Bist du Opfer oder Schöpfer

 

Bist du Opfer oder Schöpfer?

Die Mittwochs-Botschaft

 

Überall auf der Welt gibt es Geschichten, in denen Menschen lernen, nach innen zu schauen, um ihre inneren Helden-Kräfte und Potentiale zu erwecken.

Das sind die unterschiedlichen Heldenerzählungen und Märchen, in denen vom unbewussten, naiven, dummen, kleinen oder jungen Menschen erzählt wird. Dann eines Tages, begibt er sich auf seine Abenteuer- und Heldenreise, um seine Kräfte, seinen Mut, seine Klugheit und sein inneres, göttliches Helden-Potential zu entdecken.

Als bewusster, wissender und gefeierter Held kehrt er dann heim. Das heißt, er hat sein Inneres Himmelreich entdeckt und sein Helden-Potential erweckt. Das ist die uralte und immer für jeden neue Geschichte der eigenen Heldenreise.  Auch Romanen und Filmen liegt oft die Geschichte der Heldenreise zu Grunde.

Im nächsten Jahr 2019 öffnet sich das Tor auch für deine Heldenreise, wenn du dazu den inneren Ruf in dir hörst. Vom 22. bis 29. JUNI 2019 auf der Insel Borkum.

Geralt pixabay

In diesem Sinn möchte ich dir eine besondere Heldengeschichte erzählen.
Von einem „tierischen“ Helden, der seine innere Kraft vergessen hatte, leidend durch die Welt wanderte und schließlich sein „Helden-Potential“ wieder entdeckte.

Ich las diese wunderschöne Geschichte in einer Zeitschrift.
Sie hatte mich sehr angesprochen. In dieser Geschichte wird das menschliche Leid-Thema, das schlafende und unbewusste „Opfers“, sehr einfühlsam und anschaulich beschrieben. Zwischen den einzelnen Teilen dieser Geschichte habe ich Vergleiche und Erkenntnisse eingefügt, die sich auf das Leben der Menschen beziehen. Vielleicht erkennst Parallelen dazu in deinem Leben.

Beachte bitte Folgendes:
Wenn ich von deinem inneren Helden spreche bedeutet das zugleich auch, dass ich deinen weiblichen Aspekt der Heldin anspreche!

 „Der Weg des Adlers“ 

Auf einem Spaziergang, am Rande eines Waldes, entdeckt ein Bauer einen jungen Adler.

Snap_it pixabay

Er ist zu früh aus seinem Nest herausgehüpft und flattert nun hilflos auf dem  Boden hin und her.   Da der Bauer  den  Adler nicht verhungern lassen will, nimmt er ihn einfach mit nach Hause. Auf seinem Bauernhof gibt es einen großen Hühnerstall mit einer weitflächigen Wiese.

Hier soll von nun an das Zuhause des jungen Adlers sein. Mit den Küken, den jungen und den alten Hühnern, so sagt sich der Bauer, wird der Adler schon auskommen und sich schnell an sie gewöhnen. So setzt der Bauer also den Adler in dem Hühnergehege aus. Er beobachtet jeden Tag, wie sich das Verhalten des Vogels ändert. Der Adler sich an die Hühnergesellschaft anpasst.

klimkin pixabay

Schon bald bestätigt sich die Vermutung des Bauern.
Der Adler beginnt,  sich  wie ein Huhn zu verhalten, da er auch vom Bauern wie ein Huhn behandelt wird. So wie die Hühner pickt nun auch der Adler seine Körner, scharrt im Dreck wie die Hühner, lässt sich vom Oberhahn beglücken wie die Hühner.

Nur Eier hat er bis jetzt noch nicht gelegt. Das alles ist ein sehr einförmiges Leben. Mit der Zeit ist der Adler kaum noch von den Hühnern zu unterscheiden. Alle um ihn herum ‑ einschließlich er selbst ‑ scheinen vergessen zu haben, dass er eigentlich ein Adler ist.

 

**** Dieses Phänomen der Einförmigkeit, verbunden mit dem gleichmachenden Massenbewusstsein, ist auch in unserer Gesellschaft, unter den Menschen weit verbreitet.
Mit anderen Worten, die meisten Menschen haben vergessen, wer sie wirklich sind. Sie wissen nicht woher sie kommen und welches mächtige Herz- und Geist-Potential in ihnen schlummert. Irgendwann sind sie nach ihrer Geburt vom Ganzen abgeschnitten worden.

Die Eltern haben die kleinen Menschen zusammen mit anderen in einen Stall gesetzt, den man Familie nennt. Später  sind sie dann aus dem Nest der elterlichen Geborgenheit in das Alltagsleben gefallen. Hier in der Welt, mit der Masse der anderen Menschen zusammen, wird das tägliche Überleben geübt.

Belohnung, Anerkennung und damit die Absicherung des Lebens.
Die ist dann gewährleistet, wenn man sich an die Spielregeln der Massengesellschaft und der wenigen Herrschenden hält und das tut, was man von allen erwartet:
„Eierlegen“, das heißt,  anpassen, gehorchen, etwas leisten und nur das denken, was in den Massenmedien vorgegeben wird. Dann kann der Mensch sein kleines, begrenztes Glück – in seinem aus Gedanken und Erfahrungen selbst gezimmerten „Lebens-Hühnerstall“ – leben.

geralt-pixabay

Hier gibt es einen Platz im Stall,  regelmäßig Futter und ein bisschen Sex.  Jedoch große Sprünge kann man in dem „Lebens-Stall“ seiner eigenen Begrenzungen nicht machen. Aber man gewöhnt sich eben daran, den anderen geht es ja auch nicht viel besser. –

Für die Menschen, die inzwischen auf Anpassung konditioniert wurden, bedeutet das die Trennung von seiner wahren, inneren göttlichen Natur. Dabeisein und doch nicht dazugehören. Diese Trennung von dem wahren Seelenpotential erzeugt mit der Zeit in jedem Menschen immer mehr Angst und eine weitere Entfremdung von der Schöpferkraft.

Das ist die Selbstentfremdung des modernen Menschen.
Gleichzeitig liegt hier die unbewusste und tief versteckte Sehnsucht nach Geborgenheit, nach Geliebtwerden, nach dem Ge-heim-nis, wo denn nun die Heimat, das Glückes liegt. Lesen wir nun, wie die Geschichte des Adlers weitergeht:
.
.

Nach einigen Jahren bekommt unser Bauer Besuch von seinem Freund, einem Vogelfachmann.
Als die beiden im Garten spazieren gehen, fällt dem Besucher auf: „Das da, der Vogel da, ist doch kein Huhn! Das ist ja ein Adler!“ „Mag sein“, erwidert der Bauer. „Ja, er war mal ein Adler, aber ich habe ihn großgezogen, wie wenn er ein Huhn wäre.

Nach all den Jahren ist er kein Adler mehr, jetzt ist er ein Huhn geworden, wie jede Henne sonst auch ‑ selbst wenn er Flügel mit einer Spannweite von drei Metern hat.“ „Nein“, sagt sein Freund, der Vogelfachmann, „er ist ein Adler und wird immer ein Adler bleiben, in ihm steckt das Herz eines Adlers, und das wird ihn treiben, hoch in den Himmel zu fliegen.“

 

**** Während meiner langen Zeit als Trainer und Seminarleiter  habe ich folgendes festgestellt.
Im Leben gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Entfremdung und Abtrennung vom Inneren Helden aufzubrechen. Eines Tages kann folgendes  geschehen:

Der Mensch hört in sich einen Ruf.
Es ist der Ruf seines Inneren Helden. Es ist genau die Helden-Kraft, das Herz- und Geist-Potential und die Spirituelle-Intelligenz, die in dir schlummert. Genauso wie die Elektrizität schon immer in der Natur ruht, auch als der Mensch davon noch nichts wusste.

denys-nevozhai unsplash.com

Der Ruf dieser Kraft lässt dich in bestimmten Augenblicken des Lebens erahnen, dass du mehr bist, als funktionsfähige Glieder einer nur auf äußeres Wachstum fixierten Gesellschaft.

Eine andere Möglichkeit, diesen Ruf zu erleben, besteht darin, dass wir in eine Krise geraten und Leid erleben.
Zum Beispiel durch eine lebensbedrohliche Krankheit, den Verlust eines nahen Menschen oder durch wirtschaftliche und berufliche Schwierigkeiten. Das geschieht bei vielen Menschen. Bei ihnen wird das Leid zum Ruf und führt sie zum Durchbruch in ein bewussteres Leben. Und dann ereignet sich oft, dass sich viele Menschen auf den Weg ihrer „Heldenreise“ machen.

Eine dritte Möglichkeit besteht darin, einem „Boten“, einem Menschen zu begegnen.
Das ist ein Bote, der dein wahres Wesen erfasst, der an deine Wert und deine Würde glaubt, der liebevoll, verstehend, durch die Maske und Fehler hindurchschauen kann.

Kurz, das ist jemand der weiß, dass trotz gelernten „Hühnerverhaltens“ tief in dir ein Heldenherz – die göttliche Lichtseele – wohnt. Eine Kraft, die ungebrochen und unzerstörbar ist. Die Kraft deines Helden, dein göttliches Schöpfersein,  es steht immer hinter dir.

Trotz aller Probleme und Pannen. Und dein Held vermittelt dir: „Du wirst es schaffen, auch wenn du dich inmitten der größten Traurigkeit befindest. Du schaffst es!“

Hier geht die Adlergesichte nun weiter.
.
.

Also beschließen die beiden, es auf einen Versuch ankommen zu lassen.
Der Vogelfachmann nimmt den Adler, hebt ihn hoch und redet auf ihn ein: “ Weil du ein Adler bist, weil du dem Himmel gehörst und nicht der Erde, öffne deine Flügel und fliege!“ ‑ Doch der Adler bleibt auf dem ausgestreckten Arm des Vogelfachmannes sitzen. Ein wenig verstört schaut er ringsum. Als er die Hühner auf dem Boden sieht, wie sie scharren und Mais picken, springt er wieder zu ihnen zurück und scharrt mit ihnen weiter im Dreck.

„Habe ich es dir nicht gesagt,“ triumphierte der Bauer: „Der ist schlicht und einfach ein Huhn geworden.“ „Kann doch nicht sein,“ hält der Vogelfachmann dagegen, „Dein Huhn ist ein Adler und wird immer ein Adler bleiben. Lass es uns morgen noch mal versuchen.“

Am nächsten Tag steigt der Ornithologe mit dem Adler auf das Dach des Hauses. Flüsternd beschwört er ihn: „Adler, du wirst nie aufhören, Adler zu sein, du bist für die Freiheit geschaffen und nicht für den Hühnerstall. Breite deine Flügel aus und fliege in die Höhe.“

Doch sobald der Adler die Hühner unter sich sieht, fliegt er wieder zu ihnen auf die Erde. Den Bauern freut das und erneut fühlt er sich bestätigt. „Hab ich’s dir nicht gesagt, das Vieh ist ein Huhn geworden und wird ein Huhn bleiben!“


.
**** So ist das in einer Welt des Massen-Bewusstseins.

Die staatlichen und kirchlichen Stallwächter und die beruflichen Brötchengeber haben es nicht gerne, wenn Menschen aus der Reihe tanzen. Aber sie freuen sich sehr, wenn ihre Dressurakte erfolgreich sind. Einmal zum Huhn geworden ‑ immer ein Huhn. Einmal einbezogen in das Massenbewusstsein, immer im nivellierten Bewusstsein der Masse.

Ab und zu gehen Menschen in die höheren Etagen ihres Bewusstseins-Turmes. Mutig riskieren sie einen Blick in die Weite. In einem blitzartig erweiterten Blickwinkel tun sich ihnen auf ihrer Lebenslandkarte großartige Chancen auf.

Sie träumen von einem glücklichen Berufs- und Privatleben, von spiritueller Erfüllung und von der Freiheit. Aber dann fällt ihr Augenmerk zurück auf die direkt unter ihnen agierenden Mitmenschen. Sie beobachten die Menschen, wie sie auf vertrauten, eingefahrenen Wegen gehen und gehorsam und fleißig ihre „Körner picken“.

picel2013-pixabay

Schon sinkt ihnen der Mut. 
Sie verlassen schnell die höheren Etagen ihres Bewusstseins-Turmes und gehen zurück in ihren „Stall“ der unteren Etagen. In die begrenzten Fragmente des Alltags, wo das alte, vertraute, scheinbar gesicherte Leben auf sie wartet.
.

.
Der Vogelfachmann lässt jedoch nicht locker.
„Nein, nie und nimmer, der ist ein Adler und wird immer das Herz eines Adlers haben. Lass es uns noch ein letztes Mal versuchen. Morgen bringe ich ihn zum Fliegen.“ Am nächsten Morgen stehen der Bauer und  der Vogelfachmann in aller Frühe auf.

Sie nehmen den Adler und gehen mit ihm aus der Stadt hinaus. Dann wenden sie sich dem Gebirge zu und steigen auf den höchsten Gipfel. Am Horizont geht gerade die goldene Morgensonne auf. Da hebt der Vogelfachmann den Adler in die Höhe und befiehlt ihm:

„Adler, wach auf aus dem Schlaf, gib deiner wahren Natur die Freiheit, öffne deine mächtigen Schwingen und fliege!“ Der Adler schaut um sich, er bebt am ganzen Körper, als ob neues Leben in ihn einströmte, aber fliegen ‑ nichts davon.

FlashBuddy pixabay

Da fasst der Mann ihn kräftig an und hält seinen Kopf direkt in die Sonne.
Die Augen des Adlers füllen sich mit dem Glanz der Sonne und mit der grenzenlosen Weite. In diesem Augenblick öffnet er seine mächtigen Flügel, stößt den Schrei eines Adlers aus und beginnt zu fliegen ‑ in die Weite und die Freiheit des unendlichen Raumes, der aufgehenden Sonne entgegen. Der lange eingesperrte Adler hatte seine wahre Helden-Natur und damit seine Heimat, wiedergefunden. Seinen Bewusstseinsraum der Freiheit.

Soweit diese „Helden-Geschichte“

Gott hat uns nach seinem Ebenbild geschaffen. 
Doch dann sind die Eltern, die Lehrer und die Institutionen gekommen und haben uns das Denken und die Beschränkungen von „Hühnern“ eingeimpft. Über so viele Generationen, bis wir schließlich daran glauben, abgetrennte, schuldige und begrenzte Wesen (Hühner) zu sein.

Aber wir sind „Adler“! Wir sind göttliche Wesen, die die Kraft und das Licht des Schöpfer-Potentials in uns tragen! Darum lass uns die Flügel unseres Geistes endlich weit öffnen und uns in die Lüfte der Freiheit erheben und den Helden in uns befreien!


Der Adler, Symbol der Freiheit, Weite und Unabhängigkeit, versinnbildlicht  die Göttlichkeit und den Helden, die Schöpferkraft in dir.

Das ist Gott, das Himmelreich in dir, wovon Jesus sprach oder die „Buddha-Natur“ der Buddhisten. Damit bist du geboren, es ist deine wahre Natur. Deine Essenz, und keine Macht der Welt kann dir das nehmen.

Darum ist es dein ganz natürliches Recht, von Geburt an, in innerem und äußerem Lebensreichtum zu leben. Das ist das große Thema des Seminars der HUNA-VITA-Heldenreise. Und zugleich ist dieses Thema die große Herausforderung für das jetzt angebrochene 21. Jahrhundert.

Die Heldenreise ist in diesem Sinn ein universeller  und zugleich geheimnisvoller Leitfaden für dein Leben.

Wie wäre es für dich, das großartige Programm deiner Heldenreise zu erwecken?
Du wirst deine Reise, deine Freiheit und deinen Lebens-Plan und Sinn voll erstaunen und Dankbarkeit wieder erkennen. Dein Leben wird sich wandeln. Und bedenke folgendes: Die Weisheit und das geistige Programm deiner Heldenreise liegt bereits in dir und wartet darauf endlich erweckt zu werden.

Auch Filme basieren häufig auf der Theorie der Heldenreise
Ein treffendes Beispiel dazu: Das Video zu „May it be“ von Enya aus dem Soundtrack zum Film „Der Herr der Ringe“, drückt die Reise der Helden, ihre Abenteuer und die Sehnsucht nach Liebe  sehr schön aus.

Lass dich von Enyas Gesang berühren, vielleicht spürst du den Ruf deines Helden in dir……..

Erfreue dich an der Schönheit, die du bist und an dem Licht deines inneren Helden.
Sei im Einklang mit der Göttlichkeit in dir. Du bist ewig. Dann können sich Wunder in deinem Leben ereignen. Zu deinem Wohle, zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen.

Klick hier > Die Heldenreise 2019 

Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. 

Bitte, teile diese Blog-Seite  mit deinen Freunden! Gib ihnen diesen LINK > https://huna-vita.de/bist-du-opfer-oder-schoepfer/

Wenn du magst, schreibe mir deine Gedanken (als Kommentar sieh weiter unten) zu diesem HUNA-VITA Lebenskunst Thema. Ich freue mich von dir zu lesen.

Lass uns die Welt lebenswerter machen
Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen

Liebe Grüße
Ekkehard

PS: Möchtest du weitere Informationen,
Übungen und Meditationen erhalten, so bestelle dir diesen HUNA-VITA Lebenskunst-Infobrief. Er ist für dich kostenlos, wie auch alle Übungen und Meditationen.

Klick hier >HUNA-VITA -Info-Brief – die MIttwochs-Botschaft

Die Lichtcode-Mantren

Die 10 Lichtcode-Mantren
die göttliche Lichtsprache

Sie geben deinem Leben Kraft, Sinn, Heilung
und entfalten deine Spirituelle-Intelligenz

Die Mittwochs-Botschaft

Die heiligen 10 Lichtcode-Mantren sind Energiecodes, die dein körperliches Energie-System, deine Zellen und deinen Geist in Einklang mit der göttlichen Ordnung bringen. 

Diese besonderen Lichtcode-Mantren sind eine Zusammenfassung aus verschiedenen heiligen Schriften der Weisheit. Sie stammen aus dem indischen Sanskrit, dem Hebräischen, dem Ägyptischen, dem Tibetischen und dem Chinesischen.

Im weitesten Sinn stellen die Mantren die verschiedenen göttlichen Namen dar. Da diese Mantren eine hochschwingende Frequenz besitzen, verbinden sie das menschliche Bewusstsein mit höheren Lichtwesen und schützen es dadurch zugleich vor negativen Kräften.

Du befindest dich mit den Lichtcode-Mantren im Einklang und in Verbindungen mit dem göttlichen Schöpfungs-Feld aller Möglichkeiten. 

Du, ich, alle Menschen  sind seit unseren Vorleben und dem jetzigen Leben, mit allem und jedem im Universum verbunden. Diese Verbindungen werden getragen von einem synchronen, göttlichen Hintergrund-Feld des Universums.

Über dieses Feld sind alle Vorgänge im gesamten Universum angeschlossen.
Die Forschungen der Quanten-Physik erkennen das als die „Quanten-Verbindung“ aller Möglichkeiten.  Dazu gibt es auch klare mathematische Gleichungen. Dieses Feld existiert auf der höchsten Informationsebene, im Einklang mit Gott.

sciencefreak pixabay

Leonardo da Vinci zeichnete diese Verbindung mit allem, in dem bekannten Bild  vom Menschen mit den ausgebreiteten Armen und den geometrischen Formen.

Dieses göttliche Bewusstseins-Feld bindet uns Menschen ein. Durch die hochschwingenden Lichtcode-Mantren  sind wir über dieses Schöpfungs-Feld  mit alle irdischen, außerirdischen  Erscheinungen  und auch mit allem Überirdischen, allen Planeten und Sternen verbunden.

Über deine geistigen und körperlichen Informations-Ebenen bist du mit der Schöpfung verbunden.

Mit der Ebene deines Geistes, mit deinem Energie- und Informations-Feld um deinen Körper herum (Aura) bist du in Kontakt mit dem Universum. Es gibt in dir weitere Informationsebene, die viele verschiedene Formen haben. Zum Beispiel  die seelische Ebenen des Mittleren-, des Unteren- und des Hohen-Selbst.  Spezielle energetische Punkte der Akupunktur,  psychisch-energetische Energiebahnen und Sphären der Chakren und der Meridiane.

Diese Formen und Ebenen kannst du nutzen, um mit den Lichtcode-Mantren, mit dem göttlichen Schöpfungs-Feld aller Möglichkeiten in Resonanz zu kommen. Diese Verbindungs-Resonanz mit dem göttlichen Schöpfungs-Feld entsteht jedoch erst dann, wenn du dich selbst in einer höheren Schwingung (Resonanz) befindest.

Und diese wichtige höhere Schwingung in dir und um dich herum entsteht dann, wenn du die göttliche Lichtsprache (die Lichtcode-Mantren) in dir sprichst und in Resonanz mit dem Schöpfungs-Feld kommst. Dadurch veränderst du dein Dasein, gestaltest deine positive Zukunft, deine Gesundheit, Beruf, Umwelt, Familie etc..

Die Öffnung und Aktivierung deiner höheren Chakren

Die Schwingungen dieser Mantren sprechen besonders dein höheren Chakren an die auf dem großen kosmischen „Axiatonalen-Meridian“ liegen. Sie unterstützen die Aktivierung und Öffnung der Chakren 8 bis 12.  Diese höheren Öffnungsenergien  können dann deine niederen Chakren (1 bis 7) im menschlichen Körper öffnen, reinigen und verstärken.

Selbsthypnose
rafo fotolia

Du kannst deinen Körper als einen Biocomputer betrachten, der mittels dieser speziellen Energiecodes (aus Vokal-Ton- und Farbschwingungen) beträchtlich aktiviert werden kann. Besonders intensiv wird deine rechte Gehirnhälfte beim Gebrauch der Mantren  angesprochen, so dass eine ganzheitliche Integrierung des Gehirns schneller erreicht wird.

Der Gebrauch dieser Lichtcodes bewirkt auch eine Reinigung und Regenerierung des Blutes, indem die Schwingungsenergie der Blutkristalle erhöht wird. So kann den Krankheiten besser vorgebeugt werden, und der Heilungsverlauf kann wesentlich unterstützt werden.

Um in die höheren Dimensionen des kosmischen Bewusstseins zu gelangen, musst du die Schwingung deines Körpers und Bewusstseins anheben 

Ein wirkungsvoller Weg deiner Bewusstseinserhöhung liegt  darin, die Mantren mit deinem Hohen-Selbst oder der Mer-Ka-Bah oder deiner eigenen Meditation synergistisch zu verbinden. Dadurch verbindet sich dein Lichtkörper (Hohes Selbst) viel intensiver mit dem niederen, physischen Körper und seinen zwölf Meridianen.

Die ganze Bedeutung eines jeden göttlichen Heiligen Namens (der Lichtcode-Mantren) hat letztlich keine Grenzen und wird von jedem ganz individuell empfunden.

Diese Lichtcode-Mantren kannst du sehr wirkungsvoll bei verschieden Anlässen aktivieren und einsetzen

Du kannst sie verwenden, um eine starke geistig-energetische Verbindung mit dem großen kosmischen Meridian (Axia-Tonaler-Meridian), mit deinem Hohen Selbst und mit Gott herzustellen. Hier ist die Mer-Ka-bah oder die Meditation „Weg zum Hohen Selbst“ oder die „Erschaffung der Lichtsäule“ oder deine eigene lichtvolle Meditation ein wirkungsvolles Instrument.

Du kannst sie verwenden beim Aufbau einer geistigen Gemeinschaft. Zum Beispiel bei den HUNA-VITA Licht- und Studienkreisen. Durch die gemeinsame  Verwendung der Mantren, wird ein ganzheitliches, morphogenetisches Bewusstseinsfeld erschaffen.  Es wird ein aktives Netzwerk aufgebaut, wodurch das höhere Lichtbewusstsein und höhere Lichtwesen wirken können.

Diese Lichtcodes sind auch von Bedeutung bei einer Heilbehandlung, um Hilfe und Heilung für andere Menschen, Tiere und Pflanzen zu erbitten. Oder du verwendest sie zum Zweck der Manifestation von Wünschen, Zielen usw.. Zum Beispiel bei der Praxis der 8-Stufen-Selbsthypnose.

Sehr gezielt kannst du diese Mantren auch für den Frieden auf dem Planeten einsetzen. Zugleich erzeugen sie Schutz, Hilfe und geistige Führung in Zeiten planetarischer Krisen und Not.

Der Gebrauch der Lichtcode-Mantren ist ebenfalls für deinen, körperlichen Schutz wirksam, wie auch für deine feinstoffliche Energiehülle (Aura).

Die Kraft der Lichtcode-Mantren kannst du auch für die direkte Arbeit mit Lichtwesen nutzen und für die Unterscheidung von hohen und niederen Wesen. Hier ist besonders das „KODOISCH – KODOISCH….. Mantra“ wesentlich.


Die Namen der Lichtcode-Mantren sollen mit tiefer Überzeugung und fester Entschlossenheit gebraucht und ausgesprochen werden. Gegründet auf dem inneren Wissen von einem allumfassenden Gott.

