Wirt ist sich in der Regel über der Anwesenheit und Besetzung durch eine Fremdseele oder Fremdenergie nicht bewusst.
Die Gedanken, Wünsche und Verhaltensweisen einer Fremdseele werden als die eigenen Gedanken, Wünsche und Verhaltensweisen erlebt.  Eine Fremdseele kann auch vorhanden sein, ohne irgendwelche spürbaren Symptome zu erzeugen. Oder sie kann auch in Chakren des Wirtes verhaftet sein.

SO LÄUFT DER CLEARING- UND
BEFREIUNGS-PROZESS EINES
MENSCHEN VON FREMDSEELEN AB.

Der katholische Exorzismus
Im Gegensatz zum katholischen, kirchlichen Exorzismus, behandeln wir während des Clearings die Fremdseele als eine unbewusste, göttliche Seele. Die Kirche betrachtet dagegen Seelen, die nicht im „Grab“ liegen bleiben, als teuflisch, also mit dem Teufel im Bund.

Teufelsaustreibungen
sind laut katholischer Kirche auch heute noch unverzichtbar. Diese kirchlichen (mittelalterlichen) Seelenaustreibungen, sind das Schädigendste und  Entwürdigendste, was eine Seele erleben kann.

Nicht nur der Kirche ist diese Tatsache der Besetzungen bekannt.  Auch in vielen anderen Gesellschaften weltweit, gibt es Aufzeichnungen über die Phänomene der Besetzungen, der Besessenheit oder der Geistigen-Anhaftung.

Warum ein lichtvolles und liebevolles Clearing so wichtig ist.
Während des Clearings ist es wirklich sehr wichtig, äußerst liebe- und verständnisvoll mit diesen Seelen umzugehen. Einfach darum, weil die Fremdseelen unbewusst und meist sehr angstvoll sind. Angstvoll darum, weil sie oft eines gewaltsamen Todes gestorben sind.

WIE ENGEL BEIM CLEARING HELFEN

Engel
kellepics-pixabay

Während des Clearings werden Engel, die mit einer Klärung und Befreiung von Seelen etwas zu tun haben, eingeladen.
Diese Engel helfen bei der Erlösung der Fremdseele. Dem Wirt und der Fremdseele wird klar gemacht, dass nun ein Engel die Fremdseele in ihre Seelenheimat zurückführen wird. Dort zur Ruhe kommt und für eine neue Inkarnation heranreifen kann. Dem Wirt wird verständlich gemacht, dass auch er die Seele loslassen muss.

Ist die Fremdseele, nach der Rückführung zu ihrem Tod und oftmals längeren Verhandlungen, schließlich damit einverstanden den Wirt zu verlassen, wird eine geistige Lichtsäule über den Wirt platziert.

Die Engel umgeben die Fremdseele mit hochschwingendem Licht der Liebe und kapseln sie darin regelrecht ein. Danach folgt die Entkoppelung aus dem Körper und dem Energiefeld des Wirtes.

So verlässt die Fremdseele „freiwillig“ den Wirt
Alle konzentrieren sich nun auf die Seele. Jene Person die cleart, die Engel und der Wirt. Mit einer kraftvollen Ausatmung des Wirtes und der Vorstellung, wie die Seele mit dem Engel, durch die Lichtsäule den Wirt verlässt.

Die Seele verlässt auf diese Weise den Wirt. Und das ist das ausschlaggebende an der HUNA-Clearing-Methode. Die Fremdseele  verlässt freiwillig und friedlich den Wirt. Beide sind sehr dankbar für diesen Akt der Befreiung. Die Leere im Körper, die der Wirt dann oft fühlt, wird mit Licht angefüllt und aufgeladen.

DIE „GOLDENE-LICHTBAND-METHODE“

Anschließend verbinde ich den Wirt mit der „Goldenen Lichtband-Methode“ mit seinem Hohen-Selbst. Mit der Bitte an das Hohe-Selbst bestimmte Fragen zu beantworten oder einen Heilungs-Prozess im Wirt durchzuführen.

Das Goldene-Lichtband wird auch „Antakarana“ genannt.
Sie ist ein Verbindungschlauch aus Licht, eine Lichtbrücke. Verbunden mit der wahren Essenz, dem Hohen-Selbst und mit dem Herzen (5. Herzkammer) des Menschen. Je öfters sich jemand mit seinem Hohen-Selbst verbindet, desto stabiler und weiter wird die Antakarana, umso intensiver ist der göttliche Lichtfluss in den Körper.

Ganz zu Beginn, wurde der Wirt gefragt, welche Fragen für seine Seelenentwicklung oder Heilung, er seinem Hohen-Selbst zur Beantwortung übergeben möchte.

Zum Abschluss wird der Wirt durch den göttlichen Lichtstrom, gesegnet.

ZUSAMMENFASSEND KANN
FOLGENDES GESAGT WERDEN

Diese zurückgebliebenen Fremdseelen, Fremdenergien und Elementale können das Energiefeld, die Seele und den Körper vieler Menschen stark beeinflussen und schaden. Sogar über Generationen einer Familie hinweg.

Diese Fremdseelen und Energien können durch negative, psychische und emotionale Schwingungen körperliche Symptome wie Krankheiten Ängste, Zwänge, Suchtverhalten im Wirt manifestieren. Sie bleiben meist von der Schulmedizin und Psychologie unbemerkt!

Darum ist es gerade in unserer heutigen, so belasteten Zeit so wichtig, dass das Clearing bei helfenden und heilenden Berufen viel bekannter wird. Vor allem sollten auch viel mehr Menschen von der Tatsache der Besetzungen erfahren.

Der Wirt fühlt sich befreit
Die Befreiung der Fremdseelen verursacht beim Wirt schon wenige Stunden oder Tage danach ihre Wirkungen. Der Wirt fühlt sich befreit von Schmerz, einschränkenden Ängsten oder Zwängen.

Auch der physische Körper des Wirtes hat nun die Möglichkeit, seine kompletten  Selbstheilungskräfte zu aktivieren. So kann Heilung erfolgen. Vor allem öffnen sich nun die Tore der höheren Schwingungen, sodass sich der spirituelle Weg des Wirtes weiter entfalten kann.

Glück ist das einzige, das sich
verdoppelt, wenn du es teilst. 

Bitte, teile diese Informationen
mit deinen Freunden!

Sorge dafür, dass auch deine Freunde die Texte, Informationen, Übungen und Meditationen erhalten und es ihnen gut geht. Sie werden dir dankbar sein, Wertvolles in ihr Leben zu integrieren.

Gib ihnen den Link weiter,
damit sie sich diesen HUNA-VITA Lebenskunst-Infobrief bestellen, um meine Beiträge, Übungen und Meditationen zu erhalten.  Er ist für sie kostenlos, wie auch alle Übungen und Meditationen.

Gib ihnen diesen Link >
https://huna-vita.de/huna-vita-newsletter/

Ich wünsche dir nun eine spannende Zeit des Lesens und Lernens,  um  Harmonie und Lebensfreude immer stärker in dir erstrahlen zu lassen.

Wenn du magst, schreibe mir deine Gedanken (als Kommentar sieh weiter unten) zu diesem Thema. Ich freue mich von dir zu lesen.

Lass uns die Welt lebenswerter machen
Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen

Liebe Grüße
Ekkehard

 

Eine Antwort auf „HUNA-VITA Clearing“

  1. Guten Morgen,
    gibt es zum Thema Clearing auch ein Seminar? Und ist das Seminar auf Borkum schon ausgebucht?
    Herzliche Grüße
    Renate Sichert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.