Es geht also immer darum, dass du mit der Anwendung der Lichtcode-Mantren, selbst in die höhere Schwingung und Resonanz zu dem göttlichen Schöpfungs-Feld aller Möglichkeiten kommst.

 

Ly-Gia-Phu-unsplash

Verwende die Namen und Buchstaben mit geistiger Ehrfurcht vor den heiligen Weisen, den Lichtwesen, den Hohen Selbsten und der göttlichen Liebe.

Sprich das Mantra – wenn es dir möglich ist – halblaut aus und wiederhole es ca. 10 Minuten ununterbrochen. Spüre dabei die Vibration in deinem Körper und konzentriere dich stetig darauf.

So aktivierst du die Licht-Kraft der Mantren in dir:

1+ Nachdem du deine Lichtcode-Mantra ca. 10 Minuten intensiv gesprochen hast, fühlst (das Fühlen ist wichtig!!) du dich energetisch aktiviert. Spüre in deinen Körper hinein, wo du diese energetische  Schwingung /Vibration fühlst. Atme tief ein und sage dabei: „Göttliche Schöpfungs-Kraft ist jetzt in mir!“

2+ Fühle weiter in deinen Körper hinein. Halte den Atem an und sage:
„Ich übernehme jetzt die Kontrolle der Schöpfungs-Kraft in mir!“

3+ Fühle weiter in deinen Körper hinein. Atme langsam aus und sage dabei: „Ich nutze jetzt diese göttliche Schöpfungs-Kraft für meine persönlichen Zwecke!“ Benenne hier einen Zweck / Ziel / Heilung usw..

Wiederhole diese 3-Schritte-Aktivierung noch 2 x.
Bei dieser dreimaligen Aktivierung sagst du die Lichtcode-Mantren nicht mehr.

Achte darauf, nach der 3-Schritte-Aktivierung,
dass du immer mehr in ein Gefühl von Gewissheit und von innerer Stärke kommst, dass alles so eintrifft, wie du es  der Schöpfer-Kraft und damit dem Universum übergeben hast.

In der nächsten Zeit werden sich positive Dinge in deinem Leben ereignen und neue Menschen auf dich zukommen. Warum? Weil du jetzt eine höhere, positive, schöpferische Schwingung besitzt, die diese Ereignisse anzieht.

Ein oder zwei Lichtcode-Mantren sollten immer über eine längere Zeit, ca. 1 bis 2 Monate angewendet werden, wodurch dein Körper und deine Energiesysteme  immer mehr aufgeladen werden und dein Bewusstsein sich weiter entfaltet.

WICHTIG
Frage dich vorher, wofür willst du ein oder zwei Mantren einsetzen. Behalte dann deine Antwort im Kopf und lies dir die Lichtcode-Mantren und den dazu passenden Text genau durch. Spüre, auf welches Mantra dein Gefühl und dein Herz anspricht.

Die 10 Lichtcode-Mantren, die
heiligen göttlichen Lichtnamen


ALEPH – ETZ – ADONAI 
( Alef -Ets – Adonai) so sprichst du das Lichtcode-Mantra aus.

„Der Baum des Aleph (Beginns) der Herr-Schaft.“

Dieses Mantra aktiviert den göttlichen „Lebens“-Baum innerhalb deines Körpers. Der Lebensbaum steht für die Entwicklungsfähigkeit deines physischen Körpers, deines Meridian-Energiesystems und deines Bewusstseins.

Wachstum des Baumes heißt: Fortschritt im energetischen, spirituellen und wissenschaftlichen Bewusstsein, hinein in das geistige Licht der göttlichen Herr-Schaft. Der Baum ist Entwicklungssymbol für den spirituellen, neuen Menschen.

Aktivierst du dieses Lichtcode-Mantra in dir, wird deine körperlich-seelische-geistige Entwicklung wesentlich unterstützt. Du ziehst aus dem „kosmischen Gedächtnis“ neue, superleuchtende Energien in dich hinein.

Gebrauche dieses Mantra öfters, wenn du dein Hohes Selbst und die göttlichen Lichtkräfte um deine spirituelle Entwicklung bittest.

Stelle dir, während du das Mantra  sprichst vor, wie sich in deiner Brust eine große, helle Lotosknospe  zu einer blühenden Blüte entfaltet. Sieh dich dabei in ein purpurnes-violettes Energiefeld eingehüllt.

ARI  SCHEMOT  ( Ari  Schimout )

„Der Löwe (Ari), der den Exodus (Schemot) mittels der heiligen Sprache anführt“.

Das Mantra erzeugt bei seiner Anwendung eine besondere, kraftvolle Energie der Bejahung und eine Manifestationskraft deiner Zielbilder. Das ist die Aktivierung der „Löwenkraft“, die bestimmte Energie- und Bewusstseinszonen öffnet, in die du deine Gedanken, Absichten und Vorstellungs-Bilder sendest.
Diese Gedanken sollen  deine Absicht ausdrücken, für eine neue, lichte und liebevolle Welt zu arbeiten. Alle Vorstellungen und Wünsche die mit der Absicht zu tun haben eine  neue, lichte und liebevolle Welt zu erschaffen, werden durch dieses Mantra unterstützt und aktiviert.

Stelle dir, wenn du dieses Mantra anwendest, eine große Öffnung im Himmel vor, in die du deinen Namen und deine Wunschvorstellung hineinschreibst. Siehe, wie eine Energiespirale die Worte in den Himmel zieht. Anschließend projiziere dein Wunschbild in diese Himmelsöffnung und sieh, wie diese Spirale das Bild in den Himmel zieht. Dabei sage stetig das energiegebende Mantra.

CHOCHMAH MICHAELILU  ( Chochma Mikaeilu)

„Die Weisheit Michaels“

Die göttliche Michael-Kraft, oft verbunden mit der Gabriel- und Daniel-Kraft, ist eine schützende Kraft und eine aufbauende Kraft der Bereiche des Lichtes.

Die Michael-Kraft energetisiert alle 7 physischen Chakren und die kosmischen Chakren auf dem großen kosmischen Meridian. Sie gibt dir einen starken Schutz.

Sieh, wie aus einem weißen Kelch über dir, blau-grüne Energien von oben zu dir über alle Chakren in deinen Körper strömen, während du das Mantra sagst.

DANIEL  ELOHAI  ARIEL ( Daniel Ilouhai Ariel)

Der herrliche Löwe Gottes (Ariel), der die sieben Siegel (Chakren) mit der göttlichen Daniel-Kraft meines Gottes (Elohai) ( das Hohe Selbst)  öffnet.

Der „Löwe“ Gottes ist eine kraftvolle, bejahende, befreiende Licht-Energie, die auf die sieben Chakren geleitet werden kann, damit du dich für die höheren kosmischen Lichtkräfte öffnen kannst. Die einströmenden Daniel-Kräfte gestalten in den Chakren und Meridianen einen reinigenden, befreienden und aktivierenden Energieprozess, wodurch du dich neuen spirituellen Ebenen und Segnungen öffnen kannst.

Beginne mit dem Lichtcode: „CHOCHMAH MICHAELILU“ (wie zuvor beschrieben).

Danach stelle dir vor, wie von deinem 8. Chakra aus (ca. eine Handbreit über deinem Kopf), bestimmte Farben (lass die Farben sich selbst entwickeln) in das 7. Scheitelchakra strömen. Von dort aus fließen diese Farbenergien weiter in die Wirbelsäule zu den einzelnen Chakren.

EHYEH ASCHER EHYEH  ( Eija Ascher Eija) 

„Ich Bin, der Ich Bin“.

Sehr wichtiges Lichtcode-Mantra!
Das „Ich Bin, der Ich Bin“ ist auch der höchste Ausdruck für uns, wenn wir unser „kleines ich bin“  mit dem „großen, göttlichen Ich Bin“ unseres Hohen Selbstes – und darüber hinaus mit der Monade und mit Gott – verbinden.

Es ist ein Lichtcode, um dein Hohes Selbst und seine Energien direkt in dich zu ziehen. Hierdurch wird besonders das 7. und 8. Chakra geöffnet. So erhälst du  die Kraft und  das tiefe Wissen, „ES“, das Göttliche in dir, wieder zu entdecken. Seine Kraft verbindet dich mit vielen Lichtwesen und dem Kosmos. Du wirst dir der Gottgegenwart in dir bewusst.

Es ist bei der Anrufung zu gebrauchen, wenn du dich mit deinem Hohen Selbst verbindest, bzw. diese Verbindung sehr intensiv gestalten willst. Z.B. dann, wenn du die Lichtsäule um dich erschaffen hast, um  nun noch inniger mit dem Hohen Selbst eins zu werden.

JESHURUN  (Jei – schurun )

„Das rechtschaffene göttliche Volk“.

Dieses Licht-Mantra bezieht sich auf das „göttliche Volk“. Hier sind jene Menschen gemeint, die den Weg des Lichtes, der Liebe und der Göttlichkeit beschritten haben und in einem Lichtnetzwerk zusammenzuarbeiten.

Gebrauche dieses Mantra, wenn du dich mit anderen Menschen und Lichtgruppen verbinden möchtest und diesen Gruppen Gedanken und Lichtenergien senden möchtest. Stelle dir, während du dieses Mantra sprichst, dieses Volk Gottes in Gruppen vor.

Z.B. die HUNA-VITA-Lichtkreise, wie sie in einem Lichtnetz alle untereinander vernetzt sind. Hier kannst du dir auch die Lichtkreise vorstellen, die sich mittels der Dreieckstechnik untereinander vernetzt haben. Stelle dir weiter vor, wie aus einer hohen Ebene Licht in das ganze Netzwerk strömt. Übermittle dann geistig die Gedanken (telepathisch), die du anderen Mensch, bzw. den Gruppen und Lichtkreisen mitteilen möchtest.


KODOISCH  KODOISCH  KODOISCH ADONAI TSEBAYOTH

(Kodoisch, Kodoisch, Kodoisch Adonai Tsabeiot)

„Heilig, heilig, heilig ist Gott, der Herr der Heerscharen“.

Sehr wichtiges Lichtcode-Mantra!
Dieses Mantra ist eine heilige Grußformel zwischen allen Wesen des Lichtes und den Menschen. Durch die Energiekraft dieser Lichtformel werden alle schöpferischen Formen (Menschen) und Lichtwesen mit dem göttlichen Gesetz verbunden.

So kommst du in Resonanz mit dem Licht und den Lichtwesen. Diese Lichtformel wird auch gebraucht, um göttlichen Lichtschutz herbeizurufen oder gezielt Probleme zu lösen und dabei das Bewusstsein aller Beteiligten lichtvoll anzuheben.

Mit diesem Mantra unterscheidest du auch Lichtwesen von niederen Wesen. D.h. du sprichst dieses Mantra einem Wesen gegenüber aus. Ist dieses Wesen nicht göttlich und lichtvoll, verschwindet es. Visualisiere, während du dieses Mantra sprichst, ein Lichtdreieck  vor deinem 6. Stirn-Chakra. Durch dieses Dreieck sprich das Mantra. Fühle dich dabei mit den Lichtwesen verbunden. Benötigst du Schutz der Lichtwesen, verbinde dich über dieses Lichtcode-Mantra mit ihnen. Bitte dann um ihren Beistand. Oder bitte darum, dass ein Problem gelöst wird.

LEYUESCH  SCHEKAINAH   (Leiuesch  Schekeina)

„Der Lichtpfeiler der göttlichen Schöpferkraft-Gegenwart“.

Wichtiges Lichtcode-Mantra
Das Schekainah-Prinzip ist der weibliche Aspekt der Schöpfungskraft (Heiliger Geist), also die formende Kraft und zugleich die darin liegende Weisheit. „Leyuesch“ ist der Lichtpfeiler, die Energieform aus Licht, die dich mit der Schekainah-Kraft verbindet. Auch die Lichtwesen nutzen den Lichtpfeiler, um sich mit dir oder anderen Wesen zu verbinden.

Nutze dieses Mantra dann, wenn du dich mit deinem Hohen Selbst und gleichzeitig mit dem großen kosmischen Meridian verbindest und eine Säule aus Licht um dich erschaffen willst. Auch um andere Menschen, Orte und Situationen kannst du Lichtsäulen mit Hilfe dieses Lichtcodes erschaffen.

Indem du dein Hohes Selbst zuvor bittest, dich mit dem Hohen Selbst des anderen Menschen zu verbinden oder mit dem Ort. Dann projiziere den Lichtpfeiler – eine Lichtsäule –  um den Menschen/Ort und sage dabei das Mantra.

Wenn du deine Mer-Ka-Bah auf 9/10-tel Lichtgeschwindigkeit beschleunigt hast, bildet sich ja um dich eine Lichtsäule, die ein Teil deines ganzen Mer-Ka-Bah Lichtkörper-Feldes ist. Atme weiter genläufig durch die Säule und sag dabei stetig dieses Lichtcode-Mantra. Dadurch fliest die göttliche Schkainah-Lichtkraft in die Lichtsäule und deine Mer-Ka-Bbah. Dein Lichtkörper wird kraftvoll aktiviert.

OSE SCHALOM  ( Osa Schelom )

„Schöpfer des Friedens“.

Dieses Lichtcode-Mantra findet dann Verwendung, wenn du den göttlichen Schöpfer der Schöpfung für den Frieden anrufen. Dabei wird unsere Welt mit anderen Lichtebenen und Welten verbunden und ausgesöhnt.

Du kannst also den Aspekt des Friedens verwirklichen, wenn du diesen göttlichen Namen anrufst. Dieses Friedens-Mantra birgt eine machtvolle Kraft in sich, welche alte, belastende Energien in neue, aufbauende Kräfte wandelt.

Es ist auch jene Friedensqualität, wo höhere Intelligenzen zur Unterstützung der menschlichen Intelligenz wirken.

Sieh, während du das Mantra sprichst, wie ein helles Lichtnetzwerk aus Dreiecken sich über die Erde ausbreitet. (Binde Lichtsäulen mit ein.)

Y-H-W-H  ( Jod-He-Wod-He)

“ Der geoffenbarte Name Gottes“.

Sehr wichtiges Lichtcode-Mantra.
Die Jod-He-Wod-He – Buchstaben (das Tetragramm) sind die heiligen vier Buchstaben des göttlichen Schöpfers und repräsentieren die vier Elemente. Dieses Mantra offenbart die innere Essenz Gottes, wie er aus sich heraus die Schöpfung immerwährend neu erschafft.

Das Mantra ist eine machtvolle Kraft, wenn du mit deinem Hohen Selbst deine Lern- und Lebensprogramme geistig aussenden. Denke hier auch an die acht Programme der 8-Stufen-Selbsthypnose. Diese Programme erhalten  die Unterstützung der Schöpferkraft zum Erfolg und Reichtum.

Es ist zugleich ein sehr wirkungsvolles Mantra des Schutzes vor niederen Einflüssen, Gedanken und niederen Wesen. Es gibt Energien für eine Erfogreiche Tätigkeit und hat eine ausgesprochen starke Heilkraft. Wenn du diese Schöpfungskraft anrufst, siehe dich in Licht eingehüllt.

Die  einströmende Aufstiegs-Energie nutzen

Von jetzt, bis ca. in das Jahr 2030, strömt die höher schwingende  Schöpfungs-Information und Kraft der Aufstiegs-Energie in die Welt. Es wird für dich ein starker Anstieg der spirituellen Schwingung spürbar werden. Darauf hast du mit den Lichtcode-Mantren Zugriff.

Diese höhere spirituelle Schwingung, in Verbindung mit den Lichtcode-Mantren verhilft dir zu der geistig-seelischen und energetischen Frequenz, die du für den Aufstieg in eine nächst höhere Bewusstseins-Ebene benötigst. Aufstieg in eine höhere Ebene heißt also, Anhebung deiner informativen und energetischen Schwingung. Beides erreichst du mit den Lichtcode-Mantren.

Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. 

Bitte, teile diese Blog-Seite  mit deinen Freunden! Gib ihnen diesen LINK > https://huna-vita.de/die-lichtcode-mantren/

Wenn du magst, schreibe mir deine Gedanken (als Kommentar sieh weiter unten) zu diesem HUNA-VITA Lebenskunst Thema. Ich freue mich von dir zu lesen.

Lass uns die Welt lebenswerter machen
Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen

Liebe Grüße
Ekkehard

PS: Möchtest du weitere Informationen,
Übungen und Meditationen erhalten, so bestelle dir diesen HUNA-VITA Lebenskunst-Infobrief. Er ist für dich kostenlos, wie auch alle Übungen und Meditationen.

Klick hier >HUNA-VITA -Info-Brief – die MIttwochs-Botschaft

Die 7 Lebens-Meistergesetze

Lebens-Meistergesetze

.

 

Die 7 Lebens-Meistergesetze
wie sie helfen, damit es dir und
den anderen Menschen gut geht!

 

Dieser Text, den ich dir heute schicke, gehört mit zu den wichtigsten Informationen für dein gesundes und lebenswertes Leben.

Meine Ausführungen der 7 Lebens-Meistergesetze sind recht ausführlich und lang, auf dich und dein höhere Lebens-Qualität abgestimmt. Das ist für dich gut, um alles praktisch zu üben und richtig anzuwenden.

Wenn du die universellen 7 Meistergesetze studierst, sie verstehst und anwendest, so befindest du dich am Anfang dessen, was Buddha als „Weg der Erleuchtung“ bezeichnet hat. Nimm dir also genügend Zeit, wenn du alles liest und studierst.

HUNA-VITA Cosmic-Akademie
Ich gebe dir zu den Lebens-Meistergesetzen Praxis Hinweise, Übungen und Meditationen. Damit bist du zugleich mit der HUNA-VITA-Cosmic-Akademie verbunden. Die Lehren und die 12 Kurse der Akademie sind in die Lebens-Meistergesetze eingebunden.

Meine Empfehlung:
Drucke dir diesen, für dein gutes Leben, so wichtigen Text aus. So kannst du schnell immer wieder die einzelnen Gesetze  und Anwendungen, dir bewusst machen. 

Diese Fragen stellen sich viele Menschen. Meistens bekommen sie darauf kaum eine Antwort.

Hast du dir diese Fragen auch gestellt?
Denke ich zurück, waren diese Art Fragen immer wieder meine Begleiter. Das änderte sich erst, als ich die HUNA-Weisheitslehre fand. Vor allem aber öffneten sich für mich die Tore das wirklichen Verständnisses mit dem Studium der 7 Lebens-Meistergesetze. Damit kamen auch dir Antworten.

Hier die Fragen:
>
Warum erreichen Menschen ihre Wünsche und Ziele recht einfach, andere dagegen mit Schwierigkeiten und  andere gar nicht?

> Wer oder was bestimmt, ob du arm oder reich, krank oder gesund bist?

> Herrscht in deinem Leben Zufall, Glück oder Pech? Oder steckt dahinter ein geheimes Prinzip?

> Fragst du dich manchmal, ob es eine Möglichkeit gibt das Prinzip der Fülle und Gesundheit durch die Forschungen und Erkenntnisse aus der Medizin, Physik, Biologie, und Philosophie zu erkennen?

> Kann es sein, dass diese Wissenschaften einen gemeinsamen Nenner haben, der es dir ermöglicht, die allumfassende Gesetze nachzuvollziehen?

> Was würde es für dich bedeuten, wenn diese Prinzipien der Lebensfülle der Schlüssel für dein gutes Leben und  jedes einzelnen Menschen wäre? Und heute durch die moderne Wissenschaft belegt werden könnten?

Erfahre in diesem Text nach welche Spielregeln und Gesetzen das Leben wirklich funktioniert.  Wie die Antworten auf obige Fragen lauten. Wie du das am besten in dein Leben integrieren kannst.
Jeder spirituelle Meister, Lehrer oder Prophet vermittelt dieselben Gesetze und Prinzipien. Es sind die Grund-Prinzipien, das göttliche Geist-Potential das dein Leben bestimmt.

Die  7 hermetischen Lebens-Meistergesetze sind Teil einer uralten, mystischen Geheimlehre – der Hermetik.

Sie wurden vor mindestens 3000 Jahren verfasst.

Kybalion bei amazon

Sie wurden in Ägypten von dem Weisen „Hermes-Trismegistos“ aus einer hohen, göttlichen Ebene, an die Menschheit übergeben. Die alten Weisheiten und Lebensgesetze wurden von den hermetischen Lehrern gesammelt und unter dem Namen „KYBALION“ zusammengefasst. Das soviel bedeutet wie „eine mündliche Überlieferung von geistigen Prinzipien zur Beherrschung der geistigen Kräfte“.

Das Buch Kybalion kannst du bei Amazon kaufen.
Hier > Kybalion

Eine Botschaft des Kybalion lautet:

„Es gibt 7 Prinzipien der Wahrheit. Derjenige, der sie mit vollem Verständnis kennt, besitzt den magischen Schlüssel, bei dessen Berührung alle Tore der Weisheit sich öffnen. Er ist weit auf dem Wege zur Meisterschaft fortgeschritten.

Diese Weisheitslehre wurde von den hermetischen Meistern im Verborgenen gehalten. Daher der Ausdruck „hermetisch“, den wir auch heute noch unter dem Begriff „hermetisch verschlossen“ kennen. So haben die Meister ihren Schülern diese Prinzipien nur „von der Lippe zum Ohr“ weitergegeben. Es gab also keine schriftlichen Auszeichnungen. Alles war geheim.

Weiter heißt es:

„Wenn die Ohren der Schüler bereit sind zu hören und zu lernen, dann kommen die Lippen der Meister, sie mit Weisheit zu füllen.“

Selbsthypnose
terimakasih0 pixabay

Wenn du also bereit bist deine „Ohren zu öffnen“ und dich auf den Weg der geistigen Meisterschaft zu deiner höhere Lebensqualität machst, wird das Wissen des Kybalion dich reich beschenken.

Denn auch heute noch sind diese 7 Gesetze nach wie vor aktuell. Die beschriebenen 7 Prinzipien und Gesetzmäßigkeiten haben universale Gültigkeit. Sie gelten nicht nur zu jeder Zeit, sondern auch für jeden Bereich des menschlichen Lebens. Sie geben Antworten auf die existenziellen Fragen des Lebens:

  • Unterliegt das Leben einer höheren Ordnung?
  • Wie erkenne ich den Sinn meines Lebens?
  • Wie löse ich die Aufgaben meines Lebens?
  • Gibt es ein System, nach dem ich mein Leben ausrichten kann?

Die hermetischen Gesetze bilden eine Ganzheit von sieben miteinander verbundenen Prinzipien (Folgegesetzen).
Vieles im Leben kann damit erklärt werden und auf das ALL = GOTT zurückgeführt werden. Diese Gesetze sagen aus, dass das göttliche Schöpfer-Potential, der Geist Gottes = das All in allem ruht.

In dir, in allen Lebewesen und allen Dingen ruhen die verborgenen göttlichen Geist-Potentiale. Aus dem göttlichen Geist-Potential entfaltet sich die Schöpfung.

Alles was erschaffen ist, trägt das göttliche
Geist-Potential in sich. Auch DU trägst diese
Herrlichkeit in dir.

Das göttliche Geist-Potential ist die höchste, ganzheitliche Intelligenz und ist somit allmächtig.
Diese Kraft ist über alle Vorstellungen hinaus gewaltig, belebend, voll unendlichem Großmut und allumfassender Liebe. Sie besteht aus dem göttlichen Schöpfungs-Bewusstsein und Energie. Du wirst verstehen, dass in deinem Leben, unmöglich irgend etwas ohne den Willen und die gleichzeitige Anwesenheit dieser göttlichen Kraft geschehen kann.

Das 1. hermetische Lebens-Meistergesetz sagt dazu:

„Das ALL ist Geist, das Universum ist geistig“.

Licht Feld
Kent Pilcher unsplash

Dieses Prinzip des göttlichen Geist-Potentials enthält die Wahrheit: „Alles ist Geist!“ Das erklärt, dass die ganze geistige, lebendige und materielle Erscheinungswelt und das Universum nur eine geistige Schöpfung des ALL = GOTT ist.  Das ist das Potential der göttliche Fülle. Die unerklärbare Essenz der unteilbaren Einheit. Also nicht „Zweiheit“, wie Gott immer mal wieder als „Vater-Mutter“ bezeichnet wird.

Nichts existiert und geschieht außerhalb
von Gott und damit der Schöpfer-Kraft.

Das ist der Schlüssel für das Verstehen der Merkmale und Eigenarten allen Lebens, aller Dinge, allen Erfolges und deines inneren und äußeren Lebens-Reichtums. Dieses Prinzip wird auch als das ,,Gesetz des Ursprungs“ verstanden. Ihm liegt die Auffassung zugrunde, dass „alles Geist ist“.

So lässt sich alles im Universum existierende auf denselben Ausgangspunkt zurückführen: den Geist. Diese Überzeugung lässt sich auch in den verschiedensten Religionen, sowie in neueren wissenschaftlichen Erkenntnissen wiederfinden.

In dir, in uns allen, in jedem Stein, Pflanze, Tier in jedem Atom ruht der Geist Gottes. Alles ist der Herrschaft des göttlichen Geistes unterworfen. Kannst du erahnen, was es für dich bedeutet, diese Göttlichkeit in dir vollkommen, Tag für Tag, zu bejahen? Welches machtvolle göttliche Potential der Fülle dir zur Seite steht? Was meinst du, warum leben so viele Menschen dann im Mangel?

Die Gotteskraft ist vollkommen und allwissend.
Kannst du dem zustimmen? Kannst du dem auch zustimmen, dass in dieser göttlichen Schöpferkraft  alles enthalten ist? Alle Möglichkeiten, alle Schicksale, alles kosmische Geschehen, eben alles. Mach dir diese Tatsache bitte vollkommen bewusst!!

Die 7 Lebens-Meistergesetze weisen dir den Weg.
Du kannst dieser großen Kraft nicht Allwissenheit und Allmacht zusprechen, wenn dieses nicht auch zugleich für dich bedeutet, dass  alle Formen und Möglichkeiten deines Schicksals in der Geist-Potenz der Schöpfer-Kraft liegen und darauf warten, von dir genutzt zu werden. Die 7 Lebens-Meistergesetze weisen dir den Weg mit der göttlichen Schöpferkraft deinem Leben eine hohe Qualität zu geben.

Die Praxis:

Wie wirst du eins mit der göttlichen Schöpferkraft und wie bejahst du sie?
Wie kannst du diese Schöpferkräfte für dein Leben nutzen? Dafür habe ich die Übung/Meditation „Weg zu deinem Hohen-Selbst“ in Verbindung mit der „Lichtsäule“ erschaffen.

Klick hier > zu den Meditationen/Übungen

Die Quantenphysik unterstützt diese Aussage des göttlichen Schöpfer-Potentials.
Hier spricht man von den „virtuellen Quantenfeldern“ oder von dem Feld der „Superposition“, also aller Möglichkeiten. Aus diesem Informationsfeld aller Möglichkeiten entsteht die geistige und materielle Welt aller Möglichkeiten.

Das 2. hermetische Lebens-Meistergesetz drückt das so aus:

„Das Prinzip der Entsprechung. Wie oben so unten, wie unten so oben und wie innen, so außen!“  

Treppen
Liane Metzler unsplash

Im universellen, göttlichen Schöpfungsraum ist alles enthalten.  In einer etwas tieferen Schöpfungs-Ebene ist das göttliche Geist-Potential, in einer etwas niederen Schwingung, auch enthalten. Auch in der tiefsten, materiellen Ebene unseres Menschseins ruht das göttliche Potential. >> „Wie oben so unten!“

In der Umkehrung, „wie unten, so oben“, drückt sich das gleiche Prinzip aus. So, wie Gott in uns, im Materiellen, im Atom ruht, existiert Gott auch in der höchsten Schöpfungsebene. Der Unterschied der Schöpfungsebenen liegt in der unterschiedliche göttlichen Schwingung. Gott, die Schöpfung, drückt sich in allen Ebenen in allen Schwingungen – hoch und niedrig – aus.

In diesem Sinn gibt es keine Trennung zwischen
dir und Gott. Warum, weil es nichts außerhalb
des göttlichen Schöpfergeistes gibt. 

Wenn du diesem Prinzip der Entsprechung (wie oben, so unten) folgst und verstehst, dass das ALL = GOTT das Universum geistig erschaffen hat, dann gleicht das dem schöpferischen Prozess, wie du  geistige Bilder erschaffst.

Genau wie du, als göttliches Wesen, deine Welt  mittels deiner Geistigkeit polar erschaffst, so erschafft Gott das Universum in seiner eigenen Geistigkeit. – Wie unten, so oben. So wie du in dir deine Lebens-Programme (Engramme) erschaffst und nach außen abstrahlst, begegnest du außen ähnlichen Programmen. – Wie innen, so außen.

Die Praxis

Woher kommst du, wie bist du in die 7 Lebens-Meistergesetze eingebunden? In dem Video Kurs 2 gehe ich in den sieben Videos noch tiefer auf die Gesetzmäßigkeiten und die „Heilige-Geometrie“ ein. Du erfährst etwas Wesentliches für dein Leben und erfährst, wie du das praktisch umsetzen kannst.

Klick hier > Woher kommst du, wie bist du in die Gesetze eingebunden?

Das 3. hermetische Lebens-Meistergesetz

„Nichts ist in Ruhe, alles bewegt sich, alles ist in Schwingung!“

Activedia-pixabay.

Das sind Tatsachen, denen die moderne Wissenschaft/Physik zustimmt. Dieses Prinzip erklärt, dass alle Unterschiede – positiv, wie negativ – von den verschiedenen Graden der göttlichen Schwingung abhängt.

Vom ALL, GOTT, das reiner Geist ist, bis hinunter zur niedrigsten Schwingung von Angst, Probleme und der gröbsten Schwingung der Materie.  Vom kleinsten Atom, der Energie, der geistigen Information, bis zum großen Universum, alles ist göttliche Schwingung. Schon Einstein bemerkte, dass Materie letztlich nur langsam schwingende Energie und Information ist. Oder noch anders ausgedrückt:

„Materie ist geronnener Geist Gottes!“

Das 3. Gesetz der Schwingung besagt, dass die Unterschiede der Schwingungen der göttlichen Schöpferkraft, den wechselnden Höhen der jeweiligen Schwingungsebenen zuzuschreiben sind. Je höher also dein Geist-Seelen-Bewusstsein schwingt, umso kraftvoller kannst du auf die Ereignisse deines Lebens – und die Menschen – einwirken.

Kennst du also die Prinzipien der Schwingungen, angewandt auf geistige Ereignisse, kannst du deine Geist-Schwingung auf jede beliebige Stufe anheben. Dadurch bekommst du Kontrolle über deine geistigen Zustände. Vor allem kann geblockte Lebensenergie in den Meridianen und Chakren wieder fließen.

Gesetzmäßig drückt sich das so aus:
Immer die höhere Schwingungs-Energie und
Information, transformiert die niedriger schwin-
gende Energie und Information.

Auf diese Art und Weise öffnet sich in dir die Fähigkeit, auch auf andere Menschen, Situationen oder Orte einzuwirken. Du prägst die Schwingungen von „Engramm-Informationen“ in die Psyche der Menschen, der Situationen oder von Orten ein.  Weiter unten gebe ich dir die Informationen von den Engramm-Prägungen.

Derjenige, der das Prinzip der Schwingung
versteht, hat das Zepter der Macht und
der Weisheit ergriffen und meistert sein
privates und berufliches Leben.

Die Praxis

Die spontane Schwingungserhöhung
Ich nenne die Meisterschaft der spontanen Schwingungserhöhung, die  Lebenskunst des inneren Lichtes, des Friedens und der Ruhe.

Klick hier > Die Schwingung des Friedens und der Ruhe

Das 4. hermetische Lebens-Meistergesetz

„Die Polarität: Alles ist zweifach, alles hat Polarität, alles hat ein Paar von Gegensätzlichkeiten, hell + dunkel, Tag + Nacht……….!“

alex-unsplash

Hitze und Kälte. Obgleich Gegensätze bezeichnen sie die verschiedenen Grade der selben Eigenschaft, die Temperatur.  Ein weiteres Beispiel ist Liebe und Hass. Obgleich auch wieder Gegensätze bezeichnen sie die Unterschiede  einer gleichen Ebene. Der Eigenschaft von Fühlen und Denken.

Nach dem 2. Lebens-Meistergesetz der Schwingung lässt sich beides verändern.  Nach dem 1. Lebens-Meistergesetz alles ist Geist, drückt sich Gott in den beiden Polaritäten aus.

Das göttliche Schöpfungs-Potenzial, der reine Geist Gottes, beinhaltet von sich aus nichts Gutes  und nichts Schlechtes.

Es ist die Einheit, nur Gottesgeist, ohne Polarität ohne Bewertung.
Erst der menschliche Geist teilt das ganzheitliche, göttliche Potential in die Polarität „Plus“ und „Minus“. Damit „prägt“ und erschafft der Mensch seine Plus- und Minus-Lebens-Programme. Er erschafft mit dem 4. hermetischen Lebens-Meistergesetz der Polarität, seine positiven und negativen „Geistesprägungen“. 

Wir erleben also manche Dinge und Situationen als etwas Gutes und andere als etwas Schlechtes. Es zeigt sich ganz offensichtlich, dass unsere Sicht der Dinge auf uns selbst, also unsere Geistesprägungen, zurückzuführen ist. Wir erleben eine Situation und unterteilen sie in die Bewertungs-Skala von Plus und Minus.

Tatsächlich ist alles immer das GANZE, das GÖTTLICHE. Da wir in einer polaren Welt leben, erkennen wir nicht das Ganze. Jedoch sind wir trotzdem immer eins mit dem Ganzen, dem Göttlichen. Sieh 1. + 2. Lebens-Meistergesetz.

Wichtig ist nun, sich mit den Engrammen der Geistesprägung und dem 4. Lebens-Meistergesetz, der Polarität zu befassen

Der Ausdruck Geistesprägung gibt die eigentliche Bedeutung des Wortes Karma wieder. Alle äußeren Reize der Plus- und Minus-Polarität werden in dein Bewusstsein eingeprägt. Diese Einprägungen nennt man Engramme. Du trägst also die positiven und negativen Engramme aus früheren Leben in dir, genau so, wie alle polaren Engramme aus der Jetzt-Zeit.

Ein Engramm kannst du dir wie eine CD-ROM vorstellen,
in die Informationen einprogrammiert = engrammiert sind. Ein Engramm besteht aus mehreren Lebensprogrammen. Diese Engramme sind in deiner Aura gespeichert.  Im feinstofflichen Mental- und Emotionalkörper.

Das Gehirn wirkt wie eine Antenne. Es nimmt die feinstofflichen, geistigen Engramme auf und fügt sie in den Körper als GEDANKEN und GEFÜHLE ein. Der Verstand kann nun darauf zurückgreifen und darüber „polar“ NACH-DENKEN.

Engramme sind mit der polaren Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft verbunden.
Geistesprägungen bestehen aus mehreren Engrammen. Es gibt also Geistesprägungen (Engramme) aus deiner Kindheit aus deiner Schulzeit aus der Zeit deiner Ausbildung und alle Prägungen bis in die jetzige Zeit hinein.

Alle Engramme, alle Geistprägungen mit welcher
positiven oder negativen Schwingung und Infor-
mation auch immer, sind göttlich = 1 + 2 Lebens-
Meistergesetz! Nichts ist außerhalb von Gott.

Wie entstehen die Engramme?

Die Engramme, die positiven oder negativen Einprägungen in dein Aura-Feld kommen auf vier  Arten zu Stande.

> Indem du etwas denkst

> indem du etwas sagst

> indem du etwas tust

> indem du alles mit starker oder schwacher
Lebensenergie verbindest und FÜHLST


DENKEN + SAGEN + TUN +
LEBENSENERGIE + FÜHLEN
sind die mächtigen Kräfte der
positiven oder negativen Program-
mierung von Engrammen.


Dein ganzes Leben ist in polaren Engrammen aufgezeichnet.
Wenn du einem Menschen, der Schwierigkeiten hat hilfst, so  hinterlässt das in deinem Bewusstsein eine positive Engramm-Einprägung. Behandelst du diesen Menschen schlecht erhält er und du eine negative Engrammprägung.

Wichtig ist hier folgendes zu verstehen:
Du prägst einen Menschen immer dann positiv, wenn es zu seinem Wohle und zu seinem Besten ist. Es kommt also sehr darauf an, dass deine Aussagen deine Handlungen für den anderen wirklich gut und hilfreich sind. Du sorgst also dafür, dass es ihm gut geht.

Du prägst einen Menschen darum positiv,
weil du von einer höher schwingenden göttlichen Schöpferebene aus handelst. (3. Lebens-Meistergesetz der Schwingung).  Je höher die Schöpferebene ist, aus der du handelst, desto stärker ist die positive Prägung eines Menschen oder die Verwirklichung eines Wunsches.

Das gleich gilt umgekehrt,
wenn du einen Menschen aus einer tiefen , negativen Ebene heraus prägst. Begleiten dich öfters Mangel, Ängste oder Probleme mit anderen Menschen, dann erschaffst du negative Engramme auf einer tiefen Schwingungsebene.

Nach dem 2. Gesetz wie innen, so außen, prägst du die anderen Menschen mit deinen negativen Engrammen.  In dieser gegenseitig negativen Engramm-Schwingung, ist es kaum möglich, positive Lösungen zu erschaffen.

Ich nenne es so:
Herrscht in einem Menschen gedanklicher
Krieg, so erlebt er den Krieg auch außen
in seiner Welt mit den anderen Menschen. 

Die Praxis

Die Bewusstseins-Ebenen wechseln.
Du wirst jetzt sicher verstehen, wie enorm wichtig es ist, dein Leben und dein Kontakt zu anderen Menschen aus einer höheren Bewusstseins-Ebene zu leben. Das bedeutet, du musst negative Schwingungen in dir (Ärger, Angst, Probleme usw.) , die in einer niederen Schwingungs-Ebene angesiedelt sind auflösen. Dadurch auf eine höhere Ebene aufsteigen und von dieser Ebene aus eine Lösung finden.

Dafür gebe ich dir hier zwei sehr wirkungsvolle Übungen. „Mind-Recycling“ die Befreiung aus einer niederen Problem-Schwingungsebene. Und „Herz-Intelligenz-Lösung“ für deine positiven Lösungen und Erkenntnisse auf einer höheren Ebene.

Klick hier > Mind-Recycling + Herz-Intelligenz Lösung

Wie die Kraft der Resonanz-Engramme dein Leben wandelt

Überträgst du also mit deinen Gedanken, Worte und Handlungen Engramme auf einen anderen Menschen, so hat das auch Auswirkungen auf dich. Denn alle deine geistigen (positiven und negativen) Aktionen prägen sich auch in deine feinstofflichen mentalen und emotionalen Bewusstseins-Felder ein.

Du erschaffst auf diese Weise ein stärker oder schwächer schwingendes Engramm-Resonanzfeld zwischen dir und dem anderen Menschen und deiner Umwelt.

So erzeugst du in dir ein sehr starkes DOPPELTES Resonanz-Feld

Zum einen erzeugst du mit deinen konstruktiven und positiven Gedanken- und Energiefeldern in DIR ein starkes Resonanzfeld. Du ziehst also ähnlich positive Ereignisse in dein Leben. 2. Gesetz, wie innen, so außen.

Zum anderen hast du durch deine Hilfe oder achtsame und mitfühlende Zuwendung, in dem anderen Menschen auch ein positives Engramm-Schwingungsfeld erschaffen.

Auch dieses positive Engramm-Feld des anderen Menschen, geht mit dir in Resonanz. Diese zwei Resonanzfelder verstärkt sehr kraftvoll dein, bereits in dir erzeugtes Resonanzfeld. Dadurch ziehst du weitere wertvolle Ereignisse in dein Leben.

Kannst du dir vorstellen, welche  mächtigen, hochschwingenden und vor allem weit ausgedehnten, doppelten(!) Engramm-Felder dich in deinem göttlichen Geist-Potential umgeben?

Darum, durch deine höheren Schwingungen, wird dir die Schöpfung alles geben, was du benötigst.
Es gibt für dich und die Menschen in deinem Umfeld, wunderbare Mittel und Möglichkeiten eine stärkeres-Engramm-Resonanzfeld zu erzeugen. Dadurch kannst du eine höhere Lebensqualität und Lebenserfolg verwirklichen. Besonders auch im beruflichen Bereich.

Deine höhere Lebensqualität und deine höheren Engramme stehen in Resonanz mit den dazu passenden, höheren göttlichen Schöpfer-Schwingungen.  2. Lebens-Meistergesetz – wie unten, so oben.

Ein klarer und effektiver Weg, der dir zu jeder Zeit zugänglich ist, ist der Weg der LIEBEvollen Zuwendung zu anderen Menschen und zu dir. LIEBE als hohe göttliche Schwingung (2 + 3. Gesetz) , ist das vollkommene Mittel für deinen inneren und äußeren Lebensreichtum.

Liebevolle Achtsamkeit, freundliche und liebevolle Worte und mitfühlende Zuwendung ist jedem Menschen zugänglich. Liebe soviel du nur kannst. Wenn du dann offen und bereit bist, wird dir von der Schöpfung alles gegeben, was du und andere Menschen benötigen. 2. Gesetz, wie oben, so unten.

Das 5. hermetische Lebens-Meistergesetz

Der Rhythmus.

GDJ pixabay

Dieses fünfte, geistige Gesetz des Rhythmus drückt den rhythmischen Fluss des Lebens aus. Herzschlag: Anspannung + Entspannung. Aus- + Einfließen, Ebbe + Flut, ein Vorwärts + Rückwärts schwingen, ein Hoch + ein Tief. Ein ansteigender Plus-Pol + absteigender Minus-Pol. Die Nacht folgt dem Tag, dem Tag folgt die Nacht. Jede Bewegung hat Teil am Rhythmus.

In diesem Sinn ist das Gesetz des 
Rhythmus auch eng mit dem 4. Gesetz
der Polarität verbunden.

Hierbei handelt es sich um das Hin- und Herschwingen zwischen dem Plus- und dem Minus-Pol. Zwischen dem Erfolg und dem Misserfolg. Und schließlich im Hin- und Herpendeln zwischen den positiven und negativen geistigen Zuständen der Menschen.

Deine Erfolge und Misserfolge in den Hochs und Tiefs deines Lebens.
So gibt es die Zeiten in deinem privaten und beruflichen Leben da stehen die Zeiger auf Erfolg und Lebensfülle. Du erlebst den Hochbereich deines Lebens-Rhythmus. Dann nach dem 5. Gesetz des Rhythmus, folgt unaufhaltsam der Abschwung in die Tiefe deines Lebens, in den Mangel.

Wichtig ist hier Folgendes zu verstehen:
Den Abschwung im Rhythmus deines Lebens kannst du steuern. Meistens resultiert er aus früher angelegten, negativen Engramm-Samen. Sie reifen, hintereinander aufgereiht, während der Erfolgs-Phase deines Lebens heran.
Als absteigender Rhythmus ins Tief machen sie sich schließlich bemerkbar.

Anders herum, kann eine Person, die heute negativ handelt und die Menschen missachtet, trotzdem Erfolg haben.  Diese Person hat in der Vergangenheit über einen gewissen Zeitraum, positive Samen-Engramme angelegt. Diese kommen heute, im Hoch des Rhythmus, zur Blüte des Erfolges.

Stabilisiere deinen Rhythmus im Leben und der Arbeit
Damit der Rhythmus deines Lebens nicht zu stark ausgeprägte Tiefs hat, ist es notwendig, frühzeitig die verbrauchten, positiven Engramm-Samen zu ersetzen. Positive Engramm-Samen wachsen heran und verbrauchen sich während des rhythmischen Hochs.

Darum ist es wichtig, in der Rhythmus-Hochphase, die Engramm-Samen der Dankbarkeit den Menschen zu zeigen, die an deinem Hoch und Erfolg mit beteiligt sind. Es geht weiter darum, dass du dein Wissen und deine Praxis von deiner Arbeit erweiterst. Eventuell auch mit anderen teilst.

Sehr wichtig ist es, dich immer wieder zu fragen:

> „Wie kann ich mit meinem Tun bereichernd auf die Menschen und die Welt einwirken?“

> „Wie kann ich zum Wohle aller und zum Besten des Ganzen wirken?“

> „Wie erlebe ich meinen Lebenssinn mit meinen Tätigkeiten?“

Zum anderen ist es wichtig, deine geistig-seelische Schwingung zu erhöhen. Öffne dich also immer mehr deinem göttlichen Geistpotential, das in dir ruht.

Also, die Verbindung mit deinem Hohen-Selbst und Unteren-Selbst aufrecht erhalten. Deine Lebensenergie stärken z.B. mit der Drei-Einheits-Meditation, dich jeden Tag als göttliches Wesen begrüßen. Probleme die sich zeigen, mit der Mind-Recycling-Methode auflösen. Dich gut ernähren.

All diese aufgeführten Tätigkeiten und geistigen Aktionen haben umfassende Auswirkungen auf einen harmonischen Ablauf deines Hoch- und Tief-Lebens-Rhythmus.

Die Praxis

Die Übung zum Rhythmus des Morgens und des Abends
Morgens steigt der Rhythmus des Tages energetisch an. Hier ist es sinnvoll für dich, diese rhythmische Energiewelle des erwachenden Tages zu nutzen. Mit der Morgen-Meditation bereitest du dich auf einen erfolgreichen Tag vor.

Ähnliches gilt für die Abend-Meditation. Die Energiewelle des Tages sinkt in ihrem Rhythmus zurück. Du bereitest dich auf einen guten Schlaf vor und lässt die Ereignisse des Tages los.

Klick hier > die Morgen- und Abend-Meditation

Das 6. hermetische Lebens-Meistergesetz.

Das Gesetz von Ursache und Wirkung.

tyler-nix-unsplash.

Das 6. Gesetz bezieht sich darauf, dass es für jede Ursache eine Wirkung gibt und für jede Wirkung eine Ursache. Alles geschieht nach göttlicher Gesetzmäßigkeit und nichts ereignet sich zufällig.

Das bedeutet, erst kommen die Ursachen, dann die Wirkungen und das Resultate. Wenn du in deinem Leben  gut da stehst, dann kommt das von deinen liebevollen Geistesprägungen (Engrammen) aus einer höheren Ebene (3. Gesetz der Schwingung) her, die du durch dein Verhalten in der Vergangenheit, mit anderen Menschen, angelegt hast. 6. Gesetz der Ursache und Wirkung.

Was du dir von deinem Leben wünschst,
auch mit anderen Menschen, musst du
zuvor als positive „Samen-Engramme“
in andere Menschen – und in dir – einge-
pflanzt haben. 
Das ist der Echo-Effekt.

Dein gegenwärtiger Erfolg geht also darauf zurück, dass du in der Vergangenheit eine liebevolle und großzügige Geisteshaltung dir und anderen Menschen gegenüber erschaffen hast.

Wie die Bibel schon sagt: „Geben ist seliger denn nehmen.“ Also, wenn du den Menschen zuerst gibst, dann erst kommt von den Menschen die Reaktion (das Echo) zu dir zurück.

Demnach ist es ganz klar, dass du, der sich jetzt an den Früchten deiner Arbeit oder deines Lebens mit anderen Menschen erfreut, diese früher,  als positive „Samen-Engramme“, gemäß Ursache und Wirkung, angelegt hast.

Du bekommst, wie ein Echo, von anderen
Menschen immer das zurück, was du in
sie als Plus (oder Minus) eingeprägt hast.
Sorge also dafür, dass es anderen gut geht.

Die Ursachen-Engramme im göttlichen Geist-Potentialfeld sind unscheinbarer als ihre Resultate
Eine mit großem Mitgefühl und liebevoller Zuwendung  ausgeführte kleinere oder größere Wohltat oder ein kleines Geschenk an jemanden, lässt eine große Kraft in dir und im anderen entstehen. In deinem Unbewussten (dem Unteres-Selbst) reift diese Kraft (die Wirkung) immer mehr heran. Nach außen hin scheint alles noch unscheinbar zu sein.

Das Heranwachsen der inneren Engramm Kraftfelder erfordert Zeit.
Für das Anlegen, Hegen und Pflegen von Engramm-Feldern in dir und in anderen Menschen braucht es eine gewisse  Zeit und Geduld. Positive Engramme sind wie Samen, die durch deine positiven Gedanken, Handlungen und liebevolle Zuwendungen wachsen und gedeihen, bis sie als positive Ereignisse in deinem Leben und dem der Menschen,  erscheinen.

Die Summe deiner positiven Engramme
und „Engramm-Samen“ prägen deine
glückliche und erfolgreiche Welt.

Viele Menschen haben darum Probleme, auch mit anderen Menschen oder erreichen nicht in ihre Ziele, weil sie sich nicht Zeit dafür nehmen, positive „Engramm-Samen“ über eine gewisse Zeit anzulegen.

Zum anderen befolgen die Menschen nicht die Lebens-Meistergesetze und damit auch nicht die Prinzipien der liebevollen Engramm-Programmierung. Sie erzeugen geistig nicht die positiven Ursachen und erleben darum nicht die positiven Wirkungen.

Die Praxis

Die „Geistige-Anatomie“
Hier erkläre ich dir in einem 8-teiligen HUNA-VITA Video-Kurs, wie Engramme in dir gespeichert werden und als Ursache in dein Leben hinein wirken. Zum anderen wirst du erkennen, wie du positive Wirkungen erzeugen kannst.

Klick hier > Die Geistige-Anatomie

Das 7. hermetische Lebens-Meistergesetz

Das Gesetz der männlichen- und weiblichen Geschlechtlichkeit

adriana-velasquez-unsplash

Geschlecht ist in allem; alles hat sein männliches und sein weibliches Prinzip. Geschlecht manifestiert sich auf allen Plänen. Das männliche Prinzip: Es gibt Zeiten der Aktivitäten und der Handlungen. Das weibliche Prinzip: Es gibt die Zeit des Geschehenlassens und des Planens.

Beide Prinzipien zusammen ergeben die grenzenlose Möglichkeit alles zu erschaffen in dem stetigen Rhythmus der Handlung und der Planung, von der  Aktivität und des Loslassens.

Geschlecht ist in allem, alles hat männliche und weibliche Prinzipien. Geschlecht offenbart sich auf allen Ebenen. Das Geheimnis der Dualität ist nicht nur die Trennung des Geschlechts, sondern auch dessen Vereinigung und die Neuentstehung / Geburt von etwas anderem.

Dieses 7. hermetische Gesetz befasst sich allerdings weniger mit der menschlichen Sexualität oder der Rollenverteilung von Mann und Frau, wie es der Titel vermuten lassen würde. Es beschreibt vielmehr die, zur Entwicklung notwendige Dualität auf einer höheren Ebene.

Wie lebst du deinen weiblichen und männlichen Aspekt in dir?
Erkenne also, deine in dir anwesende Dualität von Weiblichkeit und Männlichkeit. Frage dich, wie lebst du deinen weiblichen Anteil? Unterdrückst du ihn? Oder wodurch drückst du deinen weiblichen Aspekt aus? Das Gleiche gilt für deinen männlichen Aspekt. Wie zeigst  und lebst du ihn? Oder übertreibst du ihn? Oder verdrängst du ihn? Sorge dafür das beide Aspekte in dir in Harmonie sind. Dann erfüllst du das 7. Lebens-Meistergesetz.

Keine Schöpfung physischer oder geistiger Art ist ohne dieses Prinzip möglich. Es arbeitet beständig auf die gegenseitige, Produktivität erzeugender, Befruchtung hin: Zeugung, Erschaffen im Einklang mit deiner Weiblichkeit und Männlichkeit.

Alles Männliche beinhaltet auch das weibliche Element, jedes Weibliche enthält auch das männliche Prinzip. Die Natur von allen Erscheinungsformen sucht immer eine Verbindung zwischen beiden.

Yin und Yang
Yang = Das Helle, Beleuchtete, Gebende, Harte
Yin = Das Trübe, Dunkle, Empfangende, Weiche

Energie
Energie (positiv + Pol)
Energie (negativ – Pol

Kraft
Männlich die antreibende Trieb-Kraft – Gedanken Ideen
Weiblich die verwirklichende Manifestations-Kraft – Emotionen

Keine Energie und keine Kraft kann etwas alleine verwirklichen.
Beide Geschlechtlichkeiten sind voneinander abhängig und ergänzen sich. Als menschliche Wesen hast du in dir das maskuline, aktive Element und das feminine, empfängliche Element. Beide Elemente müssen ausgeglichen sein.

Wesentlich ist hier, dass du dir immer wieder Gedanken darüber machst, wie du diese beiden Prinzipien in deinem Leben umsetzt. Das männliche Prinzip: Es gibt in deinem Leben Zeiten der Aktivitäten und der Handlungen. Sei also bewusst aktiv und handle.

Das weibliche Prinzip: Es gibt die Zeit in deinem Leben des Geschehenlassens und des Planens. Sei in all deinem Handeln so bewusst und erkenne, wann du das aktive Handeln loslässt, um den aktivierten Kräften, den Engramm-Samen, Zeit zu geben sich zu manifestieren.

Betrachten wir zum Schluss diese 7 Gesetze

Von den Gesetzen nur zu wissen ist nicht genug. 
Einen Experten erkennt man an seinen Resultaten. In den Resultaten und Ergebnissen die funktionieren findest du die Wahrheit. Also, werde aktiv und  verwende das Wissen der 7 Lebens-Meistergesetze in deinem Alltag..

Worte ohne Werke und Resultate sind nutzlos. Es gibt Menschen, die können schlau reden und reden, haben die 7 Meistergesetze gelesen – und setzen keines  davon um.

Das Prinzip von Ursache und Wirkung liegt auch bei der Anwendung der 7 Meistergesetze zugrunde.  Werde mit deinem ganzen Bewusstsein zur URSACHE, indem du die Gesetze immer wieder anwendest. Die positive und beglückende WIRKUNG in deinem Leben wird erfolgen.

Fülle also dein göttliches Geist-Potential und das der Menschen in deinem Umfeld, mit der liebevollen Aktivität der 7 Lebens-Meistergesetze aus.  Du sorgst dafür, dass es dir und den anderen gut geht!

 

Glücksmomente
PublivDomainPictures-pixabay

Mit anderen Worten, verschenke so oft es dir möglich ist, deine liebevolle Zuwendung und setze mit der Anwendung der 7 Lebens-Meistergesetze in den Menschen glückliche Engramme.

Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. 

Bitte, teile diese Blog-Seite  mit deinen Freunden! Gib ihnen diesen>>

LINK > https://huna-vita.de/die-7-lebens-meistergesetze/

Wenn du magst, schreibe mir deine Gedanken (als Kommentar sieh weiter unten) zu diesem HUNA-VITA Lebenskunst Thema. Ich freue mich von dir zu lesen.

Dieser Tag soll für dich ein gesegneter Tag sein.
Schön, dass es dich gibt.

Liebe Grüße
Ekkehard

PS: Möchtest du weitere Informationen,
Übungen und Meditationen erhalten, so bestelle dir diesen HUNA-VITA Lebenskunst-Infobrief. Er ist für dich kostenlos, wie auch alle Übungen und Meditationen.

Klick hier >HUNA-VITA -Info-Brief – die MIttwochs-Botschaft

In die höheren Ebenen deines Seins wechseln

Lebe deinen Traum sei glücklich

 

 

So wechselst du geistig in die
höheren Ebenen deines Seins

Meistere die Chaos-Prozesse von
heute und morgen. Gestalte dein
höhere, gute Lebensqualität, deine
Gesundheit und auch deine Zukunft

Die Mittwochs-Botschaft
.

Der Nobelpreisträger Ilya Prigogin entdeckte etwas, was auch auf dich, dein Leben, wesentliche Auswirkungen hat.

Prigogine.jpg
Ilya Prigogine

Diese Wissenschaft beschreibt Leben und Entwicklung, im Mikrokosmos und Makrokosmos, als einen sich selbst organisierenden kreativen Lebens-Prozess in offenen Systemen (Natur, Kosmos, Mensch, Lebewesen).

Die von Prigogine untersuchten Prinzipien zeichnen sich bei Molekülen, Zellen, höheren Lebewesen, also auch bei dir ab. Diese Prinzipien, die du hier kennen lernst, haben nahezu universelle Gültigkeit bis hin zu den Sternen. Bezogen auf die evolutionäre Entwicklung heißt das:

Der grundsätzliche Antriebsmotor der Evolution ist die Fähigkeit zur Selbstschöpfung und zur Selbstorganistion (Autopoiese).

Prigogines Forschungen zeigen, dass die Entwicklung von lebenden Systemen immer nur vorübergehend in stabilen Bahnen verläuft. Um zu einem höheren Gleichgewicht zu gelangen, muss das alte Gleichgewicht eines Systems gestört werden.

Solch eine Störung besteht aus einer oder vielen stärkeren, energetisch-informativen, dissipativen Strukturen. Zum Beispiel Lebens-Probleme, Krankheiten, psychische Belastungen, usw..

Unter einer dissipativen Struktur versteht man die Struktur eines offenen Systems (Mensch, Natur usw.), das im Ungleichgewicht ist.

Erde
Thomas S pixelio.de

Bereits kleine energetische Variationen können die Ordnung zerstören und das System geht über in eine chaotische Phase. Mittlerweile ist von vielen Wissenschaftlern  bestätigt worden, dass dieses Modell auf jedes offene System im Universum anwendbar ist, egal, ob es sich um eine Ansammlung von Lebewesen oder von Molekülen, den menschlichen Körpern, die Erde oder die Sterne handelt.

Auf unsere Gesellschaft bezogen bedeutet das.

Unsere Gesellschaft entwickelt sich immer mehr in ein Ungleichgewicht von gestörten (dissipativeren) Strukturen. Zum Beispiel beruflicher Stress, wirtschaftlicher Druck, Natur-Turbulenzen usw..

Für die Stabilisierung der Schwankungen unserer Gesellschaft ist eine vernetzte, höhere psycho-energetische  Bewusstseinsstruktur und Kommunikation  erforderlich. Eine solche stabilisierende Struktur ist ein „selbstschöpferisches System“.

Ein selbstschöpferisches System
Solch ein selbstschöpferisches System des Menschen, zeichnet sich dadurch aus, dass es in der Lage ist, höhere, psycho-energetische Energien und Informationen zu erschaffen.

JesusDu könntest zum Beispiel für dich solch ein selbstschöpferisches System erschaffen, indem du eine intensive Verbindung mit deinem Hohen-Selbst, deinem Unteren-Selbst und deiner Lebensenergie erschaffst.

Mit dieser höheren Schwingung kannst du neue Lebensprogramme aufbauen. Diese neuen Programme führen dich über einen chaotischen Umwandlungsprozess, auf eine neue, höhere Seinsstufe deines Lebens.

Ein Beispiel dazu.

Du als Mensch inklusive deiner Lebensumwelt bildest ein Lebens-System. Dein Lebens-System ist ein offenes, Energie und Information verbrauchendes (dissipatives)  System, das nicht im Gleichgewicht ist.

Wir befinden uns darum nicht im psycho-energetischen Gleichgewicht, weil wir stetig zwischen einem Plus-Pol und Minus-Pol von Lebens-Ereignissen, Gedanken, Körperenergien, Ruhe und Stress, Erfolg und Misserfolg, Fülle und Mangel,  hin und her pendeln.

Der dissipative Ungleichgewichts-Zustand ist also ein „normaler“ Zustand in deinem Leben. Er wechselt sich ab, mit stabilen Gleichgewichts-Zuständen.
In diesem Sinn ist es kontraproduktiv, wenn du gegen dissipative Ungeichgewichts-Zustände (Probleme, Blockaden, Ängste usw.) ankämpfst.

Durch deine zunehmenden, gesteigerten, geistigen Kräfte nimmst du, als sich selbst organisierendes, menschliches System immer mehr Energien und Informationen auf. Dadurch bist du in der Lage, dein altes (polares) Ungleichgewicht zu verlassen, um in eine höhere Ordnung zu wechseln. Du organisierst auf diese Weise deine höhere Lebensqualität.

Nehmen wir jetzt einmal die Natur als Beispiel.

Landschaft Selbsthypnose
Henry-Be-unsplash.com

Das Natur-System hat eine Schönwetterlage ausgebildet. Es befindet sich also noch im Gleichgewicht. Durch die Zufuhr von mehr Energie, z.B. stärkere Sonneneinstrahlung oder eine starke Luftströmung oder ein hochenergetisches Zusammenkommen von Menschen, beginnt das Natur-System sich neu zu organisieren.

Das Wetter wandelt sich zu einem System, das nicht mehr im Gleichgewicht ist. Also, zu einer dissipativen (im Ungleichgewicht) Wetterstruktur. Es bilden sich mehr Wolken, Wind entsteht und die Schönwetterlage wird instabil.

Unwetter
Pixaline pixabay

Das entwickelt sich immer weiter bis das Wetter an einen kritischen Punkt (Bifurkation) kommt, wo das schöne Wetter „chaotisch“ zusammenbricht und sich zu der neuen Struktur zum Beispiel eines Wirbelsturmes ausbildet.

Interessanterweise gibt es an diesem speziellen Verzweigungs-Punkt (Bifurkation) gleich mehrere Entwicklungs- und Zukunfts-Varianten.

Das Wetter-System (das gilt auch für dich als System Mensch) kann seine Entwicklungsmöglichkeiten durch die Aufnahme von Energie und die Aufgabe seiner alten (Schönwetter-) Form erweitern zu neuen Wetter-Varianten.

Dazu im Vergleich könntest du als System Mensch  durch die Kraft und die höheren Energien deines Hohen- und Unteren-Selbst deine alten Lebens- und Problem-Strukturen aufgeben.

Durch deine höheren Verbindungen mit mehr verfügbaren Informationen und Energien transformierst du dich auf eine höhere Seins-Stufe und neuen Zukunfts-Variante. Zum Beispiel eine bessere Gesundheit, mehr Erfolg bei deiner Arbeit oder liebevollere Kontakte mit Menschen.

Wieder auf das Wetter bezogen, könnte sich eine neue Struktur, zum Beispiel eine Regenfront oder ein Gewitter ausbilden oder nur andere Wolkenformen. Auf jeden Fall geht das Wetter-System, wenn es sich (chaotisch) umstrukturiert hat, über auf ein neues (höheres oder niederes) Stabilitätsniveau, also auf eine andere Zukunfts-Variante.

Dadurch ist ein solches „Natur-Wetter-System“ oder du als Lebewesen in der Lage, verfügbare, höhere Energien und Informationen dafür zu nutzen, sich über einen chaotischen Umwandlungsprozess, auf eine neue Seins- und Zukunftsstufe (!) zu transformieren.

Diese Umwandlungsprozesse gelten für dich, für alle Lebewesen und die Natur

Wie gut, wenn du weißt,
wie du solch einen psycho-energetischen Umwandlungs-Prozess der Selbstorganisation für dein Leben erzeugen und  dann segensreich für dich nutzen kann!

Mit anderen Worten: Alle lebenden Systeme, wie Menschen, Natur-Systeme und letztlich auch des Kosmos-System verfügen über diese geheimnisvolle Selbstorganisations-Fähigkeit.

Das System Mensch, Erde, Kosmos hat also die Fähigkeit, die Grenzen seiner eigenen Identität zu überschreiten und auf einer höheren Ebene schöpferisch zu werden.

Aus dieser Sicht wird Evolution als das Ergebnis von Selbstorganisation auf allen Ebenen aufgefasst.

Evolution und damit auch deine geistige Entfaltung und die aller Menschen, ist prinzipiell offen und bestimmt ihre eigene Dynamik und Richtung. Das geschieht durch die stetig, wechselnde (polare) Dynamik der im Ungleichgewicht (dissipativen) seienden Strukturen der Erde, der Natur, der Menschen, der Evolu

Betrachten wir unsere jetzige Welt-Situation auf der Erde.

Die dissipativen Strukturen und Systeme des Ungleichgewichtes verändern sich durch Aufnahme von mehr Energie und Information. Genau das geschieht in hohem Maß jetzt auf unserer Erde.

Erde Taube
Angela_Yuriko_Smith pixabay

Durch die Aufnahme der höheren Energien und Kräfte,
werden die Strukturen des Ungleichgewichtes aufgelöst und umgewandelt. Solche Umwandlungs-Prozesse erleben wir als chaotische Wetter-Anomalien, Katastrophen, Zusammenbrüche von politischen und wirtschaftlichen Systemen usw.. 

Die Aufnahme der Erde von höheren Energien und Informationen sind:

> Mehr Energie und Information, das sind die kosmischen Schöpfungs-Kräfte

Die Atmosphäre lässt durch den Rückgang der Ozonschicht mehr UV-Strahlung auf die Erde strömen.

Die Energien der Sonneneinstrahlung nehmen zu (mehr Sonnenflecken).

Hinzu kommen Energiefreisetzungen durch fossile Brennstoffe, Elektrizität und Atomkraft.

> Durch die Bevölkerungsexplosion erfährt die Erde ebenfalls eine Zunahme an Lebensenergie

und vor allem auch durch die stetig zunehmende Spiritualisierung der Menschen.

Das ist jetzt sehr wichtig zu verstehen!

Dieser erhöhte Energieeinfluss auf die Erde setzt nun entsprechende Instabilitäten des Natur-Systems, damit der Erde und damit auch des Menschen, der Wirtschaft und der Umwelt frei.

Genau diese chaotischen Instabilitäten ereignen sich gerade überall auf der Welt und in den Menschen selbst. Aus der höheren Sicht der Evolution ist das ein normaler und natürlicher Zustand der Selbstorganisation in eine höhere Ebene.

Zum Beispiel chaotische Umwälzungen:

  • Wetter-und Umwelt-Katastrophen,

  • die Aufstände und Proteste von Völkern und

  • die sich daraus ergebenden Kriege

  • Terror-Anschläge und Gewalttaten

  • die finanzpolitischen und wirtschaftlichen Umschwünge

  • die enormen psycho-energetischen Belastungen der Menschen

  • zunahme von Stress und psychische Krankheiten

Zusammengenommen sind das diese instabilen, dissipativen momentanen chaotischen Zustände in der Welt. Diese Instabilitäten führen schließlich über chaotische Zustände in eine neue, höhere, geordnete Ebene.

Mensch die sich weiter entfalten, sich ihrer Göttlichkeit und ihren höheren Energien (Lichtseele, Hohe-Selbst, Quantenenergien usw.) öffnen, erzeugen ein stetig höheres Maß an spiritueller Energie auf der Erde.

Die Materie, die Umwelt wird dadurch zunehmend geistiger, ausgedehnter und geringer in ihrer Dichte.
Aus dem erweiterten Blickwinkel der Forschungen von Prigogine kann man ableiten, dass der weitere Entwicklungsprozess unseres Finanzwesens, unserer Wirtschaft, unserer Umwelt und damit unseres Planeten in ein Chaos mündet und zu einem Bifurkations-Punkt = Umschlagspunkt, in eine höhere Ordnung führt.

Danach besteht dann die Möglichkeit, dass die Erde, die Menschen und die Umwelt sich in einer höheren, neuen Ordnungs-Struktur wiederfinden. Und dieser Punkt kann jeder Zeit eintreten, da die meisten weltlichen und menschlich-psychischen Systeme diesem Umschlagspunkt der höchsten Unordnung ganz nahe sind. Schau dir die Umwelt an, du wirst es überall feststellen.

So aktivierst du deine inneren, höheren Energie- und Informationsflüsse, um dich auf die heutige und kommende höhere Ordnung vorzubereiten.

Der Weg in die höhere Ordnung ist wissenschaftlich untermauert
Wichtig ist dabei zu verstehen, dass dieser Weg in eine höhere geistig-energetische Lebensqualität durch die Forschungsarbeiten von Ilja Prigogine und zum anderen durch die bahnbrechenden Erkenntnisse des Quantenphysikers Burkhard Heim „wissenschaftlich“ untermauert sind.

Für dich ist es also wichtig, deine geistigen Informationen und inneren Energien in eine höhere Schwingungsebene zu transformieren.

Du lernst deine verfügbaren geistigen und energetischen Energien und Informationen dafür zu nutzen, dich über den Prozess der Selbstorganisation, auf eine neue Seinsstufe (!) zu transformieren. Solch ein selbstschöpferisches System zeichnet sich dadurch aus, dass es in der Lage ist, verfügbare Energien dafür zu nutzen, sich über einen chaotischen Umwandlungsprozess auf eine neue Seinsstufe zu transformieren.

Das erreichst du durch die Stimulation und Aktivierung von vier in dir ruhenden inneren Kraftquellen.

1 Kraftquelle – Mittleres-Selbst
Gedanken und Innere Bilder, also deine inneren, gedanklichen Vorstellungen von der Welt, von deinem Schicksal und dem Sinn deines Lebens sind die geistig-informativen Generatoren für deine Selbstorganisation in eine höhere, erfüllte Lebensqualität. Diese höheren geistigen Kräfte entscheiden letztendlich darüber, ob du dein Leben auf einer höheren Ordnung als geglückt erleben kannst.
.
2  Kraftquelle – Lebensenergie
Deine gesteigerte Lebensenergie, deine befreiten Lebensenergie-Bahnen (Meridiane) und deine freien und aktiven psycho-energetischen Zentren (Chakren) sind deine energetischen Generatoren. Auch sie sind mit entscheidend für deine Selbstorganisation in eine höhere, erfüllte Lebensqualität.
Wenn die Richtung des Lebens oder einer Handlung stimmt, jedoch die Energie fehlt, gibt es keinen Erfolg und kein Glücklichsein.  Höchstens Illusionen und Wunschdenken.

3 Kraftquelle – Unteres-Selbst
Dein Unteres-Selbst ist deine Körperweisheit und steuert zu ca. 90% deinen Körper, deine Energien, deine Stoffwechselfunktionen, deine erlernten Lebensprogramme, deine Heilung, den Kontakt zu deinem Hohen-Selbst und vieles mehr. Darum ist es so sinnvoll diese mächtigen Helferkräfte mit dem HUNA-Wissen und Praxis zu 90% zu nutzen.

4 Kraftquelle-Hohes-Selbst
Das ist unsere weise und höchste Führungsinstanz im Leben. Unser Hohes Selbst bezieht seine Energie + Information (Wissen) aus dem universellen,  kosmischen Schöpfungsbewusstsein.
Einstein nannte dieses universelle Schöpfungsbewusstsein die „Göttliche Absicht“. Man kann sie als den „Licht-Ur-Code“ der kosmischen Evolution betrachten. In diesem universellen Licht sind alle Informationen (Wissen) und der mächtige Impuls (Kraft/Energie) enthalten.

Die wichtigsten Schritte, die du heute gehen solltest, um die kommenden Tage der Herausforderungen zu meistern. Befreie dein großartiges Geist- und Seelen-Potential. 

Aus meiner 40-jährigen Bewusstseins-, Seminar- und Forschungsarbeit
in Verbindung mit der HUNA-Weisheitslehre und meiner Seminartätigkeit, hat sich die HUNA-VITA-Methode der „Heil- und Lebenskunst-Praxis für ein erfülltes Leben“ entwickelt.

Alle Methoden, Meditationen, Übungen und geistigen Techniken sind von den vielen Teilnehmern ausgiebig getestet und praktiziert worden. So blieben schließlich die wirksamsten Methoden übrig, die sich in den zuvor erwähnten 4 inneren Kraftquellen als Lebenskunst-Praxis widerspiegeln.

Das Wissen und die Praxis der HUNA-Weisheitslehre
Eine wesentliche Methode in Verbindungen mit Übungen und besonderen Meditationen ist die HUNA-Weisheitslehre. Das ist das wertvollste und wichtigste Basis Wissen und Praxis für heute und die kommende Zeit.

izoca-pixabay  –  HUNA-VITA COSMIC-Akademie

Von diesem HUNA-Wissen und Praxis habe ich eine besondere und umfassende „HUNA-VITA COSMIC-Akademie“ geschaffen. Dieses HUNA-Wissen und Praxis ist klar und einfach zu lernen. Es ist höchst effektiv in der Anwendung für den privaten und beruflichen Alltag.

Du kannst frei wählen, wann du die Akademie besuchst
Wie du deine Studien-Zeit einteilst und welche der 12 Studien-Kurse du wählst. Du kannst einen eigenen Beitrag oder Kommentar zu einem Thema verfassen und die eigenen Beiträge mit anderen Teilnehmenden teilen.

Der Einsatz von zehn- bis 15-minütiger Videos ermöglicht dir, über Geschwindigkeit, Pausen und Wiederholungen zu entscheiden und gleichzeitig deine Aufmerksamkeit aufrechtzuerhalten.

Da ich dieses Wissen und die Praxis möglichst vielen Menschen zur Verfügung stellen will, ist die HUNA-VITA COSMIC-Akademie für alle Menschen frei zugänglich. Natürlich würde ich mich freuen, wenn die Studierenden, für den Fortbestand der Akademie, auch etwas spenden.

Spenden bedeutet,
du gibst als Energieausgleich, im Sinn von Geben und Nehmen das, was dir das HUNA-Wissen und Praxis wert ist. Es ist also eine freiwillige Gabe. Das HUNA-Wissen und die praktischen Übungen und Meditationen findet man in den 4 Bereichen der inneren Kraftquellen wieder.

NOCH EINE BITTE
Denke auch unbedingt daran, deine Freunde und Bekannte zu dieser neuen HUNA-VITA Akademie  einzuladen. Sie werden sonst kaum eine Möglichkeit finden, solch ein hochwertiges und effektives Wissen und Praxis für ihre   Gesundheit  ​und Wohlergehen  so günstig mitzumachen.

Klick hier > HUNA-VITA COSMIC-Akademie

Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. 

Bitte, teile diese Blog-Seite  mit deinen Freunden! Gib ihnen diesen LINK >
https://huna-vita.de/in-die-hoeheren-ebenen-deines-seins-wechseln/

Wenn du magst, schreibe mir deine Gedanken (als Kommentar sieh weiter unten) zu diesem HUNA-VITA Lebenskunst Thema. Ich freue mich von dir zu lesen.

Lass uns die Welt lebenswerter machen
Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen

Liebe Grüße
Ekkehard

PS: Möchtest du weitere Informationen,
Übungen und Meditationen erhalten, so bestelle dir diesen HUNA-VITA Lebenskunst-Infobrief. Er ist für dich kostenlos, wie auch alle Übungen und Meditationen.

Klick hier >HUNA-VITA -Info-Brief – die MIttwochs-Botschaft

Petition 2019/2020

Petition für das neue Jahr


Wie du die Petition und Kontakt
zu den Hohen-Selbsten

für das Jahr 2020 erschaffst

In dem sich neu entfaltenden menschlichen Bewusstseinsfeld, kann sich das alte Ge-Heim-Wissen wieder öffnen. Es heißt:

DU BIST EIN GÖTTLICHES WESEN –
GOTT RUHT IN DIR!

Seine Mut machende, versöhnliche und Lebensfreude verheißende Botschaft kann sich allen Menschen enthüllen, die bereit sind.

 

Gutes Leben
yan-holloway-unsplash.com

Neben verschiedenen anderen erstaunlichen Erkenntnissen, steht die wesentlichste Information, wie eine helle Fackel an vorderster Stelle und verkündet:

Mensch, wach auf, du bist ein göttliches, lichtvolles und erhabenes Wesen!

> Du hast keine Seele in dir – du bist die göttliche Seele!

> Du, als göttliche Seele, wählst hier auf dem Planeten Erde vorübergehend, während einer bestimmten Anzahl von Inkarnationen, die Erfahrungen der Polarität und des Menschseins zu machen.

> Gott und seine Schöpfungskraft ruht in deiner Seele!

> Deine Seele ist der feinstoffliche Behälter der Schöpfungskraft!

> Gott und du und der Kosmos ihr seid eins und vollkommen miteinander verbunden!

Damit geht die Erklärung einher, dass jeder Mensch die göttliche Schöpferkraft – sein Hohes Selbst – in sich trägt. Er kann sein geistiges Wachstum und die erfolgreiche Gestaltung seiner Zukunft, selbst vollziehen.

Mit anderen Worten, jeder trägt für die Qualität seines Lebens und seiner Zukunft für das neue Jahr die Verantwortung. Dafür nutze die geistige Kraft der Petition, mit der wir alle, im Einklang mit unseren Hohen Selbsten, zum Jahreswechsel verbunden sind.

Wie du die Petitions-Kraft
mit den Hohen-Selbsten
für das Jahr 2020 erschaffst


Zum Jahresende möchte ich dir wieder diese „Petition an die Leuchtende Gesellschaft der Hohen Selbste“ zuschicken.

Erde
Thomas S pixelio.de

Hiermit sprechen wir in unserem Bewusstsein die Gesamtheit aller, für uns erreichbaren Hohen Selbste auf einer bestimmten, hoch schwin­genden, göttlichen Geistesebene an. Diese wird auch als die Ebene des „Christus-Bewusstseins“ bezeichnet.

Wir senden Mutter Erde unsere Liebe und die geistige Kraft der Reinigung und der Harmonisierung.

Zum anderen wenden wir uns auch unseren Wünschen zu, um sie mit den neuen Energien von 2020 zu verbinden. Im Einklang mit den Schwingungen unserer aller Hohen Selbste.

Aus dem geheimen Wissen alter geistiger Traditionen weiß man, dass mit der Hand geschriebene Worte, gepaart mit der konzentrierten Bewusstheit der Erfüllung, eine machtvolle Verwirklichungs-Energie erzeugt wird, die an das Schreibblatt gebunden (imprägniert) ist.

Briefe
alvaro-serrano-unsplash.com

Durch den Vorgang der Transmutation mittels des Feuerelementes, werden die, an das Schreibpapier gebundene Gedanken-Wünsche losgelöst und der hohen Geistesmacht übergeben.

Mittels eines dabei imaginierten „Gedanken-Lichtnetzes“  zum Kraftfeld aller Hohen Selbste, werden die Gedankenwünsche zur Verwirklichung in die göttliche Ebene weitergereicht.

Verstärkend kommt die besondere Situation des Jahreswechsels hinzu.
Hier wird kurzfristig von vielen Menschen eine starke, positive „Wunsch-Gedanken-Energiewelle“, ein morphisches Feld, aufgebaut, die die Petition wirkungsvoll unterstützt.

Wenn du dich an dieser Petition beteiligen möchtest – und ich möchte dich besonders im Namen unserer so geschundenen Erde dazu herzlich auffordern !! – so vollziehe diese nachstehend erklärte LICHT-Zeremonie ganz genau so, wie beschrieben. Damit wird die höchstmögliche Wirkung erzielt, wenn wir alle miteinander in diesem LICHT verbunden sind.

Verbindung mit dem Lichtkosmos
der Verwirklichung 2020

Petition für das neue Jahr

Anleitung für die Petition 2018

1. Schreibe diesen nachfolgend abgedruckten Brief „Petition an die Leuchtende Gesellschaft der Hohen Selbste“ handschriftlich (!) ab. Benutze einen weißen Bogen, auf dem sonst nichts stehen darf. Der Bogen sollte also außer deiner Handschrift keine Bilder, Zeichnungen, usw. aufgedruckt haben.

2. Bevor du mit dem Schreiben beginnst, sorge dafür, dass du wirklich eine Zeit lang völlig ungestört bist. Ließ dir vorher den Inhalt der Petition öfters durch, versenke dich in den Inhalt und auch in den, deiner mit eingefügten Wünsche. Dies ist für den „Imprägnierungs-Vorgang“ wesentlich. Denn während du schreibst, soll der Briefinhalt gedanklich mit in die Schrift einfließen.

3. Entzünde nun eine weiße Kerze. Sitze, während du die Petition schreibst, mit dem Gesicht nach Osten. Beginne den Brief zu schreiben, nicht zu schnell, so dass du bewusst und intensiv an den Briefinhalt denken kannst, den du „energetisch“ durch deine Schrift an das Papier bindest. Schreibe die Petition möglichst bei Sonnenaufgang. Dann kannst du die morgendliche Energiewelle des Lichtes nutzen. Das ist besser als abends bei abnehmender Tagesenergie.

4. Hast du den Brief beendet, ließ ihn noch mal langsam, mit innerer Anteilnahme durch. Lege den fertigen Brief danach zwischen deine beiden Handflächen und stelle dir vor, wie du licht aus einer Sonne über dir einatmest, bis in die Mitte deiner Brust.
Bei deiner Ausatmung stelle dir vor, wie goldenes Licht der Liebe aus deinem Herzchakra (Mitte deines Brustbeines) in den Brief fließt. Mach das ca. 5 Minuten lang und sei dir dabei völlig sicher, das die Wünsche in die Ebene der Verwirklichung gehen werden.

5. Zur richtigen Zeit bereite deine Familie darauf vor, am 1.1. des neuen Jahres, um 15 Minuten nach 24 Uhr, also 0.15 Uhr, diese HUNA-VITA-LICHT- PETITION-Zeremonie durchführen zu wollen.

Dies ist auch ein Zeitpunkt, wo viele Menschen und Gruppen um Harmonie und Frieden für die Welt beten und diesem weltweiten Gebet wollen wir uns anschließen.

6. Beginne also um 0.15 Uhr mit deiner Meditation/Gebet und verbinde dich mit deinem Hohen Selbst.
D. h. in einfachster Form stelle dir eine Sonnenkugel über deinem Kopf vor und verbinde dich gedanklich damit. (Das ist die Ebene deines höchsten Energiezentrums <transpersonales Chakra>) Bleibe mit deinem Bewusstsein über deinem Kopf und bitte dein Hohes Selbst, sich mit allen Hohen Selbsten zu vereinigen.

Stell dir hier vor, wie du mit einem machtvollen, strahlenden Lichtnetzwerk verbunden bist. Lasse dir dafür ca. 1 Minute Zeit. Dann sprich weiter:

„Ich danke Euch Ihr göttlichen Hohen Selbste und Ihr göttlichen LICHT – Wesen der Verwirklichung, der Liebe, Weisheit und Kraft, übernehmt den Inhalt dieses Briefes und leitet ihn in die Ebene der Verwirklichung. Lasst die göttliche Kraft des Friedens, der Harmonie und der Liebe über mich, meine Familie, über alle Menschen und die Erde strahlen. Ich danke dem Allmächtigen Schöpfer, Euch ihr göttlichen Hohen Selbste, Euch LICHT – Wesen und allen göttlichen Mächten in allen Universen. Möge die Liebe alle segnen. „

Nimm dir für diese ganze LICHT-Zeremonie ca. 10 Minuten Zeit. Du kannst obigen Text während der Zeremonie auch ablesen. Falls du diese LICHT-Zeremonie mit einer Gruppe machst, sollte der Text laut vorgelesen werden.

7. Um ca. 0.15 Uhr beginne deinen Brief zu verbrennen. Sei dabei wieder mit deinem Bewusstsein über deinem Kopf, bei deinem Hohen Selbst. Danke deinem Hohes Selbst für die Ablösung der Wünsche vom Papier. Danke für die Verwirklichung der Wünsche.

 

Den folgenden Text schreibe – mit der Überschrifthandschriftlich ab. Lass dir für deinen Brief genügend Zeit dafür!!

Petition an die Leuchtende Gesellschaft
aller göttlichen Hohen Selbste

„In der Neujahrsnacht um 0.15 Uhr, danke ich meinen Allmächtigen Schöpfer allen Seins und mein Hohes Selbst, folgende Wünsche an die Leuchtende Gesellschaft der Hohen Selbste und die LICHT – Wesen der Verwirklichung weiterzuleiten, anzunehmen und in Erfüllung gehen zu lassen.

Ich rufe dich , höchstes, göttliches Wesen des LICHTES, der Wahrheit und der unendlichen Liebe an und ich rufe dich , göttliches Hohes Selbst an, auf das meine Wünsche erhört und erfüllt werden.

Für unsere Mutter Erde und für alle Menschen, besonders die regierenden Menschen, danke ich für Dein reinigendes Licht der Liebe und der Weisheit, auf das Harmonie, Frieden und Liebe auf Erden und in die Herzen aller Menschen fließen möge.

Ich bedanke mich für die Kraft und die Ausdauer, die in mir immer mehr in mir wächst, damit ich mich weiterentwickele, damit jedes Mal mehr, Dein göttliches LICHT der Liebe, Weisheit und Kraft in mir wirken kann.

Ich danke für die Führung, für Gesundheit und für Schutz, damit ich meinen wahren Lebensweg erkenne und meine und meine, in mir schlummernden Talente zur Entfaltung bringe. Ich danke für die Weisheit und die Kraft, um meinen Mitmenschen mit Liebe, Toleranz und Achtung zu begegnen“.

Ich DANKE für die Verwirklichung von : … … … …

…………..hier schreibe deine besonderen Wünsche auf.

„Ich danke für die höchste göttliche Kraft, ich danke allen Hohen Selbsten, LICHT, Liebe, Schutz, Weisheit und Kraft in die HUNA – VITA G e mie n s c h a ft einfließen zu lassen. Ich danke dafür, alle meine Tätigkeiten zu inspirieren, so dass überall Wachstum, Wissen, Harmonie und Liebe erwachsen kann. So wie DU es willst, so ist es geschehen, es ist vollbracht“.

deine Unterschrift…………….

.

Glück ist das einzige, das sich
verdoppelt, wenn man es teilt. 

Bitte, teile diese Petitions-
Botschaft mit deinen Freunden!


Wenn du magst, schreibe mir deine Gedanken (als Kommentar sieh weiter unten) zu diesem HUNA-VITA Lebenskunst Thema. Ich freue mich von dir zu lesen.

Lass uns die Welt lebenswerter machen
Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen

Liebe Grüße
Ekkehard

PS: Möchtest du weitere Informationen,
Übungen und Meditationen erhalten, so bestelle dir diese HUNA-VITA-NEWS Lebenskunst-Infobrief. Er ist für dich kostenlos, wie auch alle Übungen und Meditationen.

Klick hier >  HUNA-VITA-NEWS Info-Brief 

 

.

 

Eine Geschichte zum Nachdenken

Alte Menschen

 

.
Eine Geschichte zum Nachdenken

 Die Mittwochs-Botschaft

 

Diese berührende und nachdenklich machende Geschichte fand ich im Internet.
Der Text sollte uns alle daran erinnern, wie dankbar wir für alles sein müssen, was unsere Eltern uns geschenkt haben. Auch wenn es Schwierigkeiten gab, die vielleicht auch heute noch ab und zu nachklingen. 

Diese Geschichte schrieb Tim Beuckert

Mein liebes Mädchen mein lieber Sohn, an dem Tag, an dem du merkst, dass ich langsam alt werde, sei bitte geduldig mit mir und versuch zu verstehen, was ich durchmache.

Wenn wir miteinander reden und ich die gleiche Sache tausendmal wiederhole, unterbrich mich nicht, um mir zu sagen: „Mama, das gleiche hast du vor einer Minute schon gesagt.“ Bitte, hör mir einfach nur zu.

Weißt du noch, wie ich dir, als du noch klein warst, Abend für Abend die gleiche Geschichte vorlesen sollte, bis du eingeschlafen warst?

Wenn ich keine Lust habe, ein Bad zu nehmen, sei mir nicht böse und zwing mich nicht dazu – erspare mir die Scham.

Erinnerst du dich daran, wie ich hinter dir her gerannt bin, als du noch ein kleines Mädchen warst? Du wolltest nicht unter die Dusche und hattest immer eine Ausrede.

Wenn du merkst, wie schwer mir all die neuen Dinge fallen, gib mir die Zeit sie zu verstehen und schau mich nicht mitleidig an. Denk immer dran: Ich habe dir mit aller Geduld beigebracht, wie man anständig mit Messer und Gabel isst, sich ordentlich anzieht, sich die Haare kämmt und den Steinen ausweicht, die das Leben einem in den Weg legen wird.

An dem Tag, an dem du bemerkst, dass ich langsam alt werde, sei bitte geduldig mit mir und versuch zu verstehen, was ich durchmache.

Wenn wir uns unterhalten und ich ab und zu den Faden verliere, gib mir die Zeit, ihn wieder zu finden. Falls mir das nicht gelingt, werde bitte nicht ungeduldig oder aufbrausend.

Du sollst in deinem Herzen immer wissen: Das Wichtigste für mich ist die Zeit, die ich mit dir verbringe. Und wenn meine alten, schwachen Knochen mich nicht mehr tragen wie früher, reich mir deine Hand – so wie ich dir meine reichte, als du deine ersten Schritte liefst.

Wenn der Tag kommt, an dem du merkst, dass ich alt werde, sei nicht traurig. Bleib an meiner Seite, unterstütze mich und liebe mich, bis ich das Ende meines Lebens erreiche.

Ich danke dir für jeden Moment, den wir miteinander verbringen. Ich weiß das wirklich zu schätzen. Mit einem großen Lächeln im Gesicht und all der Liebe in meinem Herzen möchte ich dir sagen: Ich liebe dich, meine Tochter und mein Sohn.

Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. Bitte, Teile diese besondere Geschichte mit deinen Freunden!


Wenn du magst, schreibe mir deine Gedanken (als Kommentar sieh weiter unten) zu diesem HUNA-VITA Lebenskunst Thema. Ich freue mich von dir zu lesen
.

Lass uns die Welt lebenswerter machen
Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen

Liebe Grüße
Ekkehard

PS: Möchtest du weitere Informationen,
Übungen und Meditationen erhalten, so bestelle dir diesen HUNA-VITA Lebenskunst-Infobrief. Er ist für dich kostenlos, wie auch alle Übungen und Meditationen.

Klick hier > HUNA-VITA-Info-Brief die Mittwochs-Botshaft

.

Glücksmomente im Alltag

Menschen Glücksmomente


 

Glücksmomente im Alltag
wie du Glücksmomente
jeden Tag neu erschaffst

Die Mittwochs-Botschaft

 

Wie immer, wenn wir uns sehen oder wenn ich jetzt an dich denke und dir hier schreibe, sehe ich dich als eine wunderbare und erhabene Lichtseele.

Mit deinem innewohnenden, grenzenlosen Potential des Schöpferseins und der raumvollen Liebe. Komm, lass uns jetzt einen Augenblick innehalten und uns gemeinsam auf die Schwingung unserer Lichtseelen einstimmen.

Wie der Quantenphysiker David Bohm sagt, sind wir immer mit allem und jedem quantenverbunden. Also, jetzt mit unserem Bewusstsein. Während du weiter liest, spüre, wie dein Atem etwas langsamer und tiefer geht.

Und wir spüren gemeinsam, wie wir mit jedem Atemzug Lebensintelligenz, den Atem (Prana) unseres Schöpfers, ein und ausatmen. Atme diesen Schöpfer-Atem von oben, durch dein Scheitel-Chakra in deine Brust ein und aus deinem Herzchakra aus.

Raumvolle Liebe ist der Schöpfer-Weg von Glücks-Momenten in deinem Alltag

Jetzt trägt dein Atem die Melodie der raumvollen Liebe, in der wir uns so akzeptieren können wie wir sind. Wenn du magst, kannst du diesen Atem der raumvollen Liebe auf den Menschen ausdehnen, der jetzt vor deinem geistigen Auge erscheint.

Raumvolle Liebe ist das Ziel.  Raumvolle Liebe ist der sicherste und einfachste Weg eins mit Gott zu werden, der sich in dir (deinem Hohen Selbst) ausdrückt. So begegnest du Gott und ich begegne Gott in dir. Und wir beide wissen, Gott wohnt in unseren Herzen.

Goldstaub von Glücksmomenten liegt in der Luft

Nun möchte ich dir hier verschiedene Dinge mitteilen und dir etwas von der Lebenskunst des Glücklichseins und der Erschaffung von Glücksmomenten berichten.

Glück Glücksmomente im Alltag
jill111 pixabay

Wenn ich dir vom Glücklichsein schreibe, so meine ich dein persönliches Glücklichsein. Also das, was du in deinem Leben unter Glücklichsein verstehst. Ich kann mir gut vorstellen, dass sich dein Glücklichsein von meinem unterscheidet. Oder?

Jeder wird also seine ganz persönlichen Gedanken, Gefühle und Aktivitäten von Glücklichsein und Glücksmomenten erleben. Gemeinsam ist für uns jedoch, dass die vielen, unterschiedlichen Schwingungen von Glücksmomenten immer schon da sind und auf uns warten.

Wie du dein Gehirn für Glücksmomente im Alltag mit der „Glückeinlade-Methode“ vorbereitest

Zum besseren Verständnis dieser erstaunlichen “Glückeinlade-Methode”  erinnere ich dich an den “Roten-Golf-Effekt”.
Damals, während meiner selbständigen Architektenzeit, wollte ich mir unbedingt einen roten Golf kaufen. Ich schaute mir, mit dem Gefühl der Vorfreude auf den Autokauf, mehrere Tage lang Prospekte an.

Ich begutachtete rote Golfs in verschiedenen Autohäusern. Dann ereignete sich etwas Erstaunliches. In den folgenden Tagen öffnete sich mir eine Welt der roten Golfs. Mit anderen Worten, noch nie begegneten mir überall in der Stadt (damals in Düsseldorf) auf einmal so viel rote Golfs.

Was war geschehen?
Nun, in meinem Bewusstsein vollzog sich ein geistiges Gesetz. Und das heißt: Energien und Ereignisse folgen der Aufmerksamkeit.  Anders ausgedrückt, deine Aufmerksamkeit wirkt wie ein Magnet und zieht Energien und bestimmte Situationen in die Welt deines Geistes.

In meinem Fall zog ich viele rote Golfs in meine Welt. Und was hat das mit Glücksmomenten zu tun? Du wirst es sicher schon durchschaut haben. Glücksmomente und Lebensfreude-Energien ziehst du nur dann vermehrt in dein Leben, wenn du für dich sehr klar folgendes entscheidest.

“Heute achte ich ganz bewusst auf mindestens fünf Glücksmomente!”

Warum dein Unteres Selbst für das Erwecken der Glücksmomente so wichtig ist

Allerdings reicht das nur darauf Achten für die Steigerung deiner Glücksgefühle und Glücksmomente noch nicht aus.
Etwas ganz Wesentliches fehlt. Du musst dein Unteres Selbst mit dem Körper- und Energiegefühl in diesen Vorgang deiner Achtsamkeit einbeziehen.

Also, wenn du einem, wenn auch nur kurzem, Glücksmoment begegnest, so FÜHLE diesen Augenblick! Dann lege sofort deine rechte Hand auf dein Herzchakra.

Herz Glücksmomente
GDJ pixabay

Mit dieser besonderen Geste “ankerst” du das Glücksgefühl im Herzbereich. Das ist darum wesentlich, weil dein Herzbereich die Fähigkeit des Glücklichseins beinhaltet. Durch das Resonanzgesetz wird die äußere Glückssituation von deinem Herzbereich angezogen.

Dein Unteres Selbst kann durch diesen Hand-Anker und die damit ausgelöste Stimulierung deines Herzbereiches, das besondere Gefühl des Glücks-momentes speichern.

Darum beginnt dein Unteres Selbst immer mehr auf diese speziellen Glücksenergie-Momente zu reagieren. Dein Herz kann dann ganz besonders gut diese Glücksenergie-Momente aufnehmen, also in Resonanz kommen.

Jedesmal, wenn dir ein Glücksmoment begegnet, programmierst du mit deiner Achtsamkeit, deinem Unteren Selbst und dem Hand-Anker, alle Glücksgefühle und Glücksmomente.

Du stapelst täglich mehr Glücksgefühle und Momente (Energien) in deinem Herzbereich und dem Energiefeld deines Unteren Selbstes. In deinem Gehirn werden stetig mehr Glücks-Hormone (Endorphine) ausgeschüttet.

Das ist ein ganz wesentlicher Prozess der dabei einsetzt. Dann, ganz plötzlich, geschieht es. Dein Unteres Selbst wird von SICH AUS aktiv und bemerkt die besonderen Glücksmomente.

Und du, mit deinem beobachtenden Verstand, wirst dir auf einmal bewusst, wie viele glückliche Momente es in deinem Leben gibt. – So, wie mir damals die vielen roten Golfs auffielen, ohne dass ich extra darauf geachtet habe.

So verstärkst du die Glücksmoment-Methode
Diese erstaunliche Glücksmoment-Methode kannst du besonders gut mit der HUNA-Selbsthypnose verstärken und erweitern. Mehr Info über die HUNA-Selbsthypnose findest du hier >
Klick hier >
HUNA-Selbsthypnose

Warum sind die Glücksmomente gerade heute so wichtig?

Erde
Thomas S pixelio.de

Alles fließt, alles bewegt sich in eine nächst höhere Ebene der Evolution. Das ist der stetige, evolutionäre Fortschritt, in dem wir uns befinden. Höhere Energien, höhere Schwingungs-Informationen bewirken zum einen die Turbulenzen in der Natur und auf der Erde.

Zum anderen erzeugen sie im Menschen starke, innere Spannungen und Ungleichgewichte. Erst wenn wir unsere körperlich-geistigen- und seelischen Schwingungen dem mächtigen Entwicklungs-Schub der Evolution, der Erde und des Kosmos anpassen, haben wir die Chance uns auf der Schnellstraße der höheren Energien einzufädeln.

Die Glücksmomente-Methode gibt dir einen kraftvollen Schub.
Das stetige ankern der Glücksmomente erhöht Schritt für Schritt deine Körper-Geist-Seelenschwingung. So kommst du immer mehr in Resonanz mit den höheren Frequenzen des evolutionären Fortschritts. Dadurch wirst du die heutigen und kommenden Turbulenzen gut meistern und deinem Leben eine höhere Qualität geben.

Jetzt zum Schluss kommt für dich der wichtigste Schritt für die Glücksmomente in deinem Alltag

Kennst du folgende Aussage: „Oh, ich bin heute morgen mit dem linken Fuß zuerst aufgestanden!“
Wer sich übel launig gegenüber der Familie oder den Kollegen verhält, ist offenbar – so die Redensart – „mit dem linken Fuß zuerst aufgestanden“. Da ist tatsächlich etwas dran, sagen jetzt amerikanische Forscher.

Glücksmomente
PublivDomainPictures-pixabay

Denn beginnt man den Morgen in guter Stimmung, hat das positive Auswirkungen auf die Arbeitsleistung des ganzen Tages, zeigen die Forscher im „Academy of Management Journal“.

„Ob man den Arbeitstag mit einer rosaroten Brille beginnt – oder mit einer graugetönten -, hat Einfluss darauf, wie man die Ereignisse für den ganzen Rest des Tages wahrnimmt“, sagt Steffanie Wilk von der Ohio State University.

Ihr Team hatte 29 Angestellte im Kundenservice, die Telefonanrufe von Kunden an eine große US-Versicherungsgesellschaft weiterzuleiten hatten, im Verlauf von drei Wochen beobachtet.

Die Versuchsteilnehmer mussten jeden Morgen ihre Stimmung auf einem Erhebungsbogen angeben, ebenso an zwei weiteren, zufällig gewählten Zeitpunkten.

In diesen Momenten sollten sie auch angeben, wie ihr letzter Kunde auf sie gewirkt habe. Außerdem wurden die Gespräche mit Kunden von unabhängigen Personen mitgehört, die die Angaben der Versuchsteilnehmer stützen oder relativieren konnten.

Fazit: Wenn sie einen Tag in guter Stimmung begannen, beurteilten die Angestellten die Kunden und sich selbst im Tagesverlauf tendenziell besser, als wenn sie in einer schlechten Stimmung waren.

Was hat das mit dir und deinen Glücksmomenten im Alltag zu tun?

Sehr viel.
Wenn du erwachst und aufstehst, strömt eine aufsteigende Energiewelle durch den Morgen. Bedingt durch die aufgehende Sonne und die Rhythmen (die Tatwas) der Erdenergie-Schwingungen. Zum anderen ist dein Unters Selbst morgens besonders aufnahmefähig.

Welche vier wichtigen Schritt gilt es für dich jetzt durchzuführen?
Sobald du morgens erwachst:
1. Legst du deine rechte Hand auf dein Herz-Chakra.
2. Du übergibst deinem Unteren Selbst ein Bild und Gefühl eines Glücksmomentes, an das du dich gerade erinnerst.
3. Wichtig, du lächelst dabei.
4. Du bleibst bei diesen drei Punkten und hältst sie ca. 5 Minuten aufrecht.

Von nun an steigern sich in dir deine Glücks-Energien, mehr Glücks-Hormone werden aktiv und dein Alltag wird zunehmend mit Lebensfreude durchströmt. Du surfst harmonisch auf den Wellen der Evolution in einen lichtvollen Tag.

Hier noch zwei wunderschöne Ergänzungen für deinen lichtvollen, glücklichen Tag. 

Selbsthypnose
terimakasih0 pixabay

In der HUNA-VITA „Cosmic-Akademie“ findest du eine sehr schöne, belebende „Morgen-Meditation“. Du kannst sie dir runterladen. Wenn du sie anhörst, führst du zum Ende der Meditation die zuvor beschriebenen vier Punkte durch. Du wirst erstaunt sein, wie harmonisch und glücklich der Tag verlaufen kann.

Genau so bereichernd wird es für dich sein, zum Ende des Tages, die Abend-Meditation durchzuführen. Mit dieser guten Schwingung wirst du „seelig“ schlafen.

Klick hier > Die Morgen-Meditation + die Abend-Meditation

Die zweite Ergänzung, lass dich jetzt berühren und höre.

Gert Westphal, für mich ein begnadeter Sprecher, erzählt dir die Geschichte des jungen Brahmanen Siddhartha auf der Suche nach dem Sinn des Lebens.

Siddharthas Erfahrungsreise führt ihn durch verschiedene Lebensstationen, von Meditation, geistigen und religiösen Studien, leidenschaftlicher Liebe bis hin zur inneren Harmonie mit sich selbst. Siddhartha ist der Kult-Roman vom Nobelpreisträger Hermann Hesse.

Ich wünsche dir herrliche Tage voller Glücksmomente.

Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. Bitte Teile diese besonderen Gratisinhalte mit deinen Freunden!

Wenn du magst, schreibe mir deine Gedanken (als Kommentar sieh weiter unten) zu diesem HUNA-VITA Lebenskunst Thema. Ich freue mich von dir zu lesen.

Lass uns die Welt lebenswerter machen
Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen

Liebe Grüße
Ekkehard

PS: Möchtest du weitere Informationen,
Übungen und Meditationen erhalten, so bestelle dir diesen HUNA-VITA Lebenskunst-Infobrief. Er ist für dich kostenlos, wie auch alle Übungen und Meditationen.

Klick hier > HUNA-VITA Info-Brief die Mittwochs-Botschaft

 

Herz-Rhythmus-Meditation

Herzrhythmus der Gesundheit

 

 

Herz-Rhythmus-Meditation

Die natürliche und einfache Methode
zu mehr Lebensfreude und Gesundheit


Die Mittwochs-Botschaft

Wie du durch die „Herz-Rhythmus-Meditation“ mehr inneren Frieden, Gesundheit und Lebensreichtum verwirklichen kannst.

Es geht im Wassermannzeitalter unter anderem darum, eine wesentliche, lebensnotwendige Fähigkeit zu entwickeln. Das ist die Fähigkeit, eine innere Harmonie zu erschaffen, um gegensätzliche Pole zu vereinen.  Stress und Ruhe, Mangel und Fülle, Angst und Vertrauen usw..

Die Herz-Rhythmus-Meditation stimmt deine Atmung, deinen Herz-Kreislauf und dein Nervensystem aufeinander ab. In diesem Zustand kommen Herz, Gehirn, Geist und Seele in einen harmonischen Einklang. Es öffnet sich das Tor zu deinem göttlichen Geistpotential.

Die mächtigste Instanz, die diesen harmonischen Einklang ermöglicht, ist dein Herz.

Viele Menschen meinen, in der äußeren Alltagswelt ihr Glück, Gesundheit und Wohlstand zu finden. Ein folgenschwerer Irrtum.
Tatsächlich geht es nicht darum, außen zu suchen. Dein gesamtes Geist-Potential, all deine Fähigkeiten trägst du in dir. Wo solltest du auch sonst suchen?

Herzlicht
A.Rausch_pixelio.de

Du kannst dieses göttliche Potential vollständig in der Gegenwart nutzen, wenn dein Gehirn, mit deiner Herzintelligenz und deiner Atmung verbunden ist. Und der einzige Ort, wo das geschieht, liegt in DIR.

Dein Herz ist die zentrale Schaltstelle zu deinem göttlichen Geist-Potential. 

Das ist die Schaltstelle von Bauch-, Kopf- und Herzgehirn.
Durch die spezielle Form der Muskelanordnung des Herzens, durch den Herzschlag und durch den Energiestrom, ist das Herz zugleich ein „Energiekonverter“.

Es hat die Fähigkeit Freie-Energie (Prana) aus höheren Dimensionen anzusaugen. Die Quantenphysik spricht hier von „Wurmlöchern“, die bis in andere Dimensionen reichen.

In der Herz-Rhythmus-Meditation (HRM) wird Kontakt zum Herzen aufgenommen.
Das geschieht durch die harmonische Synchronisation von Herzschlag, Atmung und Bewusstsein. Üblicherweise liegt deine Aufmerksamkeit beim Atmen im Bereich der Brust.

Wenn du aber vermehrt Lebens-Energie haben willst und mit der Atmung arbeiten möchtest, musst du deine Aufmerksamkeit auf deinen Bauch lenken.

Indem du die Bauchatmung praktizierst, übernimmst du bewusst deine Atmung. Dein Verstand wird immer ruhiger und der mentale Lärm im Kopf nimmt ab. Wenn der Verstand schweigt, hat er die Funktion des Beobachters.

Einatmen bedeutet:
Du öffnest dich und nimmst die Welt in dich auf.

Ausatmen bedeutet:
Du drückst dich in der Welt aus. Du gibst dich der Welt hin. Somit ist das Gesetz des Gebens und Nehmens gewahrt, was auch ein Gesetz der Polarität ist.

Dein Herzschlag erzeugt ein mächtiges, elektro-magnetisches Feld um deinen Körper  

Bentov ein Herzspezialist, schreibt: 
“Die vom Herzen ausgestrahlten energetischen und akustischen Wellen durchströmen den ganzen Körper im Rhythmus von 7 – 8 Hertz (Schwingungen pro Sek.). Diese Schwingung wird an der Schädeldecke reflektiert, so dass das Gehirn in diesem Rhythmus mitschwingt. Der Rhythmus  entspricht der Erdschwingung“.

Diese Herzfrequenz ist eine Schwingung, ein Ton, der im heiligen Raum des Herzens (in der 5. Herzkammer) von überall herzukommen scheint. Er hört sich an wie ein OM.

Herz-Rhythmus-Meditation
Salome Fotolia

Dein Herz stellt somit ein energetisch-seelisches Verbindungs-Netzwerk her.

Zu anderen Menschen, der Umwelt und der Natur. Die Herzenergie unterstützt den Energiefluss in den Meridianen und Chakren, erzeugt die Herzintelligenz und damit die Verbindung mit deinem Hohen Selbst.

Wenn du also die Herz-Rhythmus-Meditation praktizierst, ereignen sich in dir und in deiner Umwelt wunderbare Dinge. 

Du bist mit dem System:
>
Herz – Herzintelligenz,
>
Bauch – Gehirn,
>
Gehirn – Herz –  Hohes Selbst  
>
Atmung – Beobachter
verbunden.

Du lebst im bewussten Zustrom deines göttlichen Geist-Potentials aller Möglichkeiten. In diesem Zustand hast du die Möglichkeit, dein Leben zu gestalten, Situationen zu verändern und zu heilen.

Die Durchführung der Herz-
Rhythmus-Meditation

Beginne nun mit der Vollatmung.

Öffne evtl. deinen Hosengurt, damit der Bauch sich möglichst frei bewegen kann. Beim Einatmen geht der Bauch raus, weil das Zwerchfell sich nach unten bewegt und den Darm rausdrückt; die Brust geht raus. Beim Ausatmen geht der Bauch rein, zieh ihn noch etwas weiter rein und die Brust geht rein.

Mache jetzt diese Vollatmung für ca. 2-3 Minuten nach deinem Rhythmus.

WICHTIG
Bleibe mit deiner Aufmerksamkeit immer beim Atmen. Wenn Gedanken kommen kehre zurück zum Beobachten deines Atems.

Achte nun auf deinen Herzschlag

Atme nun wieder langsamer. Lenke deine Aufmerksamkeit auf deinen Herzschlag, indem du ihn am Handgelenk spürst. Achte auf den Pulsschlag. Du wirst ihn immer mehr im ganzen Körper fühlen. Beobachte den Pulsschlag ca. 2 Minuten.

Praktiziere jetzt die Quadranten-Atmung

Nun gehe mit deiner Atmung über zur Quadranten-Atmung. Beginne mit einer Einatemdauer von 5 Pulsschlägen, einem Atemanhalten von 10 Pulsschlägen und einer Ausatmung von 5 Pulsschlägen.

Ohne Pause beginnst du  den Kreislauf wieder mit einer Einatmung von 5 Pulsschlägen usw.. Atme aus diese Weise ca. 10 Minuten. Vielleicht probierst du auch einmal den Rhythmus 4 – 8 – 4 aus, falls der 5/10/5 Rhythmus für dich zu langsam ist.

Immer bleibst du mit deinem Beobachter bei der Quadranten-Atmung und bei deinem Puls.
Beobachte, was sich vielleicht verändert beim Puls oder irgendwo in deinem Körper. Nimm das ohne Bewertung wahr. Beobachte es einfach nur und achte weiter auf deinen Atemrhythmus. Gedanken und Gefühle die auftauchen akzeptiere sie und lass sie einfach wieder gehen.

Mit dieser Herz-Rhythmus-Atmung kommst du in deiner Gesamtheit mehr und mehr in die Schwingung deiner Herzintelligenz. 

Dein Herz saugt jetzt Nullpunktenergie (Prana) in deinen Körper und deine feinstofflichen Körper (Aura). Das ist die göttliche, schöpferische Energie aus der Ebene deines Hohen Selbst, die alle Möglichkeiten enthält.

Spüre dabei immer mehr die Pulswelle  in deinem ganzen Körper. Sie transportiert zugleich Prana durch deinen Körper und zu allen Organen.

Zum Schluss stelle den Kontakt zu deinem Herzen her

Herz-Rhythmus-Meditation
Karina Sturm pixelio.de

Lege deine rechte Hand auf dein Herz. Stell dir dabei vor, wie du dein Herz jetzt (feinstofflich) in die Hand nimmst. Lege deine Hand um dein Herz und streichele es liebevoll.

Sieh dir seine Gestalt an, seine Farbe – mach es ganz liebevoll. Vielleicht fragst du es nach seinem Namen. Hör einfach hin – ohne Erwartung. Wenn du einen Ton hörst, könnte es der Ton „A“ sein. Nimm diesen Ton wahr, spüre tief in ihn hinein.

Bleib dabei weiter bei der Quadranten-Atmung, bei deinem Rhythmus von Einatmen – Anhalten – Ausatmen.

Praktiziere nun wieder deine normale Atmung

Mach nun langsam die Normalatmung und sei mit deiner Aufmerksamkeit beim Ausatmen.

Herz-Rhythmus-Meditation
Vgorbash-Fotolia

Atme nun die Herzenergie – das Prana,  das Potential der Herz-Intelligenz – mit jeder Ausatmung langsam aus deinem Herz-Chakra heraus, ca. 2 Minuten.

Sieh dabei um dich herum ein elektro-magnetisches Feld in Form eines hellen Licht-Eis, welches dich schließlich einhüllt.

Die Farbe kannst du dir als Rosa (Liebe) vorstellen.

In das Licht-Ei hinein, kannst du Personen oder Situationen projizieren denen du Herzenergie und Liebe senden möchtest. Atme Energie aus deinem Herzen aus zu den Menschen hin. Beobachte, was geschieht.

Beobachte einfach und tue damit etwas, ohne zu handeln.
Beobachte, was geschieht.
Das ist gemeint mit der Haltung des Wu Wei (absichtsloses Handeln).

Nun beendest du die Herz –Rhythmus-Meditation.
Du bedankst dich bei allen Energien und Wesen, die dich begleitet haben für ihre Unterstützung. Dann atmest du kräftiger und öffnest deine Augen.

Wenn du magst, schreibe mir deine Gedanken (als Kommentar sieh weiter unten) zu diesem HUNA-VITA Lebenskunst Thema. Ich freue mich von dir zu lesen.

Lass uns die Welt lebenswerter machen
Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen

Liebe Grüße
Ekkehard

PS: Möchtest du weitere Informationen,
Übungen und Meditationen erhalten, so bestelle dir diesen HUNA-VITA Lebenskunst-Infobrief. Er ist für dich kostenlos, wie auch alle Übungen und Meditationen.

Klick hier > HUNA-VITA -Info-Brief die Mittwochs-Botschaft

.

 

Kristall-Licht-Wasser dein Lebenselixier Nr. 1

Wasser dein Lebenselixier

 

Kristall-Licht-Wasser
dein Lebenselixier Nr. 1

 

Kristall-Licht-Wasser dein Lebenselixier Nr. 1
Anton Maltsev Fotolia

Wie du es einfach und schnell herstellst

Die Mittwochs-Botschaft

Das Geheimnis von Gesundheit und langem Leben mit dem Kristall-Licht-Wasser, dein Lebenselixier Nr. 1

Das Geheimnis von Gesundheit und langem Leben liegt in der Fähigkeit deines Körpers mit seinem Wasser Nährstoffe in die Zellen zu leiten und Schadstoffe (Schlacken) aus deinen Zellen heraus zu transportieren. Kristall-Licht- Wasser ist im wahrsten Sinn des Wortes dein Lebens-Elixier Nr. 1

Lebendiges Wasser schwemmt aus,
totes Wasser lagert im Gewebe ein.

In der Universität von Georgia USA wurde in den frühen 90-iger Jahren entdeckt, dass jede kranke Zelle im Körper von unstrukturiertem! (also nicht geclustertem) Wasser umgeben ist. Jede gesunde und vitale Zelle ist von strukturiertem, geclustertem Wasser umgeben.

Wasser-Tetraeder des Kristall-Licht-WasserDer Unterschied von unstrukturiertem und strukturiertem Wasser liegt in der Anzahl der Elektronen in der äußeren Hülle des Wasseratoms und darin, wie geordnet (kohärent) sich die Clusterstruktur (die Anordnung der Wasser-Atome) ausbilden kann.

Links im Bild siehst du die Anordnung der Wasser-Moleküle
Der gelbe Kreis ist das Sauerstoff-Atom >O< und die beiden blauen Kreise sind die 2 Wasserstoff-Atome >H2<. Gemeinsam bilden sie das Wassermolekül > H2 O <. Die Moleküle ordnen sich in einer Clusterstruktur des Tetraeders an.

Der Tetraeder ist eine Form der „Heiligen Geometrie“.
In dieser Tetraeder-Form Tetraeder des Kristall-Licht-Wasserkann sich Lebensenergie sammeln. Das Wasser ist dadurch lebendig. Die Heilige Geometrie beinhaltet fünf  besondere geometrische Formen. Diese Formen sind die „Bausteine“ unserer Schöpfung.

Man nimmt auch an, dass der Wassermolekül-Winkel (Hydro-Winkel) von 104,5° verändert ist, wenn der Mensch krank ist. Dadurch hat das Wasser nicht mehr die Kraft und Information harmonische Stoffwechselvorgänge auszuführen. Du kannst dir jetzt sicher gut vorstellen, wie wichtig lebendiges, geclustertes Wasser ist.

Es ist jedoch möglich, mit deinem Geist sehr gut die Wasserwinkel-Harmonie von 104,5° wieder herzustellen.
Snap 2016.06.09 - 003Wichtig ist dafür vor allem ein Wasser zu nehmen, das selbst heil, gesund und energiestark ist. Also kein Leitungs-wasser.

Wie du Wasser wieder mit heilenden, harmonischen, Informationen selbst, einfach programmieren kannst, sodass der Wasserwinkel wieder Winkel 104,5° erreicht ,habe ich weiter unten erklärt.

Willst du die Belebung des Wassers für die Körper-harmonisierung und Vitalisierung noch steigern, stelle den Glaskrug mit dem Wasser und den 9 Kristallen ca. 2 Stunden in die Sonne.

Sonnenlicht (Photonen) dringt
in die Steine ein und aktiviert sie

Sonne Kristall-Licht-Wasser
george-hiles unsplash

Durch die Sonnenstrahlen werden die Schwingungen und die Farbvibration der  Kristall intensiver in das Wasser übertragen.
Die Herstellung dieses Wassers ähnelt hier der Herstellung der Bachblüten-Essenzen.

Am besten ist natürlich hier das Lotus-Wasser zu nehmen, da es bereits lebendig ist. Besonders gut ist es darum geeignet aus Kristallen die Energien und Informationen aufzunehmen.

Hast du kein Lotus-Wasser, ist es sinnvoll gutes Wasser, wie z.B. Volvic oder sonstiges, sauberes Quellwasser zu benutzen

Für dein Kristall-Licht-Wasser, dein Lebens-elixier,  unterscheiden wir hier drei Her-stellungsarten

1 Die Herstellung mit dem Lotus-Vita Wasser
und den 9 speziellen Kristallen (Edelsteinen). Dieses Wasser ist durch das Lotus-Vita-Filtersystem umfassend gereinigt, belebt und von Medikamenten-Informationen gereinigt. Durch die 9 Kristalle wird das Filterwasser sehr hochschwingend, harmonisierend und belebend.

2 Die Herstellung von einfach belebtem Wasser
Z.B. Leitungswasser oder anderes, in Flaschen abgefülltes Wasser. Aktiviert mit den 9 Kristallen. Dieses Wasser ist weniger belebt und energetisiert. Jedoch noch immer um ein Vielfaches besser, als das tote, also unbelebte Wasser aus der Wasserleitung. WICHTIG: Dieses Wasser ist noch nicht über eine Filteranlage gereinigt und von Medikamenten-Informationen befreit.

3 Die Herstellung von Informiertem Wasser
Eine positive, regenerierende oder motivierende Text-Information mit Gnosa-Matrix auf Wasser übertragen. Deine geistige Medizin herstellen.

Neun Kristalle der Wasserbelebung für dein Kristall-Licht-Wasser

Kristall-Licht-Wasser dein Lebenselixier
NextMars-Fotolia

Bei diesen Kristallen ist es sehr wichtig, dass sie von wirklich guter Qualität sein müssen.

Möglichst nicht aus dem Ostblock (oft ist die radioaktive Belastung der Steine zu hoch).

 

Magnetitstein
Dieser Stein magnetisiert das Wasser besonders stark.

Bergkristall
Energetisiert das Wasser, so dass Schwebeteilchen, wie Kalk, Rost usw. abgespalten werden. Zieht die Lichtkraft ins Wasser.

Amethyst 
Er hat Auswirkungen auf den gesamten Körper. Beruhigt und übt reinigende, transformierende Wirkung auf das Wasser aus. Stabilisiert die Energien (Magnetkraft) im Wasser.

Rubin 
Er steht in Kontakt mit dem roten Farbstoff des Blutes. Gibt Lebenskraft ins Wasser.

Lapislazuli  
Reguliert, gleicht aus und säubert im feinstofflichen Bereich.

Rutil-Quarz 
Enthält elektromagnetische Ladungen und steigert die Wasserkräfte. Unterstützt die Heilkräfte im Menschen. Die nadelförmig eingeschlossenen Rutil-Kristalle steigern die magnetischen Kräfte im Wasser.

Goldtopas 
Aktiviert und stärkt unsere Klarheit, Wachheit und Bewusstheit. Fängt besonders die Strahlenenergie der Sonne ein. Die elektrischen Ladungen stimulieren das Wasser und den Körper und wirken ausgleichend.

Citrin  
Ünterstützt die Entgiftung des Körpers. Energetisiert das Wasser. Er zieht Licht an und baut die Lichtkraft in Zellen – und im Wasser – auf und stärkt den Lichtkörper. Hilft Gifte aus dem Wasser auszuscheiden.

Smaragd 
Regeneriert und harmonisiert die Wasserenergien. Steigert die Magnetkraft des Wassers und sendet stetig Schwingungen der Ausgeglichenheit  in das Wasser und den Körper.

Kristalle, Edelsteine usw. bekommst du im Großhandel oder im Internet.

Hast du ein Gewerbe oder einen Shop kannst du hier günstig bei einem Großhändler einkaufen > http://www.utzerath.de/index.php

Als Privatperson findest du hier
Edelstein-Shops die Kristalle und Edelsteine anbieten:

http://www.stellas-edelsteinshop.de/

http://www.edelsteinshop.at/

http://www.edelsteine-24.eu/

http://www.eurogem.biz/de/

Das „GNOSA-MATRIX-LICHT-Symbol“ – wie du dein Wasser energetisierst und mit klaren Informationen auflädst und den 104,5° Winkel aktivierst.

Das Gnosa-Matrix-Symbol – zwei Lemniskaten

Dieses Symbol besteht aus zwei kreuzförmig angeordneten Lemniskaten. In der Mitte einem Kreis und einem gleichschenkligen Dreieck. Gnosa-Matrix wenden wir auch oft in den HUNA-VITA-Seminaren an.

Es ist verwandt mit dem Wort Gnosis.
Gnosis bedeutet Erkenntnis im allgemeinen Sinn. Die Gnostiker waren von der Überzeugung getragen, dass direktes, persönliches und absolutes, göttliches Wissen jedem zugänglich sei. Dieser Zugang zur Göttlichkeit drückt sich aus als: „Ge-heim-zum-Wissen“, also, das „Geheimnis“, das Gott in uns ruht.

Das Symbol stimuliert das Gehirn, das menschliche Nullpunkt-Feld und steht für Bewusstseinserweiterung, Harmonisierung, Erleuchtung, Kommunikation und Kreativität im Zusammenhang mit dem göttlichen Bewusstsein.

Gnosa Matrix bedeutet spirituelles Wissen und Weisheit.

  • Die Anwendung des Symbols erhöht das eigene Bewusstsein und schafft eine direkte Verbindung zu Gott und dem Höheren Selbst.

  • Mystisches und spirituelles Wissen, das direkt von Gott kommt, wird über das Gefühl und die Inspiration angezogen und bringt spirituelles Bewusstsein in den Körper.

  • Gnosa Matrix hilft auch beim Loslassen und stärkt im Alltag den Kontakt und die Kommunikation mit deinem Hohen Selbst.

All diese Fähigkeiten, klare Informationen und Kräfte kannst du mit Gnosa-Matrix auch auf das Wasser übertragen.

Hier kannst du dir Gnosa-Matrix runterladen – ich habe Gnosa-Matrix für eine gewisse Zeit, für die Veröffentlichung freigegeben.
Gespeichert ist Gnosa-Matrix als PDF-Datei. Zum Runterladen benötigst du einen Reader. Z.B. den Adobe-Reader.

Klick hier > Gnosa farbig PDF Vorlage

Eine positive Text-Information mit Gnosa-Matrix auf Wasser übertragen. Deine geistige Medizin herstellen.

> Schreibe auf ein DIN A4 Blatt die positive Information, die du auf das Wasser übertragen möchtest. Links von dir auf dem Tisch liegt das Blatt mit der Positiv-Information.

> Über den Text male ein großes,  grünes Y Das Y ist eine geometrische Form und hat die Fähigkeit Informationen positiv zu verstärken und zu harmonisieren. Es ist eine geometrische Form nach der Neuen Homöopathie von Erich Körbler.

> Lege nun das Gnosa-Matrix, dass du auf einem Blatt farbig ausgedruckt hast, auf die rechte Seite von dir auf den Tisch.

> Stelle ein Glas mit Wasser (es sollte mit den Kristallen aufgeladen sein) in die Mitte in den Kreis von Gnosa-Matrix. Nun beginnt die „Links-Rechts-Übertragung.

> Dafür umfasst du mit deiner rechten Hand das Glas mit dem Wasser. Deine linke Hand legst auf das Blatt, so dass du den Text noch lesen kannst.

Du liest den Text 3 Minuten lang, immer wieder. Dabei wird die Textinformation über dich auf das Wasser übertragen. Zugleich wird das Wasser auch mit der Gnosa-Matrix-Information und Schwingung aufgeladen und der 104,5° Winkel aktiviert.

> Anschließend wird das Wasser als „geistige Medizin, Information und Lichtschwingung“ langsam, Schluck für Schluck getrunken.  Bei jedem Schluck denkst du an die Information (das Ziel), die du auf das Wasser übertragen hast.

> Stell dir dabei das Ziel so intensiv und bildhaft vor, wie es dir gut möglich ist. Oder denke an den vollendeten gesunden Zustand deines Körpers, wenn das dein Ziel war.

> Verteile das Trinken über den ganzen Tag. Frage dann mit dem Pendel, dem Armtest oder dem Daumentest,  wie oft du die „Wasser-Medizin-Information“ herstellen und trinken sollst.

Zusammengefasst lässt sich sagen

Werde dir bewusst, dass du gutes, lebendiges und gereinigtes Wasser unbedingt für dein gesundes Leben benötigst.
Dein Körper / Zellen bestehen aus ca. 70% gereinigtes und geclustertes (informiertes) Wasser. Es ist also absolut notwendig, deinem Körper genau solches gut gereinigtes, lebendiges und energetisiertes (geclustertes) Wasser  zu geben.

  • Die beste Reinigung, Energetisierung und Clusterung erreichst du mit dem Lotus-Wasserfilter-System in Verbindung mit den 9 Kristallen.

  • Eine gute Energetisierung und Clusterung kannst du mit den 9 Kristallen und „normalem“, also nicht gefiltertem Wasser erreichen.

  • Deine eigene, kraftvolle, „Geistige-Medizin“ stellst du dir mit dem Lotus-Vita-Wasser, den 9 Kristallen und dem Gnosa-Matrix her.

lotus Pflanzenbild

Mit dem neuen, wertvollen Lotus-Wasserfilter-System öffnet sich dir ein Weg,
dich selbst mit bestem, lebendigem Wasser zu versorgen. Zugleich kannst du dieses Filter- und Wasserbelebungs-System anderen Menschen empfehlen und auf diese Weise zu ihrer Gesundheit beitragen.

Hier erfährst du mehr über den bemerkenswerten Lotus-Vita-Wasserfilter
Aus welchen Teilen  der Lotus-Wasserfilter besteht, was er kostet, wie du ihn einfach und schnell aufbaust und wo du ihn kaufen kannst. Sieh dir auch den kleinen Filter an.

Klick hier > zur Seite und Videos des großen Wasserfilters

Klick hier > direkt zur Firma Lotus-Vita-Filter

Wenn du magst, schreibe mir deine Gedanken (als Kommentar sieh weiter unten) zu diesem HUNA-VITA Lebenskunst Thema. Ich freue mich von dir zu lesen.

Lass uns die Welt lebenswerter machen
Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen

Liebe Grüße
Ekkehard

PS: Möchtest du weitere Informationen,
Übungen und Meditationen erhalten, so bestelle dir diesen HUNA-VITA Lebenskunst-Infobrief. Er ist für dich kostenlos, wie auch alle Übungen und Meditationen.

Klick hier > HUNA-VITA Info-Brief die Mittwochs-Botschaft

.

Prana-Goldatmung

Prana Gold Atem

Huna-Vita

 

Prana-Goldatmung
Die Harmonisierung
für dein Leben ohne
mühevolle Übungen

Die Mittwochs-Botschaft

 

Die Prana-Goldatmung lässt dein Herzlicht strahlen, harmonisiert und entstresst dich.

Forschungen zeigen,  dass ein langsame, tiefe und gleichmäßige Atmung das Nervensystem harmonisiert. Dadurch wird der Parasympathikus aktiv. Das bewirkt Ruhe vom Sympathikus. Auch der Herzschlag senkt sich.

Wird auf diese Weise das vegetative Nervensystem (Parasympathikus und Sympathikus) und der Herzschlag beruhigt, werden sich auch die Gefühle von Angst und Stress reduzieren. Körper, Geist und Seele können gemeinsam in Harmonie schwingen.

Wie  „PRANA“  deinen Atem in die Prana-Goldatmung verwandelt.

Prana ist eine Energie in der Luft, mit einer bedeutend höheren Schwingung (Frequenz), als die uns umgebende Luft.  Prana hat ein sehr breites Frequenz-Band von unterschiedlichen Schwingungen. Das heißt, Prana enthält alle Formen von Energien:

  • Die elektrische Kraft

  • Magnetkraft

  • die Gravitationskräfte

  • alle kleinsten, subatomaren Energiekräfte

  • alle feinstofflichen Kräfte und besonders

  • die Elementkräfte des Feuers, Wassers, der Luft und Erde

Das Spektrum von Prana reicht vom
feinstofflichen Energiepol (Geist) bis
zum grobstofflichen Energiepol (elek-
tromagnetische Kräfte).

Unser menschliches Bewusstsein hat die Fähigkeit, zusammen mit der Atmung und den Energien unseres Körpers, in Resonanz zum Prana zu kommen.  Damit auch in Resonanz zur Erde und allen Lebewesen.

Prana enthält alle feinstofflichen Schwingungen.
JesusDazu gehören die astralen = emotionalen Kräfte, die mentalen = geistigen Gedankenkräfte und die hohen spirituellen, universellen Schöpferkräfte = dein Hohes Selbst oder Christuskraft.

Diese feinstofflichen Schwingungen findest du in jedem Menschen, in allen anderen Lebewesen, in der Natur und im Kosmos. Nach dem Gesetz der Resonanz stehen die Prana-Kräfte mit allen psychischen Kräften in Verbindung. Besonders mit deinem Unteren-Selbst.

Dein Unteres-Selbst „wohnt“ zum einen in deinem Körper. Hier nennen wir es die „Körperweisheit“, die alle Körperfunktionen steuert. Zum anderen ist dein Unteres Selbst auch auf der feinstofflichen Ebene in der transphysikalischen Energiewolke (die Aura ) zuhause, die jeden Menschen umgibt.

Das Untere Selbst ist die geistige „Drehscheibe“ zwischen der Prana-Kraft und deinem Körper.
Dein Unteres Selbst stellt hier die Verbindung her. Zwischen der Prana-Energie,  deiner Aura (den feinstofflichen Körpern),  deiner Verstandes-Ebene dem (Mittleres-Selbst),  deinem Energiekörper (den Meridiane, Chakren) und deinem Körpersystem.

Prana wirkt auf deinen Körper, deine
emotionale,
mentale und spirituelle
Psyche ein. Das gilt auch 
umgekehrt.
Deine Psyche steuert das Prana.

Die psycho-energetische Technik des geistigen Trichters

Der geistige Trichter besteht aus einer Energie-Spirale, dessen oberes Ende sich trichterförmig öffnet. Das ist eine Form aus der Tradition der „Heiligen Geometrie“. Diese Geometrie beinhaltet die geometrischen Formen der Schöpfung.

TornadoDiese Trichter-Spirale findest du z.B. bei einem Wasserstrudel, bei einem Hurrikan oder Tornado, in der Spiralform von Muscheln und Schnecken, in unserer Milchstrasse usw..

Diese Spiral-Trichterform (man nennt solch eine Form auch „Vortex“) wird von dem Energiefeld unseres Körpers erzeugt.  Z.B. um uns, als elektro-magnetisches Feld.

Der Herzschlag erzeugt ebenfalls diese Spiral-Trichter-Form und umgibt unseren Körper.  Sogar unsere DNS dreht sich spiralig.

Das besondere dieser Spiral-Trichterform, sie leitet besonders gut und kraftvoll Energien. Im Großen, bei den Hurrikans und Tornados. Im Kleinen, in und um  unseren Körper.

Besonders wichtig ist die feinstoffliche Energie (Prana) Spiralform, die in unser Scheitelchakra strömt. Von dort weiter, durch die Mitte unseres Körpers zum Damm und weiter in die Erde. Dieser zentrale, spiralförmige Mittelkanal wird in der Akupunktur „Meridian der 12 Ozeane“ genannt.

Die geistige Steuerung des Spiral-Trichters.
Deine Gedanken und deine bildliche Vorstellung steuern die feinstofflichen Körperenergien. Nach dem Gesetz: „Energie folgt dem Geist“. Das ist für die Prana-Goldatmung wichtig zu verstehen.

Du stellst dir also vor, wie von einer Sonne über dir, goldenes Licht runter fließt und über deinem Kopf einen Spiral-Trichter bildet. Die untere Trichterröhre dreht sich weiter spiralig in die Mitte deines Kopfes.

Mit der Ausatmung stellst du dir vor, wie das einströmende Prana-Licht aus dem Trichter eine kleine Lichtsonne bildet. Die Lichtsonne umschließt deine Zirbeldrüse und Hypophyse.

Die 7 Atemschritte der Aktivierung deiner Prana-Goldatmung.

So entfaltest du innere Harmonie, steigerst deine geistige Kraft deine Gesundheit und dein Herzlicht.

Beginne damit, dass du dein Unteres-Selbst um Mithilfe bittest, das Prana-Goldlicht aus der Energiewolke in jede Zelle deines Körpers zu ziehen. Sei dir sicher, es versteht dich.

Diese wertvolle Prana Gold-Licht-Atmung dauert ca. 10 Minuten
Mit ca. 30 Ein- und Ausatmungen aktivierst du das Prana-Gold-Licht in deinem Körper, deinen Zellen und deinen feinstofflichen Körpern.

Wenn du magst, kannst du natürlich auch öfters die Atemfrequenzen durchführen. Allerdings sollten es nicht weniger als ca. 30 Ein- und Ausatmungen sein.

Beherrschst du diese bemerkenswerte Atem-Licht-Methode, so kannst du sie morgens uns abends durchführen. Du wirst erstaunt sein, welche Harmonie und Gesundheit in dein Leben einziehen wird.

1. Schritt: Ein- und Ausatmung – die goldene Prana-Kugel

Stelle dir mit deiner Einatmung vor, wie goldene Prana-Energie von oberhalb deines Kopfes, von einer Sonne über dir, in deinen Kopf strömt. Stelle dir dabei weiter vor, wie das einströmende Licht in eine goldene Trichterform strömt. Der Ausfluss des Trichters mündet in der  Mitte deines Kopfes.

Mit der Ausatmung bildet das Licht in der Mitte deines Kopfes eine goldene Prana-Kugel/Sonne. Das ist der Bereich deines Gehirns, wo deine Zirbeldrüse und deine Hypophyse sitzt.  Mit diesem Gold-Licht harmonisierst du diese beiden Drüsen. Das ist besonders für die Zirbeldrüse wichtig.

2. Schritt: Ein-und Ausatmung – Prana-Goldlicht im ganzen Gehirn

Mit der Einatmung atmest du das Gold-Licht wieder in den Trichter ein.  Mit deiner Ausatmung strömt das Gold-Licht in die Lichtkugel. Stelle dir vor, wie du diese Kugel weiter ausdehnst.  Die goldene Prana-Licht-Energie kann sich so im ganzen Gehirn intensivieren. Dabei wird dein 7. Scheitel-Chakra und dein 6. Stirn-Chakra aktiviert.

3. Schritt:  Weitere 4 Ein-und Ausatmungen

Wiederhole alles so, wie zuvor beschrieben. Dadurch lädst du jeden Teil der verschiedenen Gehirnregionen und deren Funktionen mit Lichtschwingungen auf.

4. Schritt:  4 Ein- und Ausatmungen -Hals-Chakra aktivieren

Mit deiner Einatmung verlängerst du geistig das Trichterrohr bis zu deinem 5. Hals-Chakra.  Dieses Chakra liegt in der Grube unterhalb des Kehlkopfs.   Ziehe dabei das Gold-Licht bis zum 5. Hals-Chakra. Mit der Ausatmung lass das Licht aus deinem Hals-Chakra herausfließen und dehne  das Chakra beim Ausatmen aus.

Mit den weiteren Einatmungen, brauchst du dir das Trichterrohr IN deinem Körper nicht mehr vorstellen. Wichtig ist, dass du die Vorstellung hast, wie das Gold-Licht von über dir in den Spiral-Trichter fließt und weiter (ohne Trichterrohr-Vorstellung) bis zum Hals-Chakra. Dann mit der Ausatmung aus dem Chakra raus fließt

Wiederhole das noch dreimal. Das wirkt harmonisierend und verfeinernd auf deine Fähigkeit der Kommunikation ein.

5. Schritt:  4 Ein- und Ausatmungen – Herz-Chakra aktivieren

Herzlicht
A.Rausch_pixelio.de

Mit deiner Einatmung visualisiert du wie sich das Trichterrohr bis zum 4. Herz-Chakra (auf der Höhe des Herzens, in der Mitte der Brust) verlängert.  Mit der Ausatmung lass das Gold-Licht aus deinem Herz-Chakra herausfließen.

Mit den weiteren Einatmungen, brauchst du dir das Trichterrohr (im Körper) nicht mehr vorstellen. Wichtig ist, dass du die Vorstellung hast, wie das Gold-Licht von über dir in den Spiral-Trichter fließt und weiter runter  bis zum Herzchakra. Dann mit der Ausatmung raus fließt.

6. Schritt: Jeweils 3 Ein- und Ausatmungen – drei Herzflammen aktivieren

Mit der Einatmung führst du die Gold-Energie bis zum 4. Herz-Chakra. Mit deiner Ausatmung leitest du das Licht zu deinem physischen Herzen und deiner  dreifältigen Herzflamme. Sie liegt auf der Höhe deines Herzens, etwas vor deiner physischen Herzgegend.

Herzlichtflammen Prana-Goldatmung
fotolia_redpixel

Die Flammen haben die Farben: 

blau = göttliche Kraft,

gold-gelb = göttliche Weisheit

rosa = göttliche Liebe und Mitgefühl.

Du ziehst also beim Einatmen Goldenergie in dein Herz-Chakra und beim Ausatmen lässt du das Licht in die einzelnen Herzflammen strömen.

Die erste Herzflamme (links) ist blau. Stelle dir also vor, wie du mit deiner Ausatmung die blaue Herzflamme der göttlichen Kraft größer und heller machst. Atme so 3x in die blaue Herzflamme.
Sage innerlich bei jeder Ausatmung: „Göttliches blaues Licht der Kraft und Macht!“

Die zweite Herzflamme in der Mitte, rechts neben der blauen Herzflamme ist weiß-gold.  Stelle dir also vor, wie du mit deiner Ausatmung die weiß-goldene Herzflamme der göttlichen Weisheit größer und heller machst. Atme so 3x in die gold-weiße Herzflamme.
Sage innerlich bei jeder Ausatmung: „Göttliches  goldenes Licht der Weisheit!“

Die dritte Herzflamme (rechts) neben der  mittleren Flamme ist rosa. Stelle dir wieder vor, wie du mit deiner Ausatmung die rosa Herzflamme der göttlichen Liebe größer und heller machst. Atme so 3x in die rosa Herzflamme.
Sage innerlich bei jeder Ausatmung: „Göttliches rosa Licht der Liebe!“

7. Schritt:  4 bis 5 Ein- und Ausatmungen – Prana im ganzen Körper fließen lassen.

Goldlicht im KörperStelle dir vor, wie du mit der Einatmung das Gold-Licht in deinen Kopf ziehst. Dann, mit der Ausatmung lass das Gold-Licht durch deinen ganzen Körper fließen, bis zu deinen Fußsohlen.

Achte darauf, dass mit der Ausatmung, dein Bewusstsein durch deinen Körper runterwandert bis zu deinen Füßen. Nach dem Gesetz: Energie folgt deinem Bewusstsein.

Der Nutzen deiner Prana-Goldatmung

Mit jeder Anwendung der Prana-Goldatmung vollzieht sich in dir eine Verfeinerung und Harmonisierung deines Fühlens.

  • Weiter wird deine seelische Strahlkraft  durch die dreifältige Herzensflamme ausgedehnter und intensiver.

  • Die oberen drei Chakren öffnen sich weiter und deine Verbindung zum Hohen-Selbst wird lichtvoller.

  •  Du wirst gegenüber deiner  Umgebung sensibler und liebevoller.

  • Ebenso wird die Energie in deinem Energiekörper (Meridiane und Chakren) stetig weiter angehoben, was wiederum bedeutet, dass die eigene Ausstrahlung gestärkt wird.  Damit ziehst du Menschen mit einer liebevollen Schwingung an.

  • Die Gefühle von Angst und Stress reduzieren sich. Körper, Geist und Seele können gemeinsam in Harmonie schwingen.

Meine Absicht und Wunsch ist es, möglichst vielen Menschen Zugang zu dieser wunderschönen Gold-Atem-Praxis  zu verschaffen. In diesem Sinn möchte ich dich hier motivieren, diese Übung ruhig auch mit anderen zu teilen.

Zu deinem Wohle, zum Wohle Aller
und zum Besten des Ganzen.

Ich wünsche dir nun eine spannende Zeit des Lernens, um  die lichtvolle Schwingung der Liebe und der Harmonie in dein Leben einziehen zu lassen.

Wenn du magst, schreibe mir deine Gedanken (als Kommentar sieh weiter unten) zu diesem HUNA-VITA Lebenskunst Thema. Ich freue mich von dir zu lesen.

Gib auch deinen Freunden die Chance mehr für ihr Leben zu machen!
Empfehle ihnen diesen Lebenskunst-Info-Brief – die Mittwochs-Botschaft. Sie werden dir dankbar sein, wenn sie erfahren und erleben, wie sich ihr Leben bereichernd ​und befreiend  wandeln kann.​

Gib ihnen den Link von diesen Websites:
Klick hier >
HUNA-VITA-Praxis

Lass uns die Welt lebenswerter machen
Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen

Liebe Grüße aus Friedberg
Ekkehard

PS: Möchtest du weitere Informationen,
Übungen und Meditationen erhalten, so bestelle dir diesen HUNA-VITA Lebenskunst-Infobrief – die Mittwochs- Botschaft – (falls du ihn dir nicht schon bestellt hast). Er ist für dich kostenlos, wie auch alle Übungen und Meditationen.

Klick hier > der kostenlose HUNA-VITA Info-Brief-Mittwochs-Botschaft

.

Der erleuchtete Fisch Alltag

erleuchteter Fischalltag

.

.

Der erleuchtete
„Fisch Alltag“

 Wie Otto erleuchtet wurde
und du ihm folgen kannst

Die Mittwochs-Botschaft


.
Was könnte ein Fisch in seinem Aquarium wirklich Bedeutsames tun, das wert ist, über seine Aquarium-Welt hinauszugehen?

Neue Pflanzen setzen, andere Muscheln hinlegen  oder farbigen Sand auf den Boden streuen. Ist das aber wirklich bedeutsam? Darum konzentrieren sich Fische auf wesentliche Dinge. Fressen, Schlaf, Sex, schwimmen.

Würden all diese Dinge aber etwas wirklich Neues und Bedeutsames sein? Was könnten die Fische tun, um aus ihrem Wasseruniversum heraus zukommen? Können sie über­haupt aus der Aquariumwelt hinauskommen?

Beobachten wir einen geistig, recht fortgeschrittenen Fisch mit Namen “Otto”. Der erleuchtete Fisch Alltag

Otto ist mit seiner Aquariumwelt schon längere Zeit nicht mehr zufrieden.
Er will mehr aus seinem Leben machen. Mehr erreichen, bedeutsamer sein. Also beginnt Otto ein Buch über die Wasserwelt des Aquariums zu schreiben.

der erleuchtete Fisch Alltag mit Fisch
alex-to-unsplash.com

Alle Fische sind von diesem Buch begeistert. Otto wird beachtet, gelobt und anerkannt. Endlich hat er für die Wasserwelt etwas Wesentliches geleistet. Er hat sogar gefürchtete Kontakte mit noch unbekannten Aquarium-Bewohnern geschlossen .

Doch als Otto nachts nicht schlafen kann und er über sich und sein Buch nachdenkt, kommt er zu einer tiefen Erkenntnis. Auch dieses Buch trägt nichts wirklich Wesentliches zu der Welt seines Aquariums bei.

Otto schreibt nun weitere Bücher. Über die Futterarten, über die Reinheit des Wassers, über die Fischkinder-Aufzucht, über die sozialen Verhältnisse der Fischfamilien usw.

Obwohl Otto immer anerkannter und berühmter wird und die Fischwelt ihn als Neuerer und geistigen Führer feiert, erkennt Otto jedesmal mehr, wie wenig wirklich Bedeutsames er produziert.

Otto entdeckt höhere Dimensionen

Otto entdeckt sogar, während er in höheren Dimensionen seines Bewusst-seins weilt, ein erstaunliches Geheimnis.  Scheinbar aus dem Nichts rieselt von oben köstliches Futter herab. Dabei bemerkt er eine weitere, noch viel wesentlicher Tatsache in seinem Leben und das der anderen Fische:

Es ist die Schwierigkeit, eine höhere Dimension des Bewusstseins zu erleben.
Jenseits der Aquariumwelt. Und das liegt darin, dass er ein Leben lang konditioniert wurde, nur die Dinge in seiner Aquariumwelt zu sehen, die auch andere als wahr erkannt haben.

Alles was jedoch außerhalb dieser vertrauten und fassbaren Aquarium-Welt liegt, ist nicht gelernt und konditioniert. Darum existiert es auch nicht im Fisch-Bewusstseins und ist nicht die Wahrheit.

Als Otto dieses tief erkennt  und er eifrig an der Auflösung seiner alten Lebens-Programme und Konditionierungen  arbeitet, geschieht eins morgens etwas ganz Unglaubliches.

Der Durchbruch – der erleuchtete Fisch Alltag

Ein großartiges, tief berührendes Licht der Erkenntnis durchflutet ihn.
Wie jeden Morgen schwimmt Otto seine Runden. Da, plötzlich öffnet sich lichtvoll sein Bewusstsein. Durch sein Bewusstseins­training ist eine alte, mächtige Lebens-Programmierung aufgelöst.

„Es stimmt nicht, dass die Aquarium­welt an einer Wand endet!!“

Fische
Fotolia_Vera Kuttelvaserova

So hatten es ihm seine Eltern und Lehrer beigebracht und so erlebt es jeder Fisch. Da ist eine Wand, da kann man gegen schwimmen, Ende. Es gibt keinen Gedanken von Etwas das hinter der Wand ist.

Und nun, in dieser erleuchteten Sekunde geschieht es, dass Otto durch die, für ihn nun auf einmal durchsichtige Glaswand hinaus in eine andere Dimension schaut.  Es durchschauert ihn voll Ehrfurcht.  Er sieht tatsächliche in eine andere Welt. Dort bewegen sich große,  farbige, wunderbare  “Götter-Wesen” und wunderbares, helles Licht scheint.

Otto ist von allem wie betäubt.
Aber etwas ganz anderes bringt Otto fast völlig aus der Fassung. Diese andere wunderbare Lichtdimension war schon immer dagewesen, vor seiner Nase. Das ist unglaublich!

Ja, er hat schon sooft diese Wand angesehen. Aber er hat nie erlebt durch diese Wand zu sehen. Es ist so einfach und wunderbar.

Otto ist erleuchtet.
Er sieht jetzt in eine andere Welt der Dimensionen. Man  spricht von nun an davon, dass Otto erleuchtet ist. Ein anderer Teil der Fische der Aquarium-Fischwelt, ist von Ottos neuen Erkenntnissen und Erlebnissen schockiert.

Man möchte ihn am liebsten in die Fisch-Psychiatrie einliefern. Aber einige wenige haben sich schon bei Otto zu diesem besonderen Bewussseins­-Training angemeldet. „Das Wunder der durchsichtigen Aquariumwand. Die Schau in die Götter-Welt!“

Otto findet  immer weitere Techniken, um länger und bewusster in diese andere, lichtvolle Dimension zu schauen.
Er erweitert seinen Verstand und seine Gefühle, um seine persönliche Evolution immer weiter voranzutreiben. Er wandelt seinen Blickwinkel und löst immer mehr altes, erlerntes Wissen auf. Er beginnt alte Kondi­tionierungen zu „ent-lernen“. Er ist Schöpfer seiner Zukunft und seiner weiteren Erleuchtung.

Dabei entdeckt Otto noch etwas Faszinierendes

Da ist ein Bewusstseins­-Teil in ihm, der sofort und unmittelbar diese andere, lichtvolle Dimensionen erkennt. Ja, sogar dort zu Hause ist. Das ist der höhere, göttliche Anteil in ihm. Der ihn stetig in seiner geistigen Entfaltung und Evolution weiterführt.  Otto erfährt, dass dieser Anteil mehr ist, als sein Verstand und sein Körper.

Was muss Otto tun?

In dieser Zeit erkennt Otto, dass es  in seiner Aqua­rium-Wasserwelt nichts zu verändern gibt, um erleuchtet zu sein. Es nutzt ihm auch nichts spannende, bedeutungsvolle, gute Bücher zu schreiben und berühmt zu sein.

All das Tun in der Fische-Welt bewirkt wohl gewisse Veränderungen im Aquarium, jedoch gibt es dadurch kein Entrinnen aus dem alten Fische-Aquarrium-Bewusstsein.

Folgendes muss Otto tun, um im erleuchte-ten (Fisch) Alltag zu leben

  • Er muss nur lernen, seinen Verstand und Gefühle als Mittel der Bewusstseins- Transformation zu nutzen.

  • Er muss bei sich bleiben, sich erkennen und seine Kondi­tionierungen auflösen.

  • Er muss sich, seine Gedanken und seine Gefühle frei, in nicht wertendem Gewahrsein, beobachten können.

  • Er muss sich jedesmal etwas mehr raumvoll lieben, für alles was ist.

  • Er muss dafür sorgen, dass es auch den anderen gut geht. Und handeln, zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen.

Mit seinem erweiterten Bewusstsein wird er immer unabhängiger von seinem materiellen Fischkörper und von seiner materiellen Aquarium-Welt.

Er wird zu dem, was er schon immer war:
Ein multidimensionales Geistwesen, das immer mehr aus dem Traum und dem Glauben aufwacht, nur ein Fisch zu sein.  Otto ist frei zu springen, zu sein, zu lieben.

erleuchteter Alltag
Fotolia macrovector

Ich wünsche dir nun eine spannende Zeit des Erwachens, um  aus dem „Alltags-Aquarium-Traum“ aufzuwachen und nur ein Mensch zu sein, frei zu sein!

Wenn du magst, schreibe mir deine Gedanken (als Kommentar sieh weiter unten) zu diesem HUNA-VITA Lebenskunst Thema. Ich freue mich von dir zu lesen.

Gib auch deinen Freunden die Chance mehr für ihr Leben zu machen!
Empfehle ihnen diesen Lebenskunst-Info-Brief – die Mittwochs-Botschaft. Sie werden dir dankbar sein, wenn sie erfahren und erleben, wie sich ihr Leben bereichernd ​und befreiend  wandeln kann.​

Gib ihnen den Link von diesen Websites:
Klick hier > HUNA-VITA-Praxis

Lass uns die Welt lebenswerter machen
Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen

Liebe Grüße aus Friedberg
Ekkehard

PS: Möchtest du weitere Informationen,
Übungen und Meditationen erhalten, so bestelle dir diesen HUNA-VITA Lebenskunst-Infobrief – die Mittwochs- Botschaft – (falls du ihn dir nicht schon bestellt hast). Er ist für dich kostenlos, wie auch alle Übungen und Meditationen.

Klick hier > der kostenlose HUNA-VITA Info-Brief-Mittwochs-Botschaft

 

.

Göttliche Geisteskraft heilt

göttliche Geisteskraft heilt


.

 

Die göttliche Geisteskraft 

Entdecke die göttliche Geistes-
kraft deiner Selbstheilung und
deines Wohlstandes

Die Mittwochs-Botschaft
.


Die Themen

  • Das Geheimnis der Heilung mit der göttlichen Geisteskraft

  • Zwei bahnbrechende Lebens-Meisterschlüssel für deinen „erleuchteten“ Alltag

  • Die Epigenetik öffnet dein Geist-Potential

  • Der zweite Lebens-Meisterschlüssel die Neurogenese steigert deine geistige Leistung

Das Geheimnis der Heilung mit der göttli-chen Geisteskraft

Ein Kind kommt zur Welt, das nach medizinischem Wissen keine Chance hatte. Es überlebt, weil der Arzt dem Gefühl der Mutter vertraute.

Ein gelähmter Cellist kehrt zurück auf die Konzertbühne, auch wenn das nach vier Hirnoperationen ausgeschlossen schien. Er braucht keinen Rollstuhl mehr, weil er lernte, die Geisteskraft innerer Bilder zu nutzen.

Zwei Beispiele, zwei Krankengeschichten, zwei unerwartete Genesungen. Was hier geschah, ist medizinisch eigentlich unmöglich, sagen die behandelnden Ärzte.

Wir besitzen also göttliche, schöpferische Geist-Qualitäten.
Jesus göttliche Geisteskraft
In diesem Sinn können wir tatsächlich die Steuerung von Geist und Lebensenergie  beeinflussen.  Diese schöpferische Macht entspringt dem Verständnis und der Erkenntnis, dass wir absolut souveräne, göttliche Wesen sind. Mit den natürlichen Fähigkeiten von Liebe, Selbstheilungskraft und der schöpferischen Weisheit der Gestaltung unserer höheren Realität.

Zwei bahnbrechende „Lebens-Meister-Schlüssel“ für deinen „erleuchteten“ Alltag und deine  göttliche Geisteskraft.

Die grauen Zellen deines Gehirns,  deine DNA, deine vitale Lebensenergie und deine dreifache Bewusstseins-Kraft  (Trinity-Power = Unters Selbst, Mittleres Selbst, Hohes Selbst) sind der Rohstoff deiner höheren Lebensqualität, deiner göttlichen Geisteskraft und damit deiner Zukunft.

Das bedeutet, heute und morgen wird jeder lernen müssen, sich in einer permanenten „geistigen Frequenzerhöhung“ zu befinden.  Sie entfaltet sich immer weiter, heilt und stärkt das tägliche Leben.

So nutzt du deinen ersten Lebens-Meisterschlüssel die „Epigenetik“ für deine Gesundheit und deinen Lebenserfolg.

DNA
blackboard_Fotolia

Man kann seine DNA verändern. Laut der Wissenschaft der „Epigenetik“ (Umwelt- und geistige Faktoren außerhalb der DNA beeinflussen die genetische Aktivität der DNA) kann die DNA durch die Magnetfelder, die Herzintelligenz-Methode, positive Mental-Zustände und göttliche Intention verändert werden.

Es stimmt also nicht, dass der Mensch ein Gefangener seines genetischen DNA- Erbgutes ist. Der Zellbiologe Bruce Lipton hat diese „alte“ Lehrmeinung widerlegt.

Danach hat dein Denken, deine Lebensenergie und dein Fühlen steuernde Auswirkungen innerhalb der DNA in deinen Zellen. Dadurch werden bestimmt, wesentliche Aspekte deines Lebens gesteuert.

Durch die „Epigenetik“, öffnet sich ein gewaltiges spirituelles Potenzial und deine göttliche Geisteskraft

Das ist der 1. Lebens-Meisterschlüssel  für jeden Menschen.
Ein Leben voller Gesundheit, Glück und Liebe zu erschaffen! Dies bedeutet für dich, dass du eine großartige Gelegenheit hast, dein Bewusstsein und deine Energien durch die DNA zu beeinflussen. Damit öffnest du deinen Geist der göttlichen Geisteskraft.

VIDEO: Bruce Lipton hält einen Vortrag über die Themen Geist, Gene und Proteine.

Wie stehen diese zueinander? Diese Frage gilt es zu klären. Denn nach seinem Wissen, ist das Gen/DNA insoweit veränderbar, als das wir durch unseren eigenen Geist dieses bewirken. Sieh dir das Video unbedingt an!

Da alles miteinander quantenverbunden ist, beeinflussen wir auch unsere Familien, Nachbarn, Kollegen und letztlich die Welt.

Nach Aussage des HeartMath Institutes in Boulder Creek, Kalifornien, umfasst die Steuerung unserer DNA weit mehr. Nach zwanzigjährigen Studien entdeckten die Forscher, dass auch Faktoren wie Liebe und Wertschätzung oder Angst und Wut die DNA eines Menschen steuern.

In einem Experiment waren ausgewählte Teilnehmer in der Lage, ihre DNA mit positiven Geisteszuständen (Methode der Herzintelligenz) zu verändern.

Prof. Lipton will also aufzeigen, dass der Mensch mit seinen Gedanken auf die DNA wirkt.  Dadurch kann der menschliche Geist Resultate erzielen, der die konventionellen Gesetze der Physik aufhebt.

Lernen wir unsere DNA gezielt zu beeinflussen, werden wir höhere Dimensionen des Bewusstseins, als zuvor erreichen. In unserem Leben verankern wir damit Gesundheit und Wohlstand.

Die Epigenetik drückt das unter anderem so aus:
„Bring eine Körperzelle in ein gesundes Umfeld und sie wird gesund werden. Bring eine Körperzelle in ein krankes Umfeld und sie wird krank werden.”

Der zweite Lebens-Meisterschlüssel. Neue Erkenntnisse aus den Forschungen der „Neurogenese“.

Neurogenese bezeichnet das Wachstum neuer, neuronaler Nerven aus Stammzellen und deren Vernetzung im Gehirn.  Man erkannte, dass auch das erwachsene Gehirn über ein Stammzellreservoir verfügt.

Das heißt für uns, bis ins hohe Alter ist dein Gehirn „plastisch“.

Gehirn mit göttlicher Geisteskraft
psdesign1_Fotolia

Plastisch bedeutet, das Gehirn erzeugt neue, neuronale Nerven-Schaltkreise und ist darum für ein langes und gesundes Leben lern- und glücksfähig.
Man schreibt der Neurogenese eine wichtige Rolle bei der neuronalen Bildung des Langzeit-Gedächt-nisses zu.

Eine herabgesetzte Neurogenese wird mit der Entstehung der Alzheimer-Krankheit in Verbindung gebracht.

Die richtige Gehirn-Ernährung und Gehirn-Schulung.
Mit spezieller, guter Gehirn-Nahrung, mit gezielten energetischen Körper-Übungen und besonderen geistigen Techniken, kannst du die Neurogenese und damit deine geistige Leistungsfähigkeit stark aktivieren.

Wie Studien belegen, beeinflusst eine besondere Gehirn-Nahrung nicht nur unsere Lernfähigkeit, sondern auch unsere emotionale Stabilität und Harmonie.

Die Epigenetik und die Neurogenese sind zwei bedeutende Bereich der höheren Lebensqualität und deiner göttlichen Geisteskraft

Die Epigenetik und Neurogenese zeigen, wie die Natur und der menschliche Geist das Verhalten von Zellen (DNA) und die Leistungsfähigkeit des Gehirnes steigert.

Wir alle besitzen diese erstaunlichen Fähigkeiten der göttlichen Geisteskraft:

  • Du kannst Dinge tun, die deine bisherigen Grenzen überschreiten.

  • Du kannst Heilungen und Selbstheilungen, im Einklang mit der göttlichen Geisteskraft, vollziehen.

  • Du kannst deine geistige, emotionale und materielle Realität positiv beeinflussen und verändern.

  • Du kannst dich daran beteiligen, eine friedliche Welt zu schaffen, in der Mensch, Natur und Kosmos im Einklang leben.

  • Du kannst handeln zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen.

Durch deine Persönlichkeits-Entwicklung mit der epigenetischen und neurogenetischen Steuerung bist du „Kapitän“ deines eigenen Lebens-Schiffes. In lichtvoller Erkenntnis steuerst du deinen Lebenskurs.

Mit jedem Gedanken, Gefühl und Handeln programmierst und gestaltest du in deinem beruflichen und privaten Leben, Saat und Ernte, Soll und Haben, Aktion und Reaktion.

Noch etwas ist ganz wesentlich!
Um diesen neuen Weg der Persönlichkeits-Entwicklung zu beschreiten, musst du weder der Realität den Rücken kehren, noch wie ein Asket leben oder deine Religion aufgeben.

Auch die sozialen und familiären Verpflichtungen behalten ihre Gültigkeit. Es ist sogar sehr wesentlich, dein Leben im Alltag gezielt und bewusst zu handhaben. Parallel dazu, deinem Ziel der persönlichen Vervollkommnung und Erweiterung deines geistigen Potentials mit der HUNA-VITA Methode zuzustreben.

Die neuen HUNA-VITA-Seminaren 2018.
hv-ERS2In den verschiedenen, neuen HUNA-VITA-Seminaren 2018 zeige ich dir, wie du mit besonderen geistig-energetischen Methoden eine epigenetische und neurogenetische Steuerung durchführst, um die Wiederherstellung von Gesundheit, von Wohlstand und Lebensfreude zu erreichen.

Mehr über diese wichtigen Themen der HUNA-VITA-Praxis und Wissen, findest du  auf meinen Webseiten.

Klick hier > HUNA-VITA-Praxis

Ich wünsche dir nun eine spannende Zeit des Lesens, des Video Ansehens und Übens.

Wenn du magst, schreibe mir deine Gedanken (als Kommentar sieh weiter unten) zu diesem HUNA-VITA Lebenskunst Thema. Ich freue mich von dir zu lesen.

Gib auch deinen Freunden die Chance mehr für ihr Leben zu machen!
Empfehle ihnen diesen Lebenskunst-Info-Brief – die Mittwochs-Botschaft. Sie werden dir dankbar sein, wenn sie erfahren und erleben, wie sich ihr Leben bereichernd ​und befreiend  wandeln kann.​

Gib ihnen den Link von diesen Websites:
Klick hier > HUNA-VITA-Praxis

Lass uns die Welt lebenswerter machen
Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen

Liebe Grüße aus Friedberg
Ekkehard

PS: Möchtest du weitere Informationen,
Übungen und Meditationen erhalten, so bestelle dir diesen HUNA-VITA Lebenskunst-Infobrief -die Mittwochs- Botschaft (falls du ihn dir nicht schon bestellt hast). Er ist für dich kostenlos, wie auch alle Übungen und Meditationen.

Klick hier > der kostenlose HUNA-VITA Info-Brief-Mittwochs-Botschaft

 

 

 

Deine Zukunftschancen

Kinder Zukunftschancen

.

Deine Zukunftschancen
Welche Chancen hast du und
welche 
Lebenserwartung?

Die Mittwochs-Botschaft

 

Die Themen

> Fragen nach deinen Zukunftschancen und Lebenserwartung 

> Welche wichtigen Erkenntnisse gibt es über deine Zukunft?

> Die erstaunliche Botschaft der 6. Kondratieff-Welle

> Wie du das HUNA-VITA Wissen für heute und morgen nutzt

> Zwei Videos – das Wissen von deiner Göttlichkeit 

Wenn ich mit Bekannten und Freunden zusammen komme und mich zugleich an die vielen Gespräche mit den Teilnehmern während der HUNA-VITA-Seminare erinnere, schwebt ein wesentliches Thema über allen anderen Gesprächen.

Es sind die zentralen Fragen deiner Zukunftschancen und der Lebenserwartung

„Wie wird sich mein Leben in Zukunft entwickeln? Was sollte ich noch lernen? Welche Zukunftstrends zeigen sich? Wie kann ich mich beruflich und privat weiterentwickeln?“

Was berichten Zukunftsforscher?

Die „Süddeutsche Zeitung“ berichtete folgendes unter Berufung auf eine neue Studie von Ärzten der University Washington in Seattle. Im Fachmagazin „JAMA Internal Medicine“ veröffentlichten sie folgende Ergebnisse ihrer Forschungen.

dein Leben deine ZukunftschancenEinkommen, Bildungsstand und die gesellschaftliche und soziale Schicht sind entscheidender für die Erwartungen im Leben, als die Erbanlagen oder die medizinische Risikofaktoren.

Demnach wirkt sich der soziale Faktor der Umwelt, der Freunde und der Familie drastisch auf die Gesundheit, ein langes Leben und damit auf die persönliche Zukunft aus. Offenbar ändert sich daran auch nichts, wenn ein Lottogewinn viel mehr Geld für Freizeitaktivitäten zulässt.

Diese drei Lebensbereiche sind die tatsächliche Basis deiner Zukunftschancen für ein langes und glückliches Leben.

Lebenssinn – Lebensaufgabe – Lebensfreude

Was wir als Sinn des Lebens oder Leidenschaft bezeichnen, nennen die Japaner IKIGAI. Es ist wie eine Mission, eine wichtige Lebensaufgabe, die diese Menschen besonders lange am Leben hält.

Sie spüren täglich ihr IKIGAI. Ihre Lebensfreude, die sich nachweislich auf das Gemüt, die Gesundheit und ein langes Leben positiv auswirkt.

Welche weiteren, wichtigen Erkenntnisse über deine Zukunftschancen  gibt es noch?

Erkenntnisse internationaler Trend- und Zukunftsforscher sehen eine Integration der Informationstechnologie mit einer Entwicklungs-Richtung der sogenannten „psycho-sozialen Gesundheit“.

Wenn beide Richtungen zusammenkommen, kann sich eine geistig-seelische Lebens-Balance, Lebens-Sinn und Lebens-Freude und damit eine „Zukunfts-Fitness“ entfalten.

 Nikolai Kondratieff

Kondratieff

Der russische Physiker Nikolai Kondratieff
entwickelte ein interessantes und sehr treffsicheres Kurven-Modell von verschiedenen Trends.  Innerhalb der Wirtschaft und und im sozialen Umfeld.

Er untersuchte die Produktionsschübe, die in ganz bestimmten Intervallen die Welt-Wirtschaft und das soziale Gefüge geprägt haben und auch in Zukunft prägen werden.

Man bezeichnete diese Schübe als die „Kondratieff-Wellen“.

Hier berichte ich dir von den „sechs Kondratieff-Wellen“

Die erste „Kondratieff-Welle“ hieß:
Dampfmaschine, Baumwolle, Kraftübertragung

Die zweite „Kondratieff-Welle“ hieß:
Stahl, Schifffahrt, Eisenbahn, Transport.

Die dritte „Kondratieff-Welle“ hieß:
Chemie, Elektrizität, Versorgernetzwerke

Die vierte „Kondratieff-Welle“ hieß:
Öl, Auto, Individualverkehr

Die fünfte „Kondratieff-Welle“ heißt:
Computer, Informationstechnik, Netzwerke, Nanotechnik

Die sechste „Kondratieff-Welle“ heißt:
Human-Technologien, Gesundheit, Dienstleistung,
Freizeitwerte, Geist/Seele, Lebensaufgabe und Lebenssinn 

Welche Faktoren bestimmen noch deine lebenswerte Zukunft?

Die heutige und die kommende Zeit wird also sehr viel mit dem „Faktor Mensch“ und vor allem mit der 6. Kondratieff-Welle direkt zu tun haben. Mit den Schwerpunkten:

  • Gesundheit-Körper-Wellness,
  • Geist-Wissensmanagement,
  • Seele-Spiritualität-„Socializing“.

Besonders die Sinnfrage wird für uns alle immer wichtiger und dringender.

Damit verbunden ist die Suche nach geistiger und sozialer Geborgenheit und Verbundenheit. Darum sind bereits heute die großen Tätigkeitsbereich  von Gesundheits-, Psycho-, Karriere- und Lebensstil-Coachings sehr aktuell.

In diesem Sinn gibt es bestimmte „Zukunftsberufe“.

  •  „Life-Mastery Angels“ –  Lebens-Meister-Berater 
  • „Holistic Health Coach“ – Ganzheitl. Gesundheitsberater
  • „LQ-Manager“ – Lebensqualitäts-Manager
  • „Lifestyle-Assistance“- Lebensstil-Agenten
  • „Beauty-Assistance“ – Schönheits-Agenten

Der Kern dieser Entwicklung für heute und morgen heißt:

Geistig-seelische Lebensbalance
und psycho-soziale Gesundheit.

Der Faktor Mensch mit seiner seelisch-geistig-göttlichen Entfaltung wird zum alles entscheidenden Zukunftsfaktor für dein Leben heute und das Überleben unserer Zivilisation morgen.

Wie du die heutige und die zukünftige Entwicklung der HUNA-VITA Methode für deine Zukunftschancen nutzen kannst.

Huna-Vita ZukunftschancenWas die Zukunfts-Wissenschaftler und die „sechste Kondratieff-Welle“ als jetzt beginnenden Trend beschreiben, vollzieht sich schon länger in einem umfassenden Bereich innerhalb der gesamten HUNA-VITA Organisation und den Seminaren.

Lernen, Erweiterung des Bewusstseins, Entfaltung des eigenen göttlichen Potentials von Unterem-, Mittlerem- und Hohem-Selbst.

Die Stärkung der Lebens-Energie, sind die wesentlichen Bereiche für deine geistige und körperliche „Zukunfts-Fitness“. Zusammengefasst nenne ich das:

„Die HUNA-Praxis der  Heil- und Lebenskunst
im Einklang mit der göttlichen Ordnung“.

Wesentlich für die Entfaltung deines göttlichen Geist-Potentials ist das Wissen von deiner Göttlichkeit und der göttlichen Ordnung.

Das bedeutet, um deine Göttlichkeit zu akzeptieren – was leider noch immer recht wenig Menschen tun – ist das Wissen von der Kosmologie der göttlichen Ordnung und deiner Herkunft wesentlich. Also, woher kommst du als Lichtseele? Was ist deine Aufgabe auf diesem Planeten?

Wie kannst du als göttliche Lichtseele deine Zukunft gestalten?
Wie erschaffst du dein langes und gesundes Leben? Wohin gehst du, wenn du deinen Körper verlässt?

Eingebettet ist dieses Wissen von deiner Göttlichkeit in die „Heilige-Geometrie“. Sie beschreibt den Vorgang der Schöpfung. Auch dein Leben, dein Tun und deine Zukunftsentwicklung unterliegt der Heiligen-Geometrie.

Ich habe hier für dich zwei wichtige Videos veröffentlicht.

Ich erkläre dir und beantworte die zuvor gestellten Fragen. Das Wissen, das du erfährst, ist bedeutend für deine geistige Entfaltung für heute und morgen. Es ist unter anderem auch die Grundlage der „sechsten Kondratieff-Welle“.

2. Video

Zu solch einem geistigen Weg sagte Laotse:

„Lernen ist wie Rudern gegen den Strom.
Hört man damit auf, treibt man zurück.“ 

Mehr über diese wichtigen Themen der HUNA-VITA-Praxis und Wissen, findest du  auf meinen Webseiten.

Klick hier > HUNA-VITA-Praxis

Ich wünsche dir nun eine spannende Zeit des Lesens, des Video Ansehens und Übens.

Wenn du magst, schreibe mir deine Gedanken (als Kommentar sieh weiter unten) zu diesem HUNA-VITA Lebenskunst Thema. Ich freue mich von dir zu lesen.

Gib auch deinen Freunden die Chance mehr für ihr Leben zu machen!
Empfehle ihnen diesen Lebenskunst-Info-Brief – die Mittwochs-Botschaft. Sie werden dir dankbar sein, wenn sie erfahren und erleben, wie sich ihr Leben bereichernd ​und befreiend  wandeln kann.​

Gib ihnen den Link von diesen Websites:
Klick hier > HUNA-VITA-Praxis

Lass uns die Welt lebenswerter machen
Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen

Liebe Grüße aus Friedberg
Ekkehard

PS: Möchtest du weitere Informationen,
Übungen und Meditationen erhalten, so bestelle dir diesen HUNA-VITA Lebenskunst-Infobrief -die Mittwochs-Botschaft (falls du ihn dir nicht schon bestellt hast). Er ist für dich kostenlos, wie auch alle Übungen und Meditationen.

Klick hier > der kostenlose HUNA-VITA Info-Brief-Mittwochs-Botschaft

.

Mein Blog

 

Was ist die beste Währung
 für deinen Lebensalltag?

 Erfahre es hier im Blog
und finde deine Erfüllung
.

Blog Informationen für dein gutes Leben

Es ist genau die Währung, die immer ihren Wert behält, die für dich die beste Investition darstellt und die man dir nicht wegnehmen kann. Es ist die…..

……Geistfitness, Seelenfitness, Körperfitness

Auf diesen Blog-Webseiten  findest du die Praxis von Hunagesundheit, Geistfitness  und  Körperfitness. Noch viele  andere, spannende und wertvolle Informationen, brisante Tipps und lehrreiche Gratis-Downloads. All das lässt deine Fähigkeit der Heil- und Lebenskunst Praxis stetig weiter wachsen.

Meine Ziele und Wünsche für dich in diesem Blog…..

> Ich gebe dir Wissen, Übungen und tiefe Einblicke in die „Geistige-Anatomie“ deines Körpers und deiner Seele.

> Ich zeigen dir, wie du deine Körperchemie, deine Geist- und Seelenkräfte selbst in die Hand nehmen kannst.

> Wie du deine Selbstveränderung, für Gesundheit, inneren Frieden und Wohlstand verwirklichen kannst.

> Ich zeige dir die Lebens-Gesetze hinter den geistig-seelischen und gesundheitlichen Aspekten. Dadurch bist du  in der Lage, die jetzigen und kommenden Herausforderungen innerhalb deines Lebensalltags selbst gezielt zu gestalten.

Mein Ziel ist es, dir Wissen und Anleitungen zu vermitteln, so dass du das wichtigste Gut deines Lebens, dein Geist-Potential und deine Gesundheit, gut verstehst und eigenverantwortlich gestalten kannst.

Eine gute Grundlage für die glückliche Gestaltung deines Lebens ist das E-Book 

>> „HUNA-Heil- und Lebenskunst-Praxis“.

Möchtest du weitere Informationen,
Übungen lehrreiche Texte und Meditationen erhalten, so bestelle dir den HUNA-VITA Newsletter. Er ist für dich kostenlos, wie auch alle Übungen und Meditationen.

Klick hier > HUNA-VITA-Newsletter 

 

